StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 Storyline

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Storyline   Fr Aug 30, 2013 4:36 pm

Storyline

Die Entstehungsgeschichte:

Die Ältesten der Völker auf der ganzen Welt erzählen sich noch heute die Entstehungsgeschichte dieser Welt. Es wird erzählt dass mächtige Wesen, genannt Esper, die Welt erschufen. Leviathan erschuf das Meer welches Jahrhunderte später die Zuflucht der Atlanter werden sollte. Gaia erschuf die Berge und Wälder in denen später Ronso, Viera und Guado ihre Zuflucht finden sollten. Alexander zog das Eisenerz durch die Gebirge der Welt und gab schwächeren Lebewesen die Möglichkeit ihr Leben durch Maschinen zu erleichtern. Ultima erschuf den Himmel um alle Reiche unter einem Dach zu vereinen und zu verbinden.

Die 4 Esper liesen, als sie zu den vier Säulen der Welt wurden, jeweils einen Kristall mit ihrer Macht zurück um die Welt zu stabilisieren und sie zu einem sicheren Ort für ihre Bewohner zu machen. Der Wasserkristall sollte die Meere und ihre Bewohner schützen und diese immer sicher zum Festland geleiten. Der Erdkristall erschaffen um sein Volk in den Bergen und in den Wäldern zu nähren und sie zu behüten. Der Feuerkristall, Lebensfunke der Maschinen, hielt die Maschinen in Takt, sodass die Lebewesen zufrieden unter ihrem Schutz in Genesis leben konnten. Der Windkristall dazu erkoren alle Völker zu einen und ewigen Frieden zu bewahren.

Heute sind dies jedoch nur Legenden...die Völker haben sich ihre eigenen Götter gewählt und haben die Lehren der alten Generation verdrängt. Krieg, Konflikte und Rassismus halten Einzug in der Welt und kosten etlichen Wesen das Leben. Das Volk des Windkristalls, die Aegyl, dass sie alle einen sollte, schürte Zwietracht zwischen den Lebewesen und rottete die Al Bhed, die Kinder des Feuerkristalls, fast vollständig aus. Nun da der Feuerkristall in 1000 Stücke zerbrochen ist, beginnt die Welt langsam ins Chaos zu stürzten. Naturkatastrophen, Intrigen und Monster überfluten die Welt. Magiern wird es plötzlich möglich Bestia zu beschwören um die Monster zurück zuschlagen und das Volk von Gaia, die Ronso und die Viera, bekämpfen sich weiterhin erbittert.

Nur eine Gruppe mutiger Abenteurer, auserwählt von den Espern, kann die Welt wieder ins Gleichgewicht bringen...

Dies ist eure Geschichte...

Nur ihr könnt den weiteren Verlauf der Welt bestimmen...


Zuletzt von Ginji am Mo Sep 23, 2013 5:22 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Storyline   Fr Aug 30, 2013 5:05 pm

Legende:

BA. = Before Apocalypse
AA. = After Apocalypse

Die vier Reiche (1000 BA.):

• Gründung der Reiche um die vier Elementarkristalle.
• Erdkristall: Gaia (Ronso, Viera und Guado)
• Wasserkristall: Atlantis (Menschen und Al Bhed)
• Windkristall: Avalon (Aegyl)
• Feuerkristall: Genesis (Al Bhed)

Politik der Reiche (900 BA.):

• Aegyl halten sich versteckt über den Wolken, damit kein Reich sie bemerkt.
• Ronso und Viera teilen Gaia in mehrere Gebiete auf, Guado nehmen was übrig bleibt.
• Wald: Viera
• Gebirge: Ronso
• Seen: Guado
• Al Bhed und Menschen beginnen Maschinen der Vorzeit genauer zu untersuchen.
• Al Bhed finden eine Machina Stadt in Genesis und beginnen diese Freizulegen. Vorerst ohne Erfolg.

Neue Energiequelle und erste Konflikte (800-750 BA.):

• Menschen und Al Bhed erkennen die unglaubliche Energie in ihrem Elementarkristall und beginnen diese zu nutzen um Atlantis zu betreiben, welches noch auf der Wasseroberfläche schwimmt.
• Aegyl beobachten weiter still das Geschehen.
• Ronso und Viera geraten in einen Konflikt, als die Anführer der beiden Rassen in Streit geraten.
• Die Anführer der beiden Rassen verschwinden Spurlos.
• Schuldzuweisung beider Seiten und Ernennung neuer Anführer der beiden Rassen.
• Erste Schlacht um Gebiet in Gaia. Weder Ronso noch Viera geben nach.

Fortschritt (600-500 BA.):

• Die Al Bhed stellen ein Gerät fertig um die Machina Stadt aus dem Erdboden in Genesis freizulegen.
• Große Flut trifft Atlantis und fordert viele Opfer.
• Al Bhed und Menschen nehmen erstmals den Schild von Atlantis in Betrieb.
• Schild hat großen Stromverlust zu folge, nur Adlige können die Strompreise noch bezahlen. Es kommt zu ersten Aufständen.
• Cromewell I. tritt sein Amt in Guadosalam an und baut die weltweite Handelskette der Guado auf.
• Die Magier der Guado erschaffen das Tor zum Abyss.
• Al Bhed setzten ihre Technologie zur Erzgewinnung auf den Inseln um Atlantis ein.

Eine neue Rasse (400-200 BA.):

• Die Aegyl brechen aus den Wolken hervor und verkünden das Wort ihres Gottes. (400 BA.)
• Mit dem Auftauchen der Aegyl aktivieren sich die Tempel auf der ganzen Welt.
• Die Menschen lassen sich nach und nach von den Aegyl bekehren und folgen diesen nach Avalon.
• Die Al Bhed heißen die Aegyl nicht gut und beginnen weitere Schutzmaßnahmen für Atlantis zu treffen.
• Freilegung eines geheimen Bereiches von Atlantis bei einer Expedition. Die Maschine Vivi wird entdeckt.
• Guado siedeln sich teilweise in Avalon an um die neue Rasse zu erforschen.
• Ernennung des 120. Papstes der Avalonier.
• Al Bhed beginnen eine Maschine zu bauen, die auch ohne die Kristalle, Energie erzeugen kann.
• Der Weltenbaum Yggdrasil taucht auf und prophezeit den Viera die Apokalypse.
• Auch die Ronso Schamanen sehen dies voraus.
• Frieden zwischen Viera und Ronso um den Elementarkristall zu schützen.

Der Anfang vom Ende (100-10 BA.)

• Aegyl brandmarken die Al Bhed, nach einem missglückten Experiment (Kraftwerk), als Ketzer.
• Aufstände der Gläubigen in Atlantis gegen das Al Bhed Regime.
• Gläubige und ungläubige Menschen bekriegen sich mitten in Atlantis.
• Erfolgreicher Aufbau des Kraftwerks der Al Bhed.
• Attentate auf das neu gebaute Kraftwerk in Genesis.
• Die Al Bhed versuchen den Streit der Menschen zu schlichten.
• Aegyl drohen militärische Maßnahmen an, falls die Al Bhed die Maschine in Betrieb nehmen sollten.
• Ian Anmuacan wird der neue Anführer der Al Bhed. (75 BA.)
• Al Bhed beginnen die Waffen von Atlantis in Betrieb zu nehmen.
• Erstschlag der Avalonier auf das Kraftwerk beschädigt dieses stark und fordert viele Opfer.
• Guadohändler aus aller Welt sehen ihre Chance und beginnen Ersatzteile an die Al Bhed zu verkaufen.
• Ein Angriff der Avalonier auf Atlantis scheitert als die Al Bhed ihre Energiekanonen in Betrieb nehmen.
• Avalon muss nach direktem Beschuss durch die Al Bhed in Gaia landen.
• Die neutralen Guado versorgen auch die Avalonier mit Ersatzteilen.

Die Apokalypse (Jahr 0):

• Al Bhed wollen Kraftwerk in Betrieb nehmen um hohen Energieverbrauch der neu entwickelten Schilde aufwenden zu können. Sie schlagen einen Waffenstillstand vor.
• Aegyl stimmen dem Stillstand zu mit der Aussage "Gott wird euer Verhalten nicht dulden und die Al Bhed bestrafen".
• Der Feuerkristall soll als Anlasser für das Kraftwerk dienen und dann wieder von diesem abgetrennt werden.
• 10 Tage nach Inbetriebnahme des Kraftwerks werden Kristall und Kraftwerk instabil und reißen Genesis in einer riesigen Explosion nieder. Nur noch Wüste bleibt übrig.
• Kurz danach greifen die gerüsteten avalonischen Truppen die Überlebenden in Genesis an und brechen ihren Pakt.
• Ian befiehlt Atlantis eine der Kanonen mit dem Wasserkristall auszustatten und auf Avalon zu richten.
• Kurz darauf wird er von einer Explosion verschlungen und für tot erklärt.
• Sofort ziehen die Avalonier ab um gegen Atlantis in die Schlacht zu ziehen und weiteren Schaden an Avalon zu verhindern.
• Menschen in Atlantis richten sich gegen die Al Bhed und übernehmen Atlantis.
• Noch bevor die Avalonier ankommen versenken die Menschen Atlantis im Meer.
• Die Schilde halten dem enormen Druck stand.

Neue Verhältnisse (0-25 AA.):

• Die Al Bhed flüchten in Höhlen in Gaia und halten ihren Anführer am Leben.
• Die Anführerin der Viera verschwindet plötzlich zusammen mit dem Erdkristall spurlos.
• Der Konflikt zwischen den Ronso und den Viera flammt wieder auf.
• Gabiele Viera wird neues Oberhaupt der Viera (AA.0)
• Avalon erhebt sich wieder in die Lüfte, immer noch weiß keiner dass Avalon nur dank dem Luftkristall fliegen kann.
• Gabriele drängt die Ronso erstmals stark zurück und übernimmt den Fuß des Berges.
• Der Urhomunculus taucht in Atlantis auf und betritt die Maschine Vivi.
• Die Produktion der Homunculi beginnt.
• Brain Newgate übernimmt die Führung der Menschen in Atlantis.
• Enorme Erhöhung der Monsteraktivitäten in Gaia.
• Naturkatastrophen kommen immer häufiger vor.
• Kurz darauf Sichtung großer Seemonster um Atlantis herum.
• Die ersten Magier entdecken die Fähigkeit Bestia zu beschwören, nachdem sie lange und intensive Gebete an die Tempel gerichtet hatten.

Die Gegenwart (25-125 AA.):

• Inzwischen tritt Cromwell XXVI. sein Amt an.
• Walhalla wird unter Gaia errichtet. Ians Körper wurde fast vollständig durch Machina Teile ersetzt.
• Die Al Bhed entdecken Dampf als neue Energiequelle! Sie können sogar synthetische Kristalle herstellen.
• Ian beginnt Hochstapler auszubilden und auf der ganzen Welt zu verteilen.
• Bildung von Al Bhed Piratenbanden um Atlantis herrum.
• Atlantis baut seine Armee aus Homunculi weiter aus.
• In Avalon werden neue Ritter und ein neuer Papst gewählt (120 AA.)
• Lucius Gabirel Thali beginnt mit den Prozessen für die gefangenen Al Bhed. Keiner von ihnen wird freigesprochen.
• Zeitgleich pilgern einige der Viera los um Yggdrasil erneut zu beschwören und den Baum nach der Ursache der großen Monsteraktivitäten zu befragen.
• Es kommt immer öfter zu Monsterübergriffen.
• Nach dem Tot von Brian I. kommt sein Sohn Brian II. an die Macht.
• Auf dem Schwarzmarkt tauchen sogenannte Kristallsplitter auf, welche angeblich Teile des zerstörten Feuerkristalls sein sollen.
• Gabriele beginnt ihre Reise zum Baum Yggdrasil um ihr Volk zu unterstützen.
• Fenrir Ronso wird zum Anführer der Ronso und erobert kurz nach dem Verschwinden von Gabriele das Ronso-Gebiet zurück.
• UNSERE GESCHICHTE BEGINNT!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
 
Storyline
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Storyline Dallas bei Nacht
» Die Storyline - Grundstein zum RPG Einsatz
» Storyline
» - Storyline -
» Storyline

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Final Fantasy RPG :: Informations- und Anmeldungs-Bereich :: Informationen :: Setting-
Gehe zu: