StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Austausch | 
 

 Kolosseum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Kolosseum   Mi Jan 13, 2016 10:40 am

Weit unter dem Hauptgebäude von Avalon befindet sich die Hölle aller Sklaven...das Kolosseum, welches den obrigen von Avalon als Bespaßung dienen soll. Die Wetten, die hier veranstaltet werden, bilden den Grundstein des Einkommens der Avalonier. Die Gefangenen treten im Kampf Mann gegen Mann an, doch haben keine Aussichten...jemals wieder das Tageslicht zu sehen. Es gelang bisher noch niemandem von diesem Ort zu entkommen.

Die Kampffläche selbst ist umringt von einer großen Tribüne...der Himmel über dem Stadion wird von einer Al Bhed Maschine generiert und verändert das Wetter von Zeit zu Zeit. Die hohen Wände am Rand der Arena, lassen keine flucht zu...und aus mehreren Käfigen, die in der Wand eingelassen sind, dringt lautes Knurren.

_____________________________________________________________

Als die Al Bhed in der Zelle ankommt sieht sie sich um...sie sieht viele verletzte...fast 90% der Insassen scheinen bereits mit ihrem Leben abgeschlossen zu haben. Als sie ihren Blick umher schweifen lässt, fällt ihr jedoch ein Aegyl ins Auge...der nicht ansatzweise einen Funken von Furcht zeigt. Stolz steht der große Aegyl konzentriert im Raum. Viele Narben zieren seinen Körper und seine Flügel haben bereits einige Federn verloren. Seine wohl einmal weiße Tunika ist inzwischen Schwarz vom ganzen Dreck und Blut, mit dem er besudelt wurde. Sein Blick bohrt sich in den der Al Bhed, als er aufblickt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mi Jan 13, 2016 7:41 pm

Rogue ist hungrig. Die Welt kommt immer wieder vor wie ein nebliger Traum, aus dem sie immer wieder unsanft mit Marias Peitschenhieben geweckt wird. Die Zeit vergeht - oder vielleicht auch nicht, die Al Bhed weiß es nicht. Was sie jedoch weiß, ist, dass sie Schmerzen hat und sich elend fühlt. Doch ihr Wille ist bei Weitem noch nicht gebrochen, egal wie oft Maria noch herkommen mag. Die Flamme des Überlebensdranges züngelt weiter. Angetrieben von dem Verlangen nach Rache, nach Gerechtigkeit gibt die junge Frau nicht auf.
Und anscheinend zahlt sich dieser Wille aus. Mit jedem Mal das das rothaarige Geflügel Rogue weiter peinigt, kann Rogue sehen, wie Marias Gesichtsausdruck sich immer weiter verzehrt, weil nicht das gewünschte Ergebnis aus der Folter folgt.. Die Scharfschützin grinst, sowie die gescheiterte Peinigerin geht.  Ihrem körperlichen Zustand gerecht schwach, aber es erfüllt seinen Zweck. Was ein herrlicher Sieg im Angesicht dieser aussichtslosen Lage.

Nach einer weiteren unbequemen Nacht bekommt Rogue wieder Besuch, diesmal erneut von dem hagerem Weißhaarigen. Sie schaut verdutzt drein als sie aus ihren Ketten befreit wird. Ein ekliges Gefühl geht durch ihre Arme, nachdem sie diese nach wer-weiß-wie-lange endlich wieder runter nehmen kann und das Blut nun wieder ordentlich durch ihre geschundenen Glieder pumpt. Ungläubig blickt sie zum Aegyl. ''Was soll das?'', fragt sie misstrauisch, immer noch davon überzeugt, dass dieses Huhn ihr nichts Gutes wollen könnte. Sein zu Maria gänzlich anderes Verhalten schindet keinen Eindruck bei Rogue. Es gibt keine Chance, dass sie vielleicht einsehen könnte, dass einige Aegyl vielleicht tatsächlich anders sind.
''Fass mich nicht an!'', faucht die Al Bhed jedes Mal, wenn ihr ''Retter'' auch nur den Ansatz macht, sie zu berühren. Sie sträubt sich zwar, aber gleichzeitig weiß sie, dass sie wohl keine andere Wahl hat als sich von dem Aegyl geleiten zu lassen. Unzählbar viele Treppenstufen, immer tiefer und tiefer. Das nimmt garkein Ende, seufzt Rogue innerlich. Ein paar Mal droht sie die zu stolpern, sie kann sich immer nur knapp noch fangen. Sie ist so erschöpft, dass sie Mühe hat, sich auf den Beinen zu halten. Es verlangt ihr aktuell alle Konzentration ab und sie muss sich an der Wand abstützen.

Es dauert ewig bis die beiden unten angekommen ist, weil Rogue so träge ist.
Der Anblick hier bestätigt die Al Bhed nur ein weiteres Mal in ihrer Ansicht, dass die Aegyl grausame Schweine sind. Für einen Moment ist sie verwirrt von den Worten des Weißhaarigen, bis sie versteht, was er meint. Pah!, denkt sie Deine Unterstützung brauch ich nicht. Hier bin ich ganz ohne deine Hilfe reingekommen und ich werde auch ganz ohne deine Hilfe wieder hier raus kommen! Beachtlich, wie selbstüberzeugt Rogue noch immer ist. Zwar hat sie tatsächlich nicht auf Geheiß des Aegyls so gehandelt wie sie es tat, aber die Situation sieht noch immer nicht gerade rosig aus.
Hinter ihr fällt die Tür ins Schloss. Nun sieht Rogue sich gründlich um. Einer der Gefangenen hier sticht unwillkürlich heraus. Im kompletten Kontrast zu den anderen, die ihr trostes, wahrscheinlich restliches Dasein fristen, steht er aufrecht, fast stoisch dort. Rogues und sein Blick treffen sich. Natürlich sieht die Al Bhed nicht weg, sondern erwidert stur. Egal wie geschunden Rogue sich fühlt, sie wird hier definitiv keine Schwäche zeigen. Und das macht sie ganz deutlich: Sie stellt sich so gerade wie möglich auf, ihr Kinn leicht nach oben gereckt, ihre Arme sind vor ihrer Brust verschränkt und ihre Mimik gleicht einer ausdruckslosen Maske.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mi Jan 20, 2016 10:12 am

Kurz wackeln die roten Flügel des Aegyl, als sich die Blicke der beiden treffen. Dann geht er langsam auf die Al Bhed zu. Auf seinem Weg weichen mehrere der Insassen vor ihm zurück. Er bleibt schließlich vor Rogue stehen und sieht zu ihr hinab. Der 1,90 große geflügelte Mann wirkt aus dieser Entfernung sogar noch ehrfurchtgebietender als zuvor. Schon öffnet er den Mund um etwas zu sagen. "Willkommen im Kolosseum...du scheinst genau wie ich, deinen Lebenswillen noch nicht aufgegeben zu haben...", sagt er ruhig und mit tiefer, durchdringender Stimme. "Zu deiner Information...das hier ist wie die Todesstrafe der Aegyl...alle hier anwesenden werden bald zum Kampf aufgefordert...und dann heißt es...überleben!", diesesmal klingt er etwas bestimmter. "Aber da du...weib, anscheinend zu der verhassten Rasse gehörst...heißt das wohl, dass die Überlebenschancen heute um einiges sinken werden...", ein Mann in der nähe bricht in Tränen raus. Der Aegyl würdigt ihm eines einzigen Blickes. "Eine...eine AL BHED??? WIR SIND TOT...wir sind alle tot...", hier und dar sind Rufe der Klage zu hören. "Tötet sie sofort...bitte...sie wird uns sonst alle mit in den Tot reißen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mo Jan 25, 2016 9:37 pm

Kühn stellt sich die vergleichsweise kleine Al Bhed dem Riesen entgegen und bietet ihm, wenn auch auf einer anderen Höhe, die Stirn. Ihr Misstrauen gegenüber dem Mann überragt die Anerkennung seiner Imposanz. ''Das liegt daran, dass ich nicht vorhabe länger hier zu bleiben'', erwidert sie forsch, fügt innerlich aber ein grimmiges ''Oh'' hinzu, als sie erfährt was das hier ist.
Aber naja, dann besiegt sie halt jeden, mit dem sie konfrontiert wird! Sie muss nur hoffen, dass ihre Gegenüber einfach noch ausgelaugter sind als sie selbst. Haha. Das Ganze ist unglaublich erheiternd, stellt Rogue zähneknirschend fest. Besonders, wenn man die pure Sympathie bedenkt, die ihrer Rasse erwiesen wird. Das wird ein Entkommen sicherlich begünstigen.
Trotzdem ist die Scharfschützin zuversichtlich und hat Vertrauen in ihre Fähigkeiten. Entweder sie wird diesen Ort als Gewinner verlassen oder ehrenhaft untergehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mi Jan 27, 2016 3:23 pm

Das Murmeln swillt immer lauter an, als auch schon einer der Wächter mit seiner Waffe gegen die Gitter schlägt und Ruhe gebietet! Sofort wird es Still in der Zelle. Dann...ein Klicken...am Ende der rießigen Zelle schieben mehrere Riegel zur Seite. "Stehe mir auch heute bei...oh großer Cid...", murmelt der Aegyl mit geschlossenen Augen kurz und wendet sich zu der sich öffnenden Schleuse. "Mach dich bereit Weib...ab jetzt überleben nur die stärksten...". Als die Schleuse sich öffnet, ist lautes Rufen zu hören...Beifall, Anfeuerungsrufe. Schon treten die Gefangenen nach draußen. Alle sind sich dessen bewusst...wenn sie die Zelle nicht verlassen sterben sie sowieso. Rogue und der Aegyl kommen mit allen Gefangenen draußen an. Der Anblick hier ist erstaunlich...und die Al Bhed erkennt sofort die Masse an Al Bhed Technologie die hier verwendet wird. Der Himmel über dem rießigen Kolosseum wird von einem Al Bhed Projektor erschaffen...es ist ein strahlender Tag...obwohl die Sonne künstlich ist...kann die Al Bhed sie auf ihrer Haut brennen spühren. Es musste fast 30 Grad haben...außerdem war es sehr Schwül. Jetzt hört die Al Bhed genauer die Rufe der 100ten reichen Ageyl auf den Tribühnen. Sie rufen laut...den Namen eines Aegyl "Beladriel!!!". Es ist wohl klar dass der Aegyl denn Rogue hier getroffen hat, schon sehr lange in diesem Kolosseum überlebt hat.

Ein lautes Rauschen ist zu hören...mehrere Kisten tauchen in der Arena auf...und auf einem Bildschirm wird jeder Teilnehmer angezeigt, mit der Überschrift: "WAFFEN AUFNEHMEN". Viele der Leute bildeten sofort Gruppen und rannten zu den Kisten...andere blieben verwirrt stehen. Der Aegyl rannte sofort in die Richtung einer besonders großen Kiste davon....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Do Jan 28, 2016 9:18 pm

Die Al Bhed ist kurz verwirrt von dem, was hier grad passiert. Kaum durch das Zelltor hindurch wird sie von Reizen nur so überflutet und ist überwältigt. Unzählig viele Stimmen und das Klatschen von Händen bilden einen dröhnenden, taktlosen Tumult. Abscheu und Empörung steigen in ihr auf, sowie sie die definitiv nicht geliehenen Maschina wahrnimmt.
Ihr bleibt kaum Zeit all diese Eindrücke aufzunehmen da setzen sich die Gefangenen schon in Bewegung. Intuitiv orientiert sie sich an dem Aegyl und läuft ebenfalls augenblicklich los. Erst rennt sie einfach nur gerade aus, hinaus auf das Feld, während sie die vermutliche Kampffläche möglichst gut in Augenschein nimmt. Sie sieht hauptsächlich Menschen, viele davon haben sich zu Gruppen zusammengeschlossen. Die, die nicht stehen bleiben halten auf die Truhen zu. Rogue tut es ihnen gleich, aber sie peilt eine Truhe an, zu der nicht viele oder zumindest nicht besonders stark aussehende Menschen rennen. Die anderen haben ihr möglicherweise Erfahrung vorweg und Rogue kann auch nur hoffen, dass der Inhalt der Kiste nicht komplett nutzlos ist, doch das Selbstvertrauen der Rothaarigen bleibt erhalten. Als Überlebenskünstlerin war sie schon in ähnlich schwierigen Situationen und auch hier wird sie einen Weg finden.
An der Kiste angekommen, würde sie den Inhalt überprüfen während sie ihr weiteres Vorgehen plant und derweil ihre Umgebung und besonders den großen Aegyl im Blick behält.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Fr Jan 29, 2016 8:07 pm

Schon rennt die Al Bhed los. Sie erkennt dass sich eine 5er Gruppe gebildet hatte, die im Verbund bereits auf mehrere Kisten zustürmte. Alle anderen Teilnehmer sind alleine unterwegs. Der Aegyl greift sogleich in die Trickkiste und Rogue erkennt dass er einen dampfenden Beutel aus der Kiste zieht. Sie erkennt die Kiste als sie ankommt sofort. Es handelt sich um eine Al Bhed Apperatur...sie kann anscheinend nur eine der Kisten öffnen, außerdem handelt es sich um eine der Trickkisten eines Hochstaplers. Sie prüft den Inhalt und findet eine kleine quadratische Box...schwarz, mit mehreren violetten verziehrungen...und einem Totenschädel eingraviert. Sie behält den Aegyl im Auge, der sogleich in die Gruppe von Feinden stürzt. Er schwingt, den vor kälte dampfenden Beutel und schlägt einen unbewaffneten nach dem anderen nieder. Er will anscheinend so schnell wie möglich jeden ausschalten der noch keine Waffe erhalten hat. Nach wenigen Sekunden liegt die 5er Gruppe auch schon am Boden...ihe Körper sind blau vor Kälter...anscheinend hatte dieser Sack eine besondere Kraft. Ob auch die Kiste etwas nützliches bereit halten würde?

Weiter sieht sich die Al Bhed um, sie erkennt wie ein ebenfalls gefangener Homunculus in einer Kiste kramt. Schon rasen 4 Leute auf den kleinen zu, doch 2 fallen auf ihrem Weg einfach um...schwarzer Dunst steigt auf und verteilt sich im Kolloseum...die Sicht aller beteiligten wird stark eingeschränkt. Rogue kann nurnoch sehen wie der Homunculus sich mit rot glühenden Augen umdreht...und der Aegyl sich mit seinen Flügeln in die Lüfte erhebt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Fr Jan 29, 2016 10:49 pm

''Oh toll'', grummelt Rogue mit rollenden Augen vor sich hin, als sie die Truhe als die für Hochstapler übliche Trickkiste identifiziert. ''Da kann doch alles Mögliche rauskommen..'' Sie greift in die das viereckige Behältnis hinein und holt.. eine weitere Box hervor? Rogue schaut verdutzt drein und wundert sich, was das soll. Doch die Al Bhed hat nicht viel Zeit sich über den vermeintlich schlechten Fang oder über dessen Herkunft hier in Avalon Gedanken zu machen, denn ihre Mitstreiter schlafen nicht. Zumindest der Aegyl nicht, er hat gleich fünf Leute auf einmal ausgeschaltet. Da würde sich die vergleichsweise schmächtige Scharfschützin in Acht nehmen müssen.
Aber der Geflügelte scheint nicht der einzige beachtungswürdige Gegner zu sein. Ein kleines, scheinbar gesichtsloses Wesen nimmt gleich zwei weitere aufs Korn. Wenn das hier so weiter geht, dauert das Ganze nicht lang!, denkt Rogue sich scherzhaft, aber für Spaß ist gerade eigentlich kein Platz, denn eine riesige Rauchwolke breitet sich schlagartig aus. Die erfinderische Frau breitet ihre Möglichkeiten vor sich aus. Sie kann nicht einschätzen, ob der Dunst für sie gefährlich sein könnte, abgesehen von der offensichtlichen Behinderung ihres Sichtfelds, sollte sie hineingeraten. Käme es dazu, hätte der fliegende Aegyl einen deutlichen Vorteil. Doch mit einer Flucht vor der schwarzen Wolke würde sie nicht weit kommen, die Arena war schließlich nur eine simple, ebene Fläche, ohne Fluchtmöglichkeiten nach oben oder überhaupt weit weg von dem stetig näher kommenden Dunst. Rogue muss jetzt handeln und sie entscheidet sich für das Eintauchen in die Rauchwand, viel bleibt ihr auch nicht übrig. Die Al Bhed hält sich nah am Boden, um möglicherweise zu verhindern, von dem Aegyl, der sich über ihr befindet, entdeckt zu werden. Gleichzeitig hält sie Ausschau nach dem, so wie sie vermutet, Verursacher dieser schwarzen Misere, ebenso natürlich nach anderen potenziellen Angreifern.
Rogue inszeniert sich die ganze Situation nun so: Sie ist die Jägerin, in einem nebligen Tal. Die Anderen sind ihre Beute, einige gefährliche, wilde Bestien, andere eher weniger gefährliche Tiere. Weil das so ziemlich letzte was Rogue von der Homunculus-Bestie gesehen hat dessen Augen, die sich in ihre Richtung gewendet haben, waren, ist das erste was die Al Bhed macht, sich von ihrem vorherigen Standpunkt aus wegzubewegen. Sie versucht nun, den Rotäugigen zu umkreisen.
Aber ehrlich gesagt ist sie sich garnicht sicher, ob sie einen direkten Angriff riskieren sollte, denn im Gegensatz zu den beiden potentiell gefährlichsten Gegner hat sie keine Ahnung, was sie mit dem Gewinn aus ihrer Kiste anfangen soll. Wer weiß was sich in dieser kleinen schwarzen Schachtel verbirgt? Aufgrund dessen hält Rogue sich für den Moment zurück und pirscht umher, die Ohren gespitzt und allzeit bereit zu reagieren, natürlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Fr Feb 05, 2016 12:12 pm

Die Al Bhed tut gut daran ihren Kopf unten zu halten, sie spührt wie der Aegyl nur knach über sie hinweg rast. Anscheinend fliegt er immer wieder durch den Nebel, seine Waffe schwingend. Er hofft anscheinend etwas zufällig zu treffen. Plötzlich ein Schrei...anscheinend war er erfolgreich. Fast immer in den selben zeitlichen Abständen rast der Aegyl nur eine Handbreite über Rogue hinweg. Dann erkennt die achtsamme Jägerin etwas...sie kann 10 Meter von sich entfernt die Augen des kleinen Homunculus sehen...das rote Glühen verrät seine Position. Und wieder eine Minute später, rast der Aegyl erneut über die Al Bhed hinweg. Die Schreie von den Tribünen sind zu hören...sie werden lauter und lauter. "BESTIE! BESTIE! BESTIE!", anscheinend fordert die Menge etwas mehr Spannung...und natürlich ist klar was sie wollen...sie wollen eine Bestie zusammen mit den Gefangenen einsperren. Der Dunst hat sich bisher noch nicht verzogen und die Al Bhed folgt ihrem Plan den Homunculus zu umkreisen, der seine Position nicht wächslen. Ab und an Glüht es an seiner Position bläulich...anscheinend versucht der kleine mit seinen Zaubern einen Treffer beim Aegyl zu landen. Die Al Bhed hat sich nun hinter dem Homunculus in Position gebracht...schon rast der Aegyl wieder über sie hinweg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Fr Feb 05, 2016 9:25 pm

Die Jägerin weiß nicht, was sie jetzt tun soll. Sie beobachtet, jedenfalls mehr oder weniger, denn der Rauch vernebelt ihr noch immerweitesgehend die Sicht, den ''Kampf'' zwischen dem Aegyl und dem Homunculus. Immer wieder fliegt etwas an ihr vorbei, allem Anschein nach der Aegyl, der stetig die Nebelschwade mit seinem Eisbeutel durchzieht. Dabei kommt ihr eine Idee. Wozu soll sie sich unnötig verausgaben, wenn ihre beiden Gegner sich selbst gegenseitig vernichten? Stolz entscheidet sich Rogue, diesen Plan in die Tat umzusetzen. Anstatt sich bei den beiden einzumischen, wartet Rogue geduldig ab. Irgendwann wird der eine den anderen besiegt haben und dann wird Roge zuschlagen! Und das Beste daran: durch den Kampf miteinander wird auch der Gewinner mehr seiner Reserven aufbrauchen, während die Al Bhed ihre wiederrum ansammeln und sparen kann, bis sie zum Zug kommt.
So bleibt die Jägerin erst einmal in den Schatten verborgen, wartend, auf ihren Moment. Sie muss jetzt nur aufpassen, dass sie von den ständigen, fast schon systematischen Angriffen des Aegylmannes nicht getroffen wird und auch sonst nicht entdeckt wird. Zumindest zweiteres dürfte nicht alzu schwierig werden, denn Rogue ist eine Spezialistin in Sachen unentdeckt bleiben, wobei ihr der Nebel natürlich ungemein hilft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Fr Feb 05, 2016 9:37 pm

Die Al Bhed hat sich entschlossen, doch just in diesem Moment krachen auch schon mehrere Eissplitter um sie herrum herrab und Flammen erhellen kurz die Umgebung. Man erkennt wie der Aegyl von einem Feuerschwall verfolgt wird, während er durch die Gegend fliegt. Der Aegyl feuert dabei immer wieder Splitter vom Himmel die, wenn auch unabsichtlich, der Al Bhed gefährlich werden könnten. Es ist nur eine frage der Zeit bis der Aegyl einen Glückstreffer landet. Dann wieder Dunkelheit, der Feuerschwall verblasst und wieder rauscht der Aegyl nur Zentimeter über Rogue hinweg! Es wird lauter und lauter in der Menge...und das Rattern von stählernen Toren ist zu hören...ein Brüllen lässt allen beteiligten das Blut in den Adern gefrieren...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mo Feb 08, 2016 7:32 pm

Vor Schreck weiten sich Rogues Augen und sie zuckt zurück als sie fast von den vom Himmel fallenden Eisblöcken erwischt wird. Sie versteht, dass sie wohl doch nicht untätig dabei zusehen und abwarten kann, bis sich ihre Gegner gegenseitig eliminieren, sie muss wohl doch selbst zur Tat schreiten, allerdings eher ungern. Zumindest der Aegyl ist der Al Bhed körperlich deutlich überlegen und sowohl er als auch das magische Wesen haben beide gezeigt, dass sie über Magie verfügen, die der waffenlosen Scharfschützin doch ziemlich schnell zum Verhängnis werden könnten.
Was also soll sie nun bloß tun?
Plötzlich fährt Rogue zusammen, als sie das Geräusch der sich öffnenden Toren hört, ähnlich dem, das sie zu hören bekam, als sie die Arena betritt. Doch das ist nicht er Auslöser für ihr Erschrecken. Das folgende Gebrüll lässt ihr einen eiskalten Schauer den Rücken hinunter fahren. Das muss zu einem verdammt großen Wesen gehören, stellt sie fest und schaut sich beinahe hysterisch um. Langsam wird es wirklich eng hier!
Rogue muss etwas tun, sonst wird sie in dieser Arena ihr Grab finden. Sie schaut auf die Box in ihrer Hand. Das könnte ihr Ausweg sein - und gleichzeitig wohl auch ihre einzige Möglichkeit, sich zu wehren.
Ziemlich unsicher macht sich Rogue auf, und zwar in Richtung des Homunculus. Vorsichtig pirscht sie sich an ihn heran, bis sie nur ein paar Meter von ihm entfernt ist. Dann richtet sie ganz auf gut-Glück ihre Totenkopf-verziehrte Schatulle auf ihn und öffnet sie in seine Richtung. Nur zur Sicherheit wendet sie ihren Kopf dabei ab, sie hat schließlich keine Ahnung, was jetzt passiert..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Di Feb 09, 2016 11:56 am

Rogue weicht den Sturzflugangriffen des Aegyls aus und begibt sich in Position für ihren Angriff. Als sie die kleine Schatulle empor hält klackt sie leise und öffnet sich. Die Al Bhed zuckt zusammen, als sie die gequälten Stimmen von tausenden Menschen vernimmt. Doch anscheinend kann nur sie es hören. Aus der Kiste brechen lilane Schatten...Rogue kann spühren dass es sich hierbei um ehemalige Lebewesen handelt. Unzählige Schatten krachen aus der Kiste hervor und rasen auf alles lebende in der Arena zu. Sogar der Rauch lichtet sich leicht und Rogues Sichtfeld erhöht sich um 10 Meter. Sie hat nun freie Sicht auf den Humunculus und kann die rotglühenden Augen des Monsters in der Ferne erkennen. Anscheinend hat die Schützin mit ihrer Waffe den Jackpot gezogen!

--> Weiter: Kampffeld
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Di März 08, 2016 9:30 am

Nachdem das Doppelhorn gefallen ist, machen sich die verbleibenden Teilnehmer bereit, weiter zu kämpfen. Gerade kanalisiert der Homunculus einen Zauber, als auch schon ein lauter Ton ertönt. Die Waffen der Gruppe verschwinden und ehe sich die drei versehen, sind sie von Wachen umringt und werden auch schon zurück in ihre Zelle befördert. Unsamft wirft eine Wache Rogue in die Zelle zurück. Beladriel und dem Homunculus geht es nicht besser. Die drei einzigen stehen nun da und sehen einander finster an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mi März 09, 2016 12:08 pm

Mit einem dumpfen Knall kippt das Monster um und Rogue spürt den Aufprall sogar bis unter ihre Füßen. Die Scharfschützin atmet in kurzen Stößen. Viel länger hätte sie nicht durchgehalten.
Zum Glück bewahrheiten sich Rogues Befürchtungen nicht. Nachdem die Illumina unheimlich über das Schlachtfeld tanzen wird der Kampf jäh unterbrochen.
Alles andere als sanft wird die Al Bhed zurück in die Zelle gezerrt, wo sie sich neben dem kleinen Magier und dem Aegyl wiederfindet.
Sie stellt sich teilnahmslos an die Seite und behält die anderen misstrauisch im Auge. Wer weiß was die vorhaben könnten.
Jetzt wo die Aufregung vorbei ist wird Rogue aber auch wieder bewusst, dass ihr Magen knurrt. Auch ihre Glieder brennen als wären sie in heiße Lava getaucht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mo März 14, 2016 12:47 pm

Währendessen oben im Verlies...:

Mio erwacht mit einem kalten Schauer. Sie spührt wie ein Tropfen kaltes Wasser immer wieder in ihren Nacken tropft und diesen hinunter rinnt. Gleichzeitig spührt sie einen stechenden Schmerz und einen warmen Strom aus Blut über ihre Hand nach unten laufen. Sie sieht immernoch recht benebelt...die Avalanoner hatten sie nach ihrer Aufgabe mit mehreren Hieben niedergerrungen und schließlich gefangengenommen. Ihr Kopf trägt immernoch blesuren davon...sie spührt eine pochende Beule an ihrem Hinterkopt. Ihre Kleidung ist von dem tropfenden Wasser über ihr schon völlig durchnässt...wie lange mag sie hier wohl schon sein? Ihre Arme sind über ihrem Kopf mit Handschellen an der Wand befästigt. Plötzlich ein Krachen...die Zellentür reißt auf...und verschwommen erkennt die Mischlingsfrau einen Aegyl auf sie zukommen. Klarer und klarer sieht sie den Mann...er hat eine Lanze geschultert und ohne ein Wort bleibt er vor Mio stehen. Als nächstes...ein RUCK, mit seiner Lanze sticht er in die Ketten der Handschellen und reißt diese von der Wand. Anscheinend waren sie Magisch gesichert, so dass nur eine Avalonerwaffe sie entsperren kann. Immernoch an den Handschellen hängend wird Mio nun zeuge, wie der Speer mit den Hanschellen verschmilzt und sie nun an diesem festhängt.

Mit einem Zerren wird sie aus dem Gefängnis geschleift...ihrem Arm tut das alles andere als gut...der Schmerz zieht ihr doch Mark und Bein...doch als Soldatin hat sie gelernt keine Schwäche zu zeigen. Sie rappelt sich also auf und torkelt hinter dem Aegyl her. Mehrere Gedanken schießen Mio durch den Kopf...war dies die Hinrichtunn? Sie ist so in Gedanken, dass sie garnicht bemerkt wie sie tiefer und tiefer in den Keller des Gewölbes vordringt. Sie sieht ihr Leben nochmal an ihr vorbei ziehen...als plötzlich...

In der Kolosseumszelle...:

Hier herrscht immernoch Totenstille. Die drei Teilnehmer des letzen Kampes starren sich kalt an....doch dann brechen die Mägen des Aegyls und der Al Bhed die Stille mit einem Knurren. Der Homunculus wendet sich verächtlich ab und setzt sich in einer Ecke nieder, während Beladriel zu Rogue spricht. Gut gekämpft Al Bhed...doch du hattest Glück...nicht immer kommt man an so eine wunderbare Waffe..., er meint natürlich die Büchse der Pandora die nach dem Kampf verschwand. Lauter und lauter sind Schritte im Raum zu hören. Anscheinend steigt jemand die Treppe hinunter. Ein Aegyl brüllt dass die Gefangenen von den Gittern zurücktreten sollen. Natürlich haben Rogue und Beladriel keine andere Wahl..schließlich hat der Mann eine Waffe bei sich. Ein anderer Aegyl betritt den Raum und wirft einen Beutel voll Wasser und einen Sack voll Brot zu Boden. Dies ist anscheinend die Ration für die überlebenden...und selbst hie rmüssen sie wohl um das Essen kämpfen. Doch dann wird nochetwas in den Raum geschleift...

...plötzlich spührt Mio einen noch stärkeren Zug an ihren Armen, ihre Handschellen lösen sich und sie findet sich auf dem Boden wieder. Wieder zieht der Schmerz durch ihren Körper...sie liegt auf etwas weichem...zwei Säcke...gefüllt mit Wasser und Brot. Sie blickt auf und erkennt nun deutllich einen Aegyl...einen Homunculus...und Rogue. Alle 3 noch vom Kampf gezeichnet. Die Zellentür schließt sich letzendlich und wieder kehrt Stille ein...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Mio

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.02.16

Statuswerte
HP:
900/900  (900/900)
MP:
40/40  (40/40)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Di März 15, 2016 9:21 pm

Als sie erwacht läuft Mio ein kalter Tropfen Wasser den Rücken herunter. Der Boden des Verlies, zumindest denkt sie, das sie sich in einem Verlies in Avalon befindet, ist kalt und nass. Immer und immer wieder rinnt ihr ein Tropfen Wasser den Rücken herunter während ebenfalls ein Schmerz in ihrer Hand auftritt. Erst jetzt bemerkt die Mischlingsfrau das Blut, welches über ihre Hand auf den Boden tropft. Dies und auch ihre pochende Beule am Kopf wird wohl das Werk der Avaloner sein. Trotz der Aufgabe schlugen sie weiterhin auf Mio ein, bevor sie letztendlich von diesen gefangen genommen wurde. Obwohl ich mich schon ergeben hatte, murmelt Mio und sucht vergeblich nach dem Sinn der weiteren Angriffe. Viel Zeit kann nicht vergangen sein, allerdings ist sie sich nicht sicher.

Während sie langsam wieder etwas zu sich kommt, bemerkt sie ebenfalls, das ihre Kleidung bereits völlig durchnässt ist und das ihre Arme an Handschellen, welche über ihrem Kopf an der Wand befestigt sind, hängen. Kurz darauf ertönt ein Krachen. Mio zuckt leicht zusammen, während ein Aegyl ihre Zelle betritt. Während dieser auf sie zu geht verbessert sich ihre Sicht leicht. Sie kann eine Lanze erkennen während ihr Gegenüber im gleichen Moment mit dieser in die Ketten ihrer Handstellen sticht.  Diese werden von der Waffe des Aegyls von der Wand gerissen und verschmelzen langsam mit dieser. Das war’s dann wohl, murmelt Mio, denn sie geht vom schlimmsten aus.

Die Person schleift Mio aus ihrer Zelle heraus und durch das Gefängnis. Der Schmerz in ihren Händen wird immer stärker, trotzdem zeigt sie keinerlei Schwäche gegenüber des Aegyls. Davon ausgehend, das sie auf dem Weg zu ihrer Hinrichtung ist, torkelt sie dem Mann ohne Orientierungssinn hinterher.
Ein weiterer, diesmal stärkerer Zug, an ihren Armen und Mio findet sich ohne Handschellen auf dem Boden einer anderen Zelle wieder. Wieder durchfährt Schmerz ihren Körper und wieder lässt sie sich nichts anmerken. Sie spürt etwas Weiches unter ihr und rollt sich von diesem herunter. Als sie sich genauer umschaut, erkennt sie drei Personen. Ein Aegyl, ein Homunculus sowie eine Al Bhed. Die Zellentür schließt sich wieder und Mio wendet ihren Blick von den dreien ab. Erschöpft liegt sie auf dem Boden neben den Säcken und versucht, das geschehene zu verarbeiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t170-mio-statusschutze
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mi März 16, 2016 7:15 pm

Rogues Magenknurren hört sich an wie das Gebrüll eines Löwen und der Bauch des Aegyls stimmt sogar in dieses Liedchen mit ein. Das ist wahrscheinlich auch das einzig wirkliche menschliche an diesen Hühnchen, überlegt die Al Bhed und muss innerlich ob ihres eigenes Witzes grinsen.
Eigentlich könnte man sich noch darüber beschweren, dass diese Gemäuer hier überhaupt nicht beheizt werden, doch es ist ja nicht so, dass Rogue gerade weitaus wichtigere Probleme hat, als dass ihr ein wenig frisch wird, kaum dass sie sich nicht mehr bewegt.

Die mit Nahrung gefüllten Säcke erscheinen Rogue hingegen wie ein Geschenk. Wie eine Löwin die nach langer erfolgloser Jagd endlich Beute gerissen hat stürzt sich die Al Bhed auf das Brot. Es ist zwar von der Landung des Neuankömmlings zerquetscht worden und ist auch an sich kein Festmahl oder dergleichen, aber Rogue ist froh über alles Essbare, was sie im Moment in die Finger bekommt.
Gleich nachdem sie ein großes Bissen verschlingt, wirft sie sogar dem Aegyl ein Stück zu. Zwar ist Rogue dem Flügelmann alles andere als freundlich gesinnt, doch sie ist trotzdem kein Unmensch. Selbst wenn sie am liebsten alles gleich selbst aufessen würde.. es wäre herzlos dem ebenfalls eindeutig hungrigen Aegyl nichts abzugeben, denn sonst wäre sie ja wohl selbst nicht besser als diese dreckigen Avalonier.
Rogue beißt ein weiteres herzhaftes Stück ab und nimmt sich dann einen ordentlichen Schluck von dem Wasser. Es schmeckt irgendwie schmutzig.. doch wie das feuchte Nass ihre staubtrockene Kehle herunterrinnt fühlt sich großartig an.
Nach noch einem Bissen wendet sich die Al Bhed der Person zu, die gerade zu den Kämpfern stieß, ihr Brot unter sich begrub und nun reglos neben den Säcken liegt. Sie nimmt sich noch einen Schluck Wasser und gibt auch wieder dem Aegyl was ab. Dann steht sie auf, stemmt eine Hand in die Hüfte und spricht zu dem tatsächlich ziemlich seltsam aussehendem Wesen. ''Und wer bist du?'', fragt sie in neugierigem, aber auch ausgesprochen misstrauisch, fast verächtlichem Ton und gönnt sich noch etwas von ihrem Brot, das sie genüsslich kaut. Es tut einfach unheimlich gut, endlich wieder was zwischen den Zähnen zu haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Do März 17, 2016 4:41 pm

(Damit ihr wisst, während wir nicht in Kämpfen sind, gibt es keine Reihenfolge. Ihr könnt miteinander agieren, ich mache meine Posts dann zur gegebener Zeit)

Die Al Bhed scheint sich erstaunlich schnell an ihre Situation gewöhnt zu haben. Mit einem dankenden Nicken fängt der Aegyl das Brot und geht dann schon zum Trinksack, um auch einen großen Schluck zu nehmen. Dann lässt er sich an der kalten Steinmauer nieder. Dem neuankömling würdigt er keines Blickes. Die Wachen haben die Tür inzwischen verschlossen und sind davon gegangen.

"Jaja...genießt ruhig euer Mahl...solange ihr könnt Humanoide. Es sind nur Vier in dieser Zelle. Das heißt das nächste Spiel wird nicht so einfach wie das letzte...", kichert der Homunculus mit erstaunlich tiefer Stimme vor sich hin. Mios Blick trifft kurz auf den Homunculus. Irgendwas kommt ihr komisch vor...sie kämpfte in der Armee an der Seite vieler dieser Wesen...doch keiner von ihnen hatte ein solches Mal auf seinem Körper. Es ist fast so als würden sich rote Schnüre durch den normalerweise schwarzen Körper des Homunculus ziehen. Bei einem genaueren Blick erkennt Mio sogar, dass diese Schnüre wohl aus winzigen avalonischen Schriftzeichen bestehen mussten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Mio

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.02.16

Statuswerte
HP:
900/900  (900/900)
MP:
40/40  (40/40)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Sa März 19, 2016 12:22 am

Mio wird plötzlich aus den Gedanken gerissen, als sie von der Al Bhed angesprochen wird. Verzweifelt versuchte sie, die Lücke in ihren Erinnerungen zu schließen, kann sich allerdings an nichts erinnern, was zwischen ihrer Gefangennahme und dem Aufwachen in der vorherigen Zelle passiert ist. Frustriert gibt sie erst einmal auf, denn offensichtlich gab es im Moment wichtigeres.

Nach der Frage der jungen Frau hielt sie erst einmal einen Moment inne, als sie vom Boden aufsteht und sich der etwas größeren Al Bhed gegenüber stellt. „Mio“, antwortet sie ihr kurz. Wer weiß was sie vor hat, besser ist es erst vorsichtig zu sein… „Und.. mit wem habe ich die Ehre?“ fragt sie nach einem kurzen Moment, während sie ihr gegenüber genauer mustert. Auf jeden Fall scheint sie sich sehr an dem Brot zu erfreuen – anscheinend ist dies hier eine Seltenheit. Hungrig ist sie selbst allerdings nicht. Viel lieber wäre ihr im Moment trockene Kleidung.

Als in der Zwischenzeit der Homunculus etwas kichert, schaut sich Mio diesen ebenfalls  genauer an. Fast sofort bemerkt sie das Mal auf seinem Körper. Noch nie hatte sie während ihrer Zeit in der Armee ein solches gesehen. Es sieht aus, als würden sich rote Schnüre über seinen Körper ziehen. Genauer betrachtet denkt Mio sogar, das sie winzige, avalonische Schriftzeichen in den Schnüren erkennen kann. Ein weiteres Mysterium für ihre Liste, welches sie sich aber für später aufhebt. Den Aegyl ignoriert sie erst einmal, allerdings scheint auch dieser recht hungrig zu sein, was ihre Theorie bestätigt.
Viel wichtiger ist es aber nun herauszufinden, was dieser Ort genau ist und worauf sie sich in den nächsten Tagen vorbereiten darf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t170-mio-statusschutze
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   So März 20, 2016 1:59 pm

Auf den Kommentar des Homunculus hin rollt Rogue im Geiste die Augen. Zumindest der zweite Teil könnte allerdings sehr wohl der Wahrheit entsprechen. Ein weiterer Grund sich über das Essen zu freuen, denn ohne Stärkung wäre ein nächster Kampf garantiert der Untergang der Al Bhed.

Während die Frau aufsteht steckt Rogue sich das letzte Stück ihres Brotes in den Mund und verschränkt die Arme. Dann beäugt sie ihr Gegenüber kritisch. Ihr Aussehen ist verwunderlich. Sie sieht eigentlich aus wie ein Mensch, doch auf ihrem Kopf hat sie Katzenohren.. Ronsoohren, um genau zu sein. Und auch an ihrem Hinterteil befindet sich ein für die Katzenwesen typischer Schweif. Ein Mischling, schlussfolgert Rogue.
Die Frau stellt sich der Al Bhed als Mio vor und erwartet nun, im Gegenzug den Namen von Rogue zu erfahren. Rogue reckt ihr Kinn und überlegt, wie sinnvoll es ist, ihren Namen an Fremde weiterzugeben. Sie hat schließlich keine Ahnung wer und woher diese Leute hier sind oder wer vielleicht sogar sonst noch zuhört.. Deshalb entscheidet sich Rogue für etwas anderes. ''Man nennt mich Venatria'', erklärt sie. Natürlich ist das nicht ihr richtiger Name, aber dieses Wissen muss sie denen hier nicht unterbreiten. Ihre Lüge klingt immerhin durchaus überzeugend, wieso auch sollte man den Namen hinterfragen?

Mio unterbricht den Blickkontakt, was Rogue wohl recht ist. Sie nimmt sich ein weiteres Stück Brot und bereitet sich seelisch darauf vor, in der Arena wieder dem Willen nach Belustigung der Avalonier ausgesetzt zu sein.

Sobald sie endlich hier raus ist wird es sowieso nicht mehr von Relevanz sein, was die Wahrheit ist. Diese ganze Stadt ist ja sowieso auf Scheinheiligkeit, auf nichts als Tricks und Lügen aufgebaut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Mio

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.02.16

Statuswerte
HP:
900/900  (900/900)
MP:
40/40  (40/40)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mi März 23, 2016 3:19 am

Bevor ihr Gegenüber sich vorstellte bemerkt Mio allerdings noch, wie sie von dieser Person genauestens betrachtet wird. Höchst wahrscheinlich verwundert sie sich über mein Aussehen. Wäre ja nicht das erste Mal, denkt die Mischlingsfrau. Nachdem sie sich genug Gedanken über die Schnüre des Homunculus gemacht hatte wandte sie sich wieder an die Al Bhed, welche sich Mio gegenüber mit Venatria vorstellt. „Venetria also, verstehe. Letztendlich kann mir dein Name aber wohl egal sein…“, fügt sie noch hinzu, bevor sie sich an einer der Zellenwände auf den Boden setzt.

Eine andere Sitzgelegenheit wäre ihr zwar lieber, doch hat sie in der Zelle nicht unbedingt viel Auswahl. Erst jetzt schaut Mio sich die Zelle einmal genauer an, wird allerdings recht schnell enttäuscht. Wie zu erwarten ist sie wohl in einer recht normalen Zelle gefangen. Bei dem Blick durch den Raum trifft ihr Blick allerdings auch auf den Aegyl. Für sie sieht es so aus, als wäre dieser Mann schon länger an diesem Ort.

Wieder einmal versinkt Mio letztendlich in ihren Gedanken. Einiges ist passiert, seitdem sie wieder zu Bewusstsein gekommen ist. Sie versucht sich an die wichtigen Ereignisse zu erinnern, allerdings ist dies wohl nur die Waffe des Mannes, welche mit den Ketten reagierte und welcher sie in diese Zelle gebracht hatte. Außer erscheinen ihr noch die Schnüre des Homunculus als interessant. Auf jeden Fall scheinen die anderen drei wohl wissen, was als nächstes auf alle Gefangenen zukommt. Sie wurde wohl nicht ohne Grund in diese Zelle gebracht. Es macht keinen Sinn sich darüber den Kopf zu zerbrechen, redet sich Mio ein. Sie wird schon früh genug erfahren, was als nächstes passiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t170-mio-statusschutze
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Do März 24, 2016 3:31 pm

Während der Homunculus weiter vor sich hin kichert und der Aegyl weiterhin zwischen Mio und Rogue hin und her blickt, ist erneut ein Geräusch zu hören...anscheinend kommt erneut jemand die Treppe hinunter. Eine vermumte Kaputzengestalt tritt an die Gitter. Sie ist groß gewachsen und an den Händen, die aus der Kutte ragen, erkennt man eindeutig die Zugehörigkeit zum Stamm der Guado. Ein leises Lachen, dass fast wie ein Krähen klingt, ist zu vernehmen. Aus seiner Kutte kramt der Mann einen grün leuchtenden Totenschädel, den er sogleich durch die Stäbe, in die Mitte der Zelle wirft. Dann...ein zischen...und mit einem weiteren krähenden Geräusch ist der Mann auch schon verschwunden.

Der Homunculus und der Aegyl starren auf den Totenschädel...der nun mehr und mehr zu glühen beginnt. Sofort gehen beide in Bereitschaft...auch wenn sie keine Waffen haben. Dann ist auch schon die grüne Silluette eines Mannes zu erkennen, der aus dem Schädel gegen die Wand geschleudert wird. Das Licht erlischt und ein kahler Mann ist zu erkennen. Bei einem zweiten Blick können die anderen Insassen erkennen, dass er nur einen langen geflochtenen Strang aus Haaren an seinem Hinterkopf besitzt. Seine Kleidung ist teilweise mit Schrott gepanzert und sieht sehr runtergesifft aus. Rogue kann sofort erkennen, dass es sich hier wohl um einen ihrer Landsmänner handelt...wer sonst würde so rumlaufen? Natürlich verraten auch Zanes Augen, dass er ihrem Volk angehört. Der Totenschädel, den die Schützin eindeutig als Trickkiste erkennt, bestätigt ihre Theorie nurnoch weiter.

Anscheind ist der Mann nicht bei Bewustsein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mo März 28, 2016 6:29 pm

Rogue ist direkt wieder gespannt wie ein Flitzebogen, als sie Schritte außerhalb der Zelle hört. Diesmal jemand komplett verhüllt in einen langen Mantel. Die Al Bhed ist skeptisch, die ungewöhnlichen knochigen Hände kann sie nicht zuordnen, von der Rasse der Guados hat sie nämlich noch nie etwas gehört. Das Lachen verunsichert Rogue noch weiter. Was hat es für einen Grund? Lacht er einfach die Insassen aus?
Anscheinend nicht, denn er wirft einen unheimlich leuchtenden Totenschädel durch die Gitterstäbe hindurch. Rogue bleibt sitzen, ist aber in höchster Alarmbereitschaft.
Aus dem Schädel entspringt ein Mann. Ein.. Al Bhed, wie Rogue auf den ersten Blick deuten kann. Sogleich macht auch der Schädel Sinn. Eine Trickkiste. Demnach ist dieser Mann ein Hochstapler.
''Was - noch einer? Ist heute etwa Tag der offenen Zelltür?'', merkt Rogue mit schiefem Grinsen an.
Ein letzter Bissen und die Scharfschützin hat ihr nächstes Stück Brot aufgegessen. Endlich fühlt sie sich wieder einigermaßen gesättigt.
Wie kommt's, dass jemand wie er gefangen genommen wird? überlegt sie beim Kauen.
Sie macht einen Schritt auf den quasi-Kahlkopf zu und stubst ihn mit ihrem Fuß an. Keine Reaktion. Auch nach einigen weniger sanften Anstößen passiert nichts. ''Entweder bewusstlos oder tot'', stellt sie fest. Erfolglos entfernt sich die Halb-Al Bhed wieder von dem reglosen Körper und beschäftigt sich wieder mit sich selbst. Vielleicht steht der Typ ja irgendwann nochmal auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Mio

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.02.16

Statuswerte
HP:
900/900  (900/900)
MP:
40/40  (40/40)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Do März 31, 2016 3:38 am

Plötzlich hört Mio Schritte außerhalb der Zelle, worauf sie interessiert in Richtung der Zellentür schaut. Dort kann sie kurze Zeit später eine vermummte Person erkennen. Der Mann in der Kutte fängt an zu lachen, was Mio ebenfalls verunsichert. Der Mann wirft daraufhin einen grün leuchtenden Totenschädel in die Zelle. Schon der Mann kam ihr komisch vor, und nun auch noch dieser Totenkopf. Etwas kann hier nicht stimmen… Wir uns das umbringen?

Mio bleibt allerdings sitzen, während die anderen wohl auf alles vorbereitet sind. Plötzlich erscheint eine grüne Silhouette eines Mannes aus dem leuchtenden Totenkopf. Dieser wird aus diesem gegen die Wand geschleudert. Mit dem Totenschädel, oder was auch immer dieses Gerät sein soll, weiß sie nichts anzufangen. Sie mustert den Mann genauer. Sie erkennt einen langen, geflochtenen Strang aus Haaren am Hinterkopf und seine Kleidung, welche anscheinend mit Schrott gepanzert ist, was Mio leicht verwirrt.
„Venatria“ beschäftigt sich als erste mit der Person. Der Mann zeigt keine Reaktion.

Es heißt also weiterhin abwarten. Sonst kann Mio in dieser Zelle ja sowieso nicht viel tun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t170-mio-statusschutze
Zane Suhcdan



Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 04.11.14

Statuswerte
HP:
600/600  (600/600)
MP:
70/70  (70/70)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Do Apr 07, 2016 3:41 pm

Tatsächlich ist erstmal noch keine Reaktion von Zane zu erkennen, als die Al Bhed unsanft mit ihrem Schuh überprüft. Doch genau in dem Moment als sie sich abwendet, keucht Zane laut auf und öffnet seine Augen. Verwirrt sieht er sich um und erkennt sogleich seine Mitinsassen. Als sein Blick auf seine Trickkiste fällt reagiert er sofort, er springt auf und...fällt sofort wieder zu Boden. Anscheinend ist sein Körper nicht gerade in bester Verfassung. Er hustet und keucht und richtet sich ein zweites mal auf. Er geht zum Totenschädel und nimmt diesen auf. "Ist das hier das Abyss?", sagt er leise zu den anderen gewandt...bevor er in schrilles und verrücktes Lachen ausbricht. "HAHAHAHAHAHAH nein nein...ich lebe...ICH LEBE...VERNEIGT EUCH VOR MIR DEM KÖNIG...DIE GÖTTER HABEN MICH AUSERKOREN ENDLICH AUS WALHALLA ZU ENTKOMMEN!, brüllt er laut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t121-zane-suhcdan-hochstapler
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   So Apr 10, 2016 7:26 pm

Rogue dreht sich um als sie ein Keuchen hört. In der Tat hat dieser Kerl wohl doch noch nicht das zeitliche gesegnet und möchte das auch wohl gleich gesamt Obiris mitteilen. Das laute Organ dieses Rassengenossen und was dort so herausdringt irritiert Rogue. ''Ein König? Kchchch'', erwidert sie feixend und verschränkt die Arme vor der Brust. ''Deine Untertanen in Walhalla müssen dich sehr verehren wenn du in einem Gefängnis in Avalon landest.'' Sie neigt den Kopf ein Stück nach unten und zieht die Augenbrauen hoch, um ihren Argwohn zu unterstreichen. ''Überhaupt musst du wohl ein ziemlicher Neuling in deiner Branche zu sein, um überhaupt erwischt zu werden'', fährt sie fort, wobei sie offensichtlich auf die Tatsache, dass dieser Al Bhed ein Hochstapler ist, anspielt. Die Hände in einer Gestik der Gleichgültigkeit etwas über Schulterhöhe gehalten und die Handflächen nach oben gewendet wendet die Scharfschützin sich mit einem Schulterzucken ab, noch während sie ihren Satz zuende spricht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Zane Suhcdan



Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 04.11.14

Statuswerte
HP:
600/600  (600/600)
MP:
70/70  (70/70)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Di Apr 12, 2016 7:01 pm

Mit einem irren Blick mustert Zane die Al Bhed und mustert sie von oben bis unten. "DU WAGST ES...?", er richtet den Schädel auf sie und sieht sie voller Zorn an. "...DU WAGST ES TATSÄCHLICH DIE KOMPETENZ MEINER UNTERTANEN INFRAGE ZU STELLEN!", der Schädel leuchtet hell auf und öffnet sich, ein rießen Knall...und eine weiße Fahne auf einem Zahnstocher, bricht aus dem Schädel und wackelt herrum. Sofort lacht Zane laut und steckt den Schädel ein. "Nata helrd üpan adfyc, tycc ti helrd jancdarcd saeha Cdyssacclrfacdan!", anscheinend war seine Wut nur gespielt. Während Rogue weiter redet bohrt Zane in seiner Nase und wischt seine Hand an seiner Rüstung ab. "Nun...ich weiß auch nicht genau wie ich hier hergekommen bin...bis vor einer Minute war ich noch in Walhalla und war drauf und dran von den Maschinas platgewalzt zu werden. Dieser verdammte Gnära...", gibt Zane von sich während er versucht seine Gedanken zu sortieren.

"NUN MEINE FREUNDE, ihr habt Glück...der König erbarmt sich euch und wird euch helfen hier herraus zu kommen. Natürlich müsst ihr dafür meine Lakeien werden!", er lacht irre auf und breitet seine Arme aus.[c olor=#FF0000]"Doch zuerst zukünftige Lakeien...klährt mich über diesen Ort auf!"[/color], sagt er, während er sogleich zum Sack geht und sich auch ein Brot schnappt. Er kaut es genüsslich vor sich hin. Dabei fällt sein abwertender Blick auf den Homunculus und den Aegyl.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t121-zane-suhcdan-hochstapler
Mio

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.02.16

Statuswerte
HP:
900/900  (900/900)
MP:
40/40  (40/40)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   So Apr 17, 2016 3:43 am

Nachdem die Al Bhed die Person unsanft mit ihrem Schuh überprüfte meldete er sich doch letztendlich. Nachdem er wieder auf den Boden gelandet ist fängt er an, irgendetwas über das Abyss zu reden. Er bricht im Lachen aus und fängt an, etwas über Götter und Walhalla zu brüllen. Schon jetzt ist Mio sichtlich genervt von ihm. Umso mehr erfreut sie es, dass die Al Bhed ihn schon fast verspottet.

Ein weiteres Mal fängt er an, herum zu brüllen. Plötzlich leuchtet sein Schädel auf und mit einem Knall erscheint aus diesem eine weiße Fahne. Wieder einmal fängt er laut an zu lachen und faselt etwas, was Mio komplett unbekannt vorkommt. Und noch einmal fängt er an, etwas über Walhalla und König zu erzählen. Wir sollen seine Lakeien werden?, murmelt Mio. Sie wendet ihren Blick von diesem Mann ab, sie kann solche Menschen sowieso nicht leiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t170-mio-statusschutze
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mo Apr 18, 2016 8:30 pm

Rogue ist absolut nicht von diesem durchaus irritierendem Typen beeindruckt. Sie lehnt sich wieder an die Zellwand. ''Aus Walhalla, huh? Ein Glück hab ich dich dort noch nie gesehen'', spottet die Halb-Al Bhed.
Nach der eindeutig motivierenden Ansprache des Mannes muss Rogue sich die Hand vor den Mund schlagen, um nicht in Gelächter auszubrechen, doch sie ist derart amüsiert, dass auch die Hand nicht lange hilft. Ein durchaus melodisches Lachen hallt vom kalten Stein wieder und füllt die Luft mit einer ganz speziellen Art von Wärme. Kurz darauf räuspert sie sich und sofort ist die Atmosphäre wieder kalt und düster. ''Entschuldige bitte, aber Ist das dein Ernst?'', fragt sie und zieht eine Augenbraue hoch, nicht ganz sicher, ob dieser Al Bhed weiß was er da von sich gibt. ''Meinst du das wirklich Ernst? Wir sollen deine.. Lakaien werden? Bist du vielleicht mit dem Kopf zuerst aufgekommen als du hier gelandet bist? Du solltest vorsichtig sein, vielleicht hast du eine Gehirnerschütterung.'' Rogue macht eine kleine Pause und schaut dem Neuling dabei zu, wie er sich dreist eines der Brote schnappt, die er sich zweifelsohne nicht verdient hat.

''Aber ich will mal nicht so sein und dir, soweit ich kann, erklären wo du hier reingestolpert bist. Aber mach dir keine Hoffnungen, ich habe keinerlei Intention deinem Kult beizutreten'', fährt sie fort, überlegt dabei jedoch, ob sie dem Al Bhed das Brot nicht doch aus der Hand reißen soll. Wer weiß wann sie wieder was zu essen bekommt! ''Jedenfalls sind wir hier irgendwo unter Avalon. In einer Zelle, wie du möglicherweise schon festgestellt hast. Höchstwahrscheinlich werden die meisten die hier festsitzen nie wieder das Tageslicht sehen. Oh und ich sollte vielleicht erwähnen, dass wir in gladiatorischen Kämpfen in der Arena gleich nebenan gegeneinander antreten dürfen, um diese lieblichen Einwohner hier zu bespaßen. Das ''dürfen'' ist übrigens als ''müssen'' zu verstehen. Möglicherweise möchtest du dich also entsprechend vorbereiten. Vielleicht auch ohne das ganze Brot selbst zu verschlingen, da wird der Große hier,'' sie zeigt beiläufig mit dem Daumen auf den Aegyl, ''nämlich was dagegen haben, glaube ich.''
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Zane Suhcdan



Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 04.11.14

Statuswerte
HP:
600/600  (600/600)
MP:
70/70  (70/70)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Di Apr 19, 2016 10:51 pm

Während Mio still bleibt, antwortet Rogue sofort empöhrt. Während sie Lacht, lacht auch er laut. Tatsächlich hat Rogue recht, der Blick des Aegyl zeigt deutlich, das er dem Al Bhed wohl gleich an die Kehle springen will, doch befor dieser sich bewegt, hebt Zane den Totenkopf in die Höhe. "NANANA kleines Wolken-Schoßhündchen..wir werden doch wohl nicht die einzige Chance von hier zu entkommen angreifen!", sagt Zane überlegen...kurz richtet er den Schädel auf jeden im Raum. "Nun ich bin der einzige mit einer wirklichen Waffe hier...und auch wohl der einzige der uns helfen kann hier auszubrechen...schließlich hält diese Kiste einige überraschungen bereit...", nun bewegt Zane seine Finger so, dass sich der Mund der Trickkiste bewegt und redet mit verzerrter Stimme. Es kommt also kurz zu einer kleinen Bauchrednernummer des Al Bheds. "HAHAHA IH SOLTET AUF DEN KÖNIG HÖREN, hihihihihi sonst bleiben von euch nur Knochen übrig HAHAHAA", brüllt Zane während seiner Bauchredner-Nummer laut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t121-zane-suhcdan-hochstapler
Mio

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.02.16

Statuswerte
HP:
900/900  (900/900)
MP:
40/40  (40/40)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   So Apr 24, 2016 4:55 pm

Mio ist froh, dass auch die Al Bhed wohl nicht gerade von diesem Clown begeistert ist, und höchst wahrscheinlich ist im Moment niemand in dieser Zelle wirklich froh über den Neuzugang.

Allerdings erzählt das Al Bhed Mädchen etwas sehr interessantes. Das dies Avalon ist konnte sich Mio bereits denken. Das interessante ist allerdings eher, das die Gefangenen in gladiatorischen Kämpfen gegeneinander antreten „dürfen“. Und höchst wahrscheinlich ist es für die anderen Gefangenen nicht der erste Kampf, den sie bestreiten werden. Mit dem Tod hatte ich ja dann doch nicht so unrecht, denkt sich Mio. Wahrscheinlich werde ich dann beim nächsten Kampf sterben. Was soll’s, viel anderes bleibt mir wohl auch nicht übrig. Die anderen scheinen schon einige Kämpfe hinter sich zu haben. Noch einmal mustert Mio alle in der Zelle, während plötzlich der Clown wieder anfängt zu brüllen.

Wieder einmal hält er seinen Totenkopf in die Höhe. Er meint, er wäre wohl die einzige Möglichkeit von hier zu entkommen. Nach der Aktion mit dem Zahnstocher ist Mio allerdings sehr unbeeindruckt. Sie fängt an, den Mann mit der Trickkiste praktisch zu ignorieren. Man kann deutlich erkennen, das sie genervt von ihm ist.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t170-mio-statusschutze
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Fr Apr 29, 2016 6:03 pm

Diesmal kann die Scharfschützin ihr Kichern erfolgreich unterdrücken. ''Oh, aber wie kommst du denn bloß zu der Annahme, dass wir dich dafür brauchen?'',  erwidert sie in einer überspitzt unschuldigen und freundlichen Stimme. Dann wird ihre Tonlage von einem trockenen Unterton begleitet. ''Die Kiste wird sich auch ohne dich wunderbar benutzen lassen. Nichts hält uns davon ab, sie dir einfach wegzunehmen, schließlich wirst du wohl kaum gegen uns alle gleichzeitig bestehen können. Wenn ich du wäre würde ich also den Mund nicht so voll nehmen, mein lieber Bruder.'' Rogue verschränkt wieder die Arme vor der Brust und fährt verhöhnend fort. ''Garantiert hast du wohl auch keine Ahnung, wie du selbst hier raus kommen willst, hab ich nicht recht?''
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Zane Suhcdan



Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 04.11.14

Statuswerte
HP:
600/600  (600/600)
MP:
70/70  (70/70)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   So Mai 08, 2016 3:30 pm

Natürlich entgeht Zane der genevte Blick von Mio nicht, doch auch er übt sich in Ignoranz und beachtet diesen einfach nicht. Nach Rogues Satz lacht der Al Bhed erneut laut auf. "Du scheinst ja nicht gerade gut informiert zu sein...ich bin sehr gespannt wie du eine gebundene Trickkiste benutzen willst...", ein schelmisches Grinsen zieht sich über Zanes Lippen. Schließlich setzt sich der Al Bhed an die Wand, legt die Trickkiste neben sich auf dem Boden ab und schließt die Augen. "Nun gut Untertanen...weckt mich, wenn ihr meine Hilfe braucht...oder falls es endlich etws Aktion gibt!", schon ist er still und scheint vor sich hin zu dösen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t121-zane-suhcdan-hochstapler
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   So Mai 08, 2016 3:34 pm

Der Aegyl ballt die Faust und spuckt zu Boden. Der Humunculus kichert leise und lässt sich ebenfalls nieder. "Eingebildeter Al Bhed...diese Hochmütigkeit hat euch euren Kopf gekostet...", murmelt der geflügelte vor sich hin. Er zögert kurz, während sein Blick auf der Trickkiste ruht...anscheinend wagt er es nicht sie zu berühren...denn der Al Bhed wirkte wirklich überzeugt, dass sie die Kiste nicht benutzen können. Auch er lässt sich nieder und isst in ruhe weiter. "Jetzt gibt es wohl nichtmehr viel zu tun...die Kämpfe finden nur täglich statt...", sagt er schließlich.

(Abhängig von euren jetzigen Taten gibt es jetzt einen Time-Skip oder weitere Optionen innerhalb der Zelle. Eure Entscheidung!)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Mio

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.02.16

Statuswerte
HP:
900/900  (900/900)
MP:
40/40  (40/40)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mo Mai 16, 2016 11:57 am

Der Unterhaltung der beiden Al Bhed schenkt Mio nicht mehr viel Aufmerksamkeit. Es gibt zwar nichts Spannenderes in dieser Zelle, trotzdem ist sie kein großer Freund des Mannes mit der Trickkiste. Angeblich kann nur er die Kiste mit der Zahnstocher-Flagge benutzen. „Soll er doch mit seiner Kiste alleine abhauen“, murmelt sie. Umso erleichtert ist sie, als dieser sich zum schlafen auf den Boden setzt. Weckt mich wenn ihr Hilfe braucht – von mir aus kann er auf ewig schlafen, denkt sich Mio. „Endlich“, merkt sie an, nachdem der Clown scheinbar eingeschlafen ist. Auch melden sich der Aegyl und der Humunculus zu Wort. Keiner in der Zelle scheint wirklich begeistert vom Mann mit der Trickkiste zu sein. Für Mio sieht es so aus, als ob seine Reise bald beendet sein könnte.
Laut der Bemerkung finden die Kämpfe anscheinend täglich statt. Der Mischlingsfrau ist dies sehr recht. Umso länger bis zum nächsten Kampf, desto besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t170-mio-statusschutze
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mo Mai 23, 2016 12:25 pm

Nach einer kurzen Nacht der Ruhe, wird die Gruppe unsanft von einem avalonischen Trupp geweckt. Die Ankunft von Zane scheint die Wachen nicht weiter zu stören, da hier wohl Gefangene immer auftauchen und wieder verschwinden. Ein paar Fußtritte der Wachen später, ist jeder Gefangene erwacht. "Es ist Zeit Hündchen, unterhaltet uns heute bitte besser als sonst!", die Wachen lachen laut und geleiten die Gefangenen mit Schlägen und Tritten in die Arena. Diesesmal sind sogar noch mehr Leute anwesend als gestern, wie Rogue feststellen muss. Als die Gruppe ihren Blick über das Kampffeld schweifen lässt erkennen sie gleichgroße Gruppen von Gefangenen an allen vier Seiten. Aber befor sie sich einen Reim daraus machen können kracht es. Aus dem Boden fahren hohe Wände hervor und ehe sich die Gruppe versieht, erkennen sie ein großes Labyrinth vor sich...

Laut kommentiert ein avalonischer Stadionsprecher die Situation. "Herrzlich Willkommen, oh angehörige des blauen Blutes von Avalon! Heute gibt es eine Bonusrunde! Ein Team überlebt die anderen STERBEN! Bitte schließen sie ihre Wetten ab, das verspricht SPANNEND zu werden. Vergessen sie nicht unsere Sonderaktion, der Wettgewinner mit der höchsten Summe darf sich einen Gefangenen als Spielzeug mit nach Hause nehmen!!! Hart arbeitender Aegyl? Eine Sklavin für ihr Bett? das liegt ganz bei ihnen werte Zuschauer! Hier ein kleiner Ausblick für unsere Teilnehmer: Im Zentrum dieses Labyrinths ist eine Trickkiste zu finden...die Gruppe die sie erreicht überlebt...die anderen...STER~BEN!", das letzte Wort seuselt er genüsslich vor sich hin. "Um in die Mitte des Labyrinths zu kommen ist jedes Mittel erlaubt...doch seit gewarnt...es gibt einige Überraschungen~ ALSO VIEL SPAß", die Menge tobt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mo Mai 23, 2016 5:10 pm

Rogue knurrt und ist drauf und dran, dieser überheblichen Missgeburt von Aegyl mit der geballten Faust eins überzubraten, doch die Tatsache, dass sie gerade alles andere als zusätzliche Schwierigkeiten gebrauchen kann, hält sie davon gerade so noch ab.

Widerwillig lässt sie sich erneut in die Arena führen. ''Das Gleiche wie gestern?'', hätte sie beinahe gespottet, wenn nicht plötzlich ein Meer aus Wänden den Platz füllen würde.
Der erste Teil der Ansage interessiert sie herzlich wenig, doch die Anleitung für das heutige ''Spiel'' stacheln sie an. ''Spaß.. Ja sicher, wer hat den nicht Spaß daran in so einem dreckigen Loch um sein Überleben zu kämpfen wenn die Chancen fluffige 1 zu 4 stehen!'', nuschelt sie vor sich hin.
Selbstverständlich hat sie nicht die Intention, mit 2 der anderen Gruppierungen ausgelöscht zu werden.
Alleine wird sich dieses Labyrinht wiederum wohl nicht bewältigen lassen. ''Also gut.. hat jemand einen Idee?'', fragt sie in die Runde und ergreift damit die Initiative. Die neugierige Halb-Al Bhed inspiziert die am nähsten liegende Wand auf Material und die Möglichkeit, sie vielleicht sogar zu überwinden, und äußert dann ihren eigenen Vorschlag. ''Wir sollten auf jeden Fall als Gruppe agieren, das müsste unsere Chance auf den Sieg deutlich erhöhen. Was auch immer zwischen diesen Wänden wartet wird gemeinsam einfacher zu überwältigen sein.'' Eine kleine Pause machend begibt sie sich zum Eingang des Labyrinths und späht in das Gewirr aus Gängen, sicherlich auch bestückt mit heimtückischen Fallen, hinein. ''Oh und wahrscheinlich sollten wir uns besser beeilen, sonst holt sich noch jemand anderes die Kiste.''
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Zane Suhcdan



Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 04.11.14

Statuswerte
HP:
600/600  (600/600)
MP:
70/70  (70/70)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Sa Mai 28, 2016 11:38 am

Zane sieht gelangweilt zu der Al Bhed als sie spricht. Er lacht leise auf und brüllt dann los. "Wahrlich eine Spannende erste Aufgabe für die Lakeien und ihrem König...in der Tat hat meine Beraterin recht...wir sollten als Gruppe agieren. Wie wäre es wenn du es mal mit fliegen versuchst geflügelter?", seine Stimme hallt durch das Kolosseum. Zane stellt sich neben Rogue und sieht auch in den Eingang. "Oh mächtiger Homunculus! Ihr werdet sicherlich mit eurer Macht vorraus gehen wollen? Ihr wisst schon, die Gegend auskunschaften um uns Gefahren vom Leib zu halten.", leicht kann Rogue ein böses Grinsen im Mundwinkel von Zane erkennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t121-zane-suhcdan-hochstapler
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Sa Mai 28, 2016 2:56 pm

Als Rogue die Wand checkt kann sie wirklich nichts interesantes feststellen. Weder ist das Material brüchig, noch scheint es Klettermöglichkeiten zu geben. Der Aegyl nickt zustimmend zu den Vorschlägen der Beiden und breitet die Flügel aus. Der Homunculus jedoch lacht. "Als ob ich euch brauchen würde!!! Ihr geht euren...ich gehe meinen Weg!", tatäschlich marschiert der Homunculus einfach in das Labyrinth. Er verschwindet um die nächste Ecke und ist nichtmehr zu sehen. Abwertend wirft der Aegyl ihm noch einen Blick zu, befor er sich in die Lüfte erhebt. Schon fliegt er über der Mauer in Richtung der Kiste. Er brüllt laut "ICH KANN SIE SEHEN!!!", dann jedoch hört man ein unglaublich eckeleregendes Krachen und Knirschen. AUs dem Labyrinth brechen zwei Tentakeln hervor, die die Flügel des Aegyl packen. Brüllend vor Schmerz zieht es die Flügel in unterschiedliche richtungen...bis sie aus seinem Körper reißen und er in das Labyrinth stürzt, schon fahren die Tentakeln wieder in ads Labyrinth.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Mio

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.02.16

Statuswerte
HP:
900/900  (900/900)
MP:
40/40  (40/40)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Di Mai 31, 2016 10:05 pm

Nach einer mehr oder weniger erholsamen Nacht wird Mio von den Wachen in die Arena geführt. Zum ersten Mal erblickt sie diesen Ort, und sie ist sich sicher, dass dies nicht das letzte Mal sein wird. Sie erkennt noch drei weitere Gruppen an Gefangenen bevor sich Mauern in der ganzen Arena erheben. Der Ansage schenkt Mio eher weniger Beachtung. „Die Gruppe, die die Mitte erreicht, überlebt“, wiederholt sie noch einmal innerlich. In ihrem ersten „Kampf“ ist also, mehr oder weniger, Gruppenarbeit gefragt.

Während die Al Bhed mit sinnvollen Vorschlägen anfängt ist Mio sofort wieder genervt, als der Clown anfängt zu brüllen. Sie versucht ihn so gut wie möglich zu ignorieren.

Der Homunculus läuft kurz darauf alleine ins Labyrinth. „Es hat sicher seinen Grund, warum wir in Gruppen aufgeteilt sind..“, murmelt Mio, während dieser aus ihrer Sicht verschwindet. Während der Aegyl schmerzhaft in das Labyrinth gerissen wird, versucht Mio, ebenfalls etwas zu der sehr erfreulichen Situation beizutragen. „Wir müssen versuchen, Waffen zu finden. Falls wir auf eine andere Gruppe treffen, wird diese uns wahrscheinlich bekämpfen“, erwähnt sie. „Können wir den Spuren des Homunculus folgen? Auf seinem Weg wird er wahrscheinlich bereits alle Fallen ausgelöst haben. Das könnte uns Ärger ersparen. Und.. sollen wir den Aegyl im Labyrinth suchen? Venetria, du scheinst bereits länger hier zu sein, ich gehe davon aus, das er ein guter Kämpfer ist?“ fragte sie die Al Bhed.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t170-mio-statusschutze
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Do Jun 02, 2016 12:41 pm

Angesichts der Geschehnisse kann Rogue nur mit den Augen rollen und die Arme mal wieder vor der Brust verschränken. Was ein Egoist dieser Homunculus ist! Seine Überheblichkeit gleicht beinahe der dieser dreckigen Hunde von Wachen.
Noch viel unschöner ist allerdings die Tatsache, dass der Aegyl bei seinem Erkundungsflug kurzerhand von Tentakeln verkrüppelt wird. Es ist widerlich, aber doch ebenso faszinierend, sodass Rogue ihren Blick nicht abwenden kann als die glibberigen Gliedmaßen die Gelenke der Flügel umwickeln und darauf in entgegen gesetzte Richtungen ziehen. Rogues Mundwinkel verziehen sich in Missfallen. Es knackt, knirscht und dann.. flitsch.. ist der Geflügelte nunmehr kein Geflügelter. Blut spritzt erst und tropft dann von den Flügeln. ''Autsch'', merkt die Al Bhed an während sie den Fall ihre Mitstreiters mit den Augen verfolgt. Ein dumpfes klatsch signalisiert den Aufprall von Beladriel. Ob der jemals wieder aufsteht? Die Tentakel verschwinden mit den bereits von blutverschmierten Flügeln in den Fängen so schnell wie sie kamen zurück in den Irrgarten.

''So viel zum Plan'', grummelt der Halb-Mensch, wendet sich dann an das Mischlingsmädchen und nickt ihr zu. ''Durchaus.. Aber das ist nun möglicherweise nicht mehr der Fall. Ich bin mir nicht sicher, ob er jetzt noch wirklich nützlich im Kampf wäre. Ich meine, lohnt es sich, wenn wir unsere Zeit damit verschwenden, ihn zu suchen, wenn wir in dieser Zeit doch besser einen Weg zur Kiste finden sollten? Er wird in der kurzen Zeit sicher nicht gleich den ganzen Weg zur Kiste ausgekundschaftet haben und dass die Kiste in der Mitte der Arena ist, wissen wir bereits'', erklärt sie und gestikuliert dabei mit ihren Händen um ihren Worten Ausdruck zu verleihen. ''Ich denke also, dass wir es ohne ihn versuchen sollten. Vor allem sollten wir uns langsam wirklich in Bewegung setzen, die anderen Gruppen haben jetzt wahrscheinlich schon Vorsprung, den wir unbedingt wieder aufholen müssen. Los!'' Mit einem Winken bedeutet Rogue den anderen, ihr zu folgen. Sie wartet noch kurz am Eingang und würde sich dann mit den Überresten ihres ''Teams'' in das Labyrinth wagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Zane Suhcdan



Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 04.11.14

Statuswerte
HP:
600/600  (600/600)
MP:
70/70  (70/70)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   So Jun 05, 2016 10:57 am

Zane klatscht in die Hände als der Aegyl seine Flügel verliert und abstürzt. Er kann sich das Lachen kaum verkneifen, so etwas erbärmlcihes hatte er schon lange nichtmehr gesehen. "Das gibt 10 Punkte in der B-Note!!", brüllt er amüsiert und hört dann den Damen zu. "Warum sollten wir einen Toten suchen? Ihr glaubt doch nicht, dass unsere geflügelter Idiot noch lebt?", er bricht erneut in gelächter aus. Schließlich zeigt Zane auf den Boden "Hahah ja wenn du es für richtig hälst folgen wir doch den Fußspuhren des Homunculus...das wird sicher ein Spaß", wieder ein kichern. Als sie am Eingang stehen, baut sich Zane nochmal vor den beiden auf. Er zeigt mit seinem Totenschädel, also der Trickkiste auf die Beiden. Das Maul des Totenkopfes öffnet sich und Zane spricht. "Waffen gefällig? Nur ein Griff genügt!!!", er grinst...gespannt was sie erhalten werden.

Schließlich betritt die Gruppe das Labyrinth.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t121-zane-suhcdan-hochstapler
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   So Jun 05, 2016 11:04 am

Als die beiden Damen in die Trickkiste greifen erhalten sie sogleich ihre Waffen. Ein paar Armbrüste für Rogue und ein paar Pistolen für Mio. Das Glück scheint der Gruppe schonmal hold zu sein, denn die Wahrscheinlichkeit war nicht gerade groß die favorisierten Waffen aus der Kiste zu ziehen. Zane hingegen greift nicht in die Kiste.

Die Gruppe betritt das Labyrinth und steht sofort vor einer Gabelung. Hier sind drei Wege zu erkennen. Die Gruppe kann Spuhren nach rechts und nach links erkennen. Die Wände des Labyrinths sind an manchen Stellen leicht braun gefärbt...dies errinert leicht an getroknetes Blut. Am rechten Weg sind einige Kratzspuhren an der Wand zu erkennen, die anderen Wege sehen sehr normal aus. Aus dem mittleren Weg dröhnt ein leises Grollen. Alle drei Wege gehen sehr weit gerade aus, bevor sie sich erneut verzweigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   So Jun 05, 2016 9:14 pm

Das Angebot kommt unerwartet, aber gut - Waffe ist Waffe, deshalb nutzt Rogue die gegebene Gelegenheit. Rein aus Höflichkeit nickt die Halb-Al Bhed ihrem Rassenbruder zu, denn es ist definitiv keine Selbstverständlichkeit, seine Mittel so zur Verfügung zu stellen wie dieser kahlköpfige Clown jetzt. Großartig sympathisch macht es diesen Möchtegern trotzdem nicht.
Zu ihrem Verblüffen zieht die Scharfschützin die für sie perfekten Waffen, tatsächlich sogar zwei an der Zahl, aus der Schädelkiste. ''Definitiv nicht so schön wie meine'', merkt sie höhnisch mit einem halben Grinsen an und wirbelt die Armbrüste lässig am Abzug ein paar Mal um den Finger. ''Aber die werden's wohl auch tun.'' Nun steckt sie die Waffen in die Halterung an einem ihrer zahllosen Gürtel, die sie locker um die Hüfte geschlungen hat, damit sie die Hände frei hat, um sie in die Hüften zu stemmen, während sie die möglichen Wege untersucht. ''Also, ich bin für rechts lang'', führt sie an und zeigt in den Gang mit den zerkratzten Wänden. Kratzer erscheinen ihr am wenigsten gefährlich, im Vergleich zu Blut und einem unheilvollen Grummeln, welche die anderen Pfade anbieten. Dann wiederum kann sie auch nur schätzen, denn woher soll sie wissen ob dort nicht vielleicht eine riesige Raubkatzen-Bestie oder massive Metallpeitschen auf sie warten?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mi Jun 15, 2016 11:22 pm

(Also so kommen wir nicht weiter, ihr müsst schon was tun, sonst kann ich auch net sagen was passiert. Geht nen Weg und dann gehts weiter. Ich kann hier leider keine Wirkliche AKTION erkennen! Wer nicht tut kommt nicht weiter, also bitte etwas mehr Initiative zeigen!

Ich verlasse mich jetzt auf dich Rogue, weil Mio zeigt ja seit 15 Tagen kein Lebenszeichen! Er/Sie/Es wird in Zukunft übersprungen bis wieder regelmäßiges Posten zustande kommt!)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Mio

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 12.02.16

Statuswerte
HP:
900/900  (900/900)
MP:
40/40  (40/40)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Fr Jun 17, 2016 6:12 pm

Auch wenn Mio diesem Clown nicht traut, greift sie trotzdem nach Rogue in die Trickkiste und findet ein paar Pistolen hervor. „Hätte jetzt eher erwartet das diese Kiste explodiert oder sowas..“ murmelt sie. Eine der Pistolen behält sie zur Sicherheit in der Hand, während sie die andere Pistole sicher an ihrer Kleidung verstaut. Sie ist sich sicher, dass der Clown nicht nur aus Spaß die Waffen verteilt.

Die drei Wege, welche zur Auswahl stehen, sagen ihr überraschend nicht unbedingt zu. Getrocknetes Blut, Kratzspuren, ein leises Grollen. Anderes hätte sie auch nicht erwarten sollen, schließlich will wohl jeder auf den Rängen des Kolosseums Blut sehen. „Mir soll alles recht sein. Ich glaube kaum, das in diesem spaßigen Labyrinth ein Weg Sicherer ist als der andere“, antwortet sie auf den Vorschlag von Rogue. Mit dem Vorschlag ist sie einverstanden, auch wenn sie hofft, dass dies nicht wieder nur ein Trick ist. Vielleicht ist der Weg, der am sichersten aussieht, sogar der gefährlichste…

(Müsst mich bitte entschuligen. Bin davon ausgegangen, das das soweit Kommuniziert wurde, war aber mein Fehler. In Zukuft melde ich mich entsprechend korrekt ab.)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t170-mio-statusschutze
Zane Suhcdan



Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 04.11.14

Statuswerte
HP:
600/600  (600/600)
MP:
70/70  (70/70)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mo Jun 20, 2016 3:04 am

Zane bohrt sich geistesabwesend in der Nase. Dabei schielt er einmal in jeden der Gänge hinein, bis Rogue schließlich ihre Frage stellt. "Ich folge nur, das macht mehr spaß!", sagt er freudig und folgt den beiden sogleich in den rechten Gang. Langsam schlendert der Al Bhed hinter den beiden her, die Hände hinter dem Kopf verschrenkt. "Da bin ich doch mal gespannt wo ihr mich hinführt lakeien!", fügt er schließlich hinzu. Wieder führt er kurz eine Bauchrednershow mit seiner Trickkiste auf. Er bewegt den Mund des Schädels mit seinen Fingern. "AHAHAHA das ist ja sogar spaßiger als in Walhalla zu verroten...!!!", ein irres Kichern ist zu hören.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t121-zane-suhcdan-hochstapler
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Mo Jun 20, 2016 3:12 am

Zuerst wirkt alles ruhig. Die Gruppe läuft einige Minuten vor sich hin ohne Vorkomnisse...dann...scheinen sich jedoch die schlimmsten Befürchtungen von Mio zu bewahrheiten. Vor und hinter der Gruppe baut sich eine Wand auf. Als sie nach oben Blicken erkennen sie nur wie sich auch über ihnen ein Wand ausfährt. Die Gruppe wird in völlige Dunkelheit getaucht. Schließlich können sie nurnoch spühren wie der Boden unter ihren Füßen weggleitet und sie weit in die Tiefe rutschen. Schließlich kracht die Gruppe in einen lauwarmen See. Auch hier ist es unglaublich dunkel. Wimmern und Klagen ist zu hören, während sich die Augen der Gruppe langsam an die Dunkelheit gewöhnen.

Sie sind in einem See aus roter schmiere gelandet...die verdächtig nach Blut aussieht. Vor der Gruppe erstreckt sich ein rießiger Kellerkomplex. Der See kann über eine leichte Anhöhe am Rand anscheinend verlassen werden. Nun dringt jedoch auch ein jämmerlicher Gestank in die Nase der Gruppe. Verbranntes Fleisch ist hier eindeutig zu riechen und in der Ferne ist eine Lichtquelle zu erkennen. Schreie...wieder Stille.

Nun erkennt die Gruppe auch wo das Wimmern herkommt...anscheinend sind auch einige ihrer Rivalen hier gelandet...denn an den Wenden aufgespießt und festgenagelt hängen einige Menschen. Sie sind noch am Leben doch wohl ncihtmehr lange...ihr klägliches Wimmern ist Beweis genug...

Das Leuchten in der Ferne flimmert weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Kolosseum   Fr Jul 15, 2016 12:29 am

Es ist viel zu ruhig, stellt Rogue fest, gespannt wie ein Flitzebogen durch die Gasse laufend. Doch nichts hätte sie auf die plötzliche Einengung, gefolgt von einem unerwarteten Fall, vorbereiten können.

Die Augen der Al Bhed sind von der Dunkelheit überrumpelt und brauchen einen Moment, bis sie sich an die Lichtverhältnisse angepasst haben.
Instinktiv sucht sie nach einem Ausweg aus diesem Gewässer. Als sie auf den Beckenrand aus Stein zuwattet, fällt ihr der deutliche Widerstand beim Vorwärtskommen auf. Sie stoppt und hebt eine Hand aus der dickflüssigen Masse, die etwas träge - zu träge - wieder in den See platschen.
Ein eiskalter Schauer läuft den Rücken der Halb-Al Bhed hinunter und sie zuckt unweigerlich zusammen, als sie sich voller Abscheu gewahr werden muss, worin sie hier gelandet ist.

Vorher zufrieden mit sich selbst, den richtigen Weg gewählt zu haben, wird Rogue schleunigst eines Besseren belehrt.
So schnell wie sie nur kann, flieht sie aus diesem See gefüllt mit dem Lebenssaft von unzähligen Wesen. Rogue versucht ihre Gedanken mit aller Macht davon abzuhalten, zu überlegen, welche Kreaturen das wohl genau sein könnten, während sie gleichermaßen angewidert und verzweifelt versucht, das Blut von sich und ihren Kleidern zu kriegen. Selbstverständlich hat sie dabei nicht den gewünschten Erfolg, was ihre Stimmung keineswegs hebt.

Doch Rogue hat gerade mehr zu tun, als sich Sorgen um ihr Aussehen zu machen. Ein Weg aus dieser Grotte will gefunden werden und Rogue ist bereits drauf und dran, dies zu erledigen. Während sie vordringt und sich der erste Schock wieder legt, scheinen sich nun Rogues andere Sinne zu bemühen, sie dazu zu bringen, sich zu übergeben und ihre kostbare Ration Brot wieder zu verlieren. Nase, Augen und Ohren tun sich zusammen, um eine wirklich unmenschliche Kulisse zu formen.
Die Hybriden hat absolut kein Interesse, länger als nötig hier zu verweilen. Sie eilt durch die Gänge des Kellers, auf der Suche nach einem Ausgang, den sie sich bei dem Leuchten erhofft. Die anderen werden ihr hoffentlich folgen, denn obwohl ihre Strategie ursprünglich Tearmarbeit war, denkt sie nun primär daran, aus diesem Gewirr aus Ekel und Abscheu, welches sich ihr hier bietet, zu entkommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kolosseum   

Nach oben Nach unten
 
Kolosseum
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Final Fantasy RPG :: RPG-Bereich :: Avalon-
Gehe zu: