StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 Die Bar: "Zum gerupften Huhn"

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Ririca

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 05.03.17
Alter : 31

Statuswerte
HP:
400/400  (400/400)
MP:
90/90  (90/90)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Die Bar: "Zum gerupften Huhn"   Mi Apr 12, 2017 2:55 pm

Das Geld wäre tatsächlich sehr hilfreich gewesen, doch für nichts auf der Welt wollte Ririca ihren Chocobo eintauschen. Chapu war vielleicht noch jung und möglicherweise auch nicht der klügste Chocobo, jedoch war er der freundlichste und Geduldigste den sie kannte und auch der lustigste. Vielleicht war er auch klug ... irgendwann, wenn die Erfahrung kam.

Sie atmet erleichtert aus, als der Mann von dannen zieht. Sie wünschte in Gedanken noch viel Glück dem Aegyl, dass er einen schönen Chocobo-Freund fand.

Als die Gruppe weiter geht, hält sich Ririca natürlich nah an Chapu, auch wenn es mit ihm wahrlich schwierig ist nicht aufzufallen und durch die Menge zu kommen. Vielleicht hätten sie eine der Seitengassen nehmen sollen. Wenn Ririca wüsste wohin sie müssen, hätte sie leicht einen Weg in der ihr bekannten Gegend finden können. Aber ... es war schon seltsam, dass die Aegyl aus der Bar sie an solch einem Tag durch die vollen Straßen schickten. Besonders die Al Bhed!

Ririca nickt, als ein weiterer Aegyl mit ihr Zusammen stößt und nach dem er so unsaft war, auch noch laut wird.
Sie spürt das ziehen an ihrer Kapuze und es dauert nur einen Atemzug schon ändert sich der Tonfall des Fremden.
"Äh ... Tut mir Leid.", entgegnet sie ihm auf den Zusammenstoß dennoch und schluckt schwer um den Kloß in ihrem Hals wieder runter zu kriegen und auch ihr Herz macht Purzelbäume. Sie hoffte dass er nicht wusste, dass sie weggelaufen war. Zu leugnen und zu sagen er hätte sich geirrt erschien dem kleinem Mädchen aber auch nicht sinnvoll.
Doch er scheint unwissend ...
Und es stimmt schon, normalerweise würde sich Ririca solch ein Fest nicht entgehen lassen und auftreten, aber sie mussten schnell zurück...
"Nein tut mir Leid, ich bin ein wenig erkältet und muss mich heute leider noch schonen", erklärte sie deshalb dem Mann freundlich. "Tut mir wirklich sehr Leid."
Mit einer leichten Verbeugung versucht sie schnell weiter zu gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t194-ririca-va-anell
 
Die Bar: "Zum gerupften Huhn"
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Final Fantasy RPG :: RPG-Bereich :: Avalon-
Gehe zu: