StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Austausch | 
 

 Passagierschiff

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Passagierschiff   So Dez 27, 2015 12:08 pm



Ein Schiff der Flotte von Atlantis. Es handelt sich hierbei um die Luxusvariante eines Passagierschiffes. Einmal Täglich setzt dieses Schiff zwischen dem Festland und Atlantis über, um mehr Menschen nach Atlantis strömen zu lassen. Der große Maschinenraum wird durch ein Wunderwerk der Technik, dem "Odyseus I", zu einer hochleistungsmaschine mit großen Erweiterungsmöglichkeiten. Ein Kenner könnte dieses Schiff an die Spitze seiner Leistungsfähigkeit treiben!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   So Dez 27, 2015 12:11 pm

Izmir ist in den oberen Teil des Schiffes verschwunden. Anscheinend plant er die Gruppe dort oben zu stellen. Jedoch ist unklar, wieviel Rücksicht er auf die Passagiere nehmen würde. Killik ist ratlos und sieht zu Libelle, ohne ein Wort zu sagen. Er begutachtet die Leichen der Atlanter. "Anführer war wütend, als Gefährte Helm verlor...", sagt Killik ruhig und zeigt auf die Atlanter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Micky
Elfenbeinkönig
avatar

Anzahl der Beiträge : 1297
Anmeldedatum : 17.07.13
Ort : in Atlantis (zur Infiltration)

Statuswerte
HP:
825/1100  (825/1100)
MP:
67/100  (67/100)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   So Dez 27, 2015 4:51 pm

"Hey, warte du...!", brüllt Libelle dem verhassten Ronso-Atlanter nach, doch schon ist er verschwunden. Andererseits freut sie sich, dass alle diesen Kampf überlebt haben - sogar ausnahmsweise hinsichtlich des Homunculus. "Diesmal war es echt knapp... wir hatten Glück...", denkt sie sich. Sie geht zu Arhia hinüber, um ihr lächelnd aufzuhelfen. "Danke für deine Hilfe, ohne dich und die Hilfe der Götter hätten wir es wahrscheinlich nicht geschafft." Die Piratin geht zu den Leichen, wo sie das Tattoo endlich in Ruhe aus der Nähe betrachten kann. Schließlich meint sie noch zu den anderen: "Bereitet euch vor, der Kampf um dieses Schiff ist noch nicht beendet." Mit soviel Widerstand hat die Blondine eigentlich nicht gerechnet, jedoch haben sie keine Wahl; jetzt würde sie erst recht nicht mehr den Rückzug antreten, dafür sind sie einfach schon zu weit gekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t35-libelle-von-lowenzahn-rotmagierin http://albion.forumsfree.de/
Chimon

avatar

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 14.10.13

Statuswerte
HP:
1/1400  (1/1400)
MP:
73/120  (73/120)
Extase:
0/3  (0/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Di Dez 29, 2015 3:18 pm

Es war natürlich glasklar, dass Chimon diesen Kampf gewinnen würde. Er wird immer stärker und stärker. Bald wird er bereit sein es mit allen aufzunehmen!
Niemand wird ihn auf diesem Weg aufhalten, auch nicht dieser feige Ronso, der flieht - jetzt, wo die Niederlage für ihn unabdingbar ist.
Auch Chimon ist der seltsame ''Kopfschmuck'' des Toten in die leuchtenden Augen gefallen. Er kennt das Tattoo aus Atlantis, unverkennbar, doch seine Bedeutung ist ihm nicht bekannt. Aber für den Moment ist das auch nicht wichtig. Was nun ansteht ist der Kampf gegen den Anführer dieses Rudels räudiger Köter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t55-chimon-schwarzmagier
Micky
Elfenbeinkönig
avatar

Anzahl der Beiträge : 1297
Anmeldedatum : 17.07.13
Ort : in Atlantis (zur Infiltration)

Statuswerte
HP:
825/1100  (825/1100)
MP:
67/100  (67/100)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Di Dez 29, 2015 3:50 pm

Belle fällt auf, dass es Arhia immer noch nicht so gut geht, darum geht sie nochmal kurz zu ihr rüber, um ihre Wunden zu heilen. "Jetzt dürftest du wieder fit sein!", meint die Blondine mit einem Grinser. Dann fällt ihr Blick auf den ominösen Chimon, wo sie kurz zögert, ob sie zu ihm hingehen soll oder nicht. Schließlicht macht sie es doch: "Unverwundbar scheint ihr Homunculi auch nicht zu sein", bemerkt sie trocken und durchflutet den zerstörerischen Schwarzmagier mit ihrer heilenden Magie.
Anschließend geht sie zu Killik und seufzt: "Oh man..." Libelle stützt sich ein wenig bei dem großen Ronso ab, da ihre geistigen Kräfte nicht voll auf der Höhe sind. Sogleich kommt Iñaki mit einem Äther zu ihr hingeflogen. "Die Mogry-Feuerwehr ist schon da, kupo!" Die Rotmagierin lächelt: "Danke, Kumpel." Sie fackelt nicht lange und schüttet das magische Gesöff die Kehle runter. Das Tierchen scheint bereits in Kampfeslaune zu sein. "Ich mag diesen Ronso nicht, er ist nicht so nett wie Killik... Killik mag ich, den Atlanter-Bastard nicht, kupo!" Demonstrativ setzt sich der kleine Kerl auf die Schulter des blauen Riesen, was Belle abermals ein Lächeln entlockt.

Vitra --> Arhia
Vitra --> Chimon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t35-libelle-von-lowenzahn-rotmagierin http://albion.forumsfree.de/
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Sa Jan 02, 2016 12:05 pm

Als Libelle auf Killik zukommt und sich an ihm abstützt, tätschelt er ihr leicht die Schulter "Libelle, Chimon und Ariha...gut gekäpft. Eine Ehre für Killik, mit euch zu Reisen...", sagt er und lächelt breit als der kleine Mogry auf seiner Schulter landet. Auch diesen tätschelt er kurz, dann sieht er nach oben. "Atlanter Schande für Volk der Ronso! Gefährten starben...doch keine Hilfe von ihm...", sagt er zornig. Nun...auch Killik war nichtgerade der beste Ronso...schließlich ist er viel zu ängstlich dafür...doch kann er es nicht leiden dass ein Atlanter die Traditionen und Gesetze der Ronsos mit Füßen tritt...sicherlich ist dieses Verhalten nicht der Wille des Berges.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Arhia

avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 29.07.15
Alter : 19

Statuswerte
HP:
1200/1200  (1200/1200)
MP:
32/130  (32/130)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Do Jan 07, 2016 5:41 am

Es macht den Anschein, als hätte die Gruppe den ersten Kampf erst einmal mehr oder weniger gut überstanden. Nachdem sie von Libelles Magie wieder zu Bewusstsein gerufen worden war bekommt die Guado wie alle anderen auch mit, dass sich der Ronso, der sich aus dem Gefecht bis auf Anweisungen an die anderen Atlantaner weitestgehend heraus gehalten hatte, von der Bildfläche zurück zieht, um wohl oben auf sie zu warten. Die Möglichkeit großartig Aufzuatmen gibt es also nicht., denkt sich Arhia, als Libelle zu ihr kommt und mit ihrer Magie dafür sorgt, dass es ihr wieder um Einiges besser geht. Sie bedankt sich bei ihr und sieht im Anschluss daran, wie die Blonde erst zu dem Homunculus geht und auch ihn heilt, um danach zu Killik zu gehen. Sie hört noch, wie sich dieser über den anderen Ronso aufregt, weicht dann aber mit ihren Gedanken zu ihrem Begleiter und fängt erneut an sich Sorgen darüber zu machen, wie lange dieser wohl noch die Füße still halten könne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t149-arhia-guado-weissmagierin
Micky
Elfenbeinkönig
avatar

Anzahl der Beiträge : 1297
Anmeldedatum : 17.07.13
Ort : in Atlantis (zur Infiltration)

Statuswerte
HP:
825/1100  (825/1100)
MP:
67/100  (67/100)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Mi Jan 13, 2016 11:30 pm

"Das ist nur typisch für diese atlantischen Hunde", erwidert Libelle mit äußerst abfälliger Stimme. Scheinbar begreift der Ronso auch endlich, dass man die Atlanter am besten ausrotten sollte. Die Piratin checkt noch einmal alle Waffen und ihre magische Kraft, die heute wirklich bis ans Limit getrieben wird. "Also machen wir klar Schiff! Seid ihr bereit?"

Volle HP --> Arhia und Chimon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t35-libelle-von-lowenzahn-rotmagierin http://albion.forumsfree.de/
Chimon

avatar

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 14.10.13

Statuswerte
HP:
1/1400  (1/1400)
MP:
73/120  (73/120)
Extase:
0/3  (0/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Do Jan 14, 2016 6:12 pm

Dieser Kampf wird nicht sonderlich lang dauern, denkt Chimon, während er entsprechende Maßnahmen trifft. Der Homunculus ist mehr als bereit für diesen Kampf. Es ist ein weiterer Wegpunkt auf seinem Pfad der Rache.
Die Krempe seines Zauberhutes hängt tief, auf die Anwesenheit seiner Augen lässt momentan nur ein mysteriöses, gelbes Glühen unter der Kopfbedeckung schließen. Um Chimon herum wird es kühler. Augenblicklich umgibt ihn eine leicht eisige Aura während er vorbereitend Kälte kanalisiert.
Der mächtige Schwarzmagier hat bereits einen Plan und dieser wird dem Ronso definitiv nicht das Herz erwärmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t55-chimon-schwarzmagier
Arhia

avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 29.07.15
Alter : 19

Statuswerte
HP:
1200/1200  (1200/1200)
MP:
32/130  (32/130)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Fr Jan 15, 2016 8:38 pm

Die Guado bekommt mit, dass sich die anderen allem Anschein nach anfangen fertig zu machen für den Kampf, der noch vor ihnen liegt. Dies wird durch die Frage von Libelle nach der Bereitschaft der anderen noch weiter bestätigt, weshalb sich Arhia dazu entschließt es ihnen gleich zu tun und sich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t149-arhia-guado-weissmagierin
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Mi Jan 20, 2016 10:05 am

Killik lässt ein wenig die Knöchel knacken...zwar ist er sehr friedliebend, doch in dieser Situation bleibt keine Wahl. Jetzt wo Killik genau darüber nachdenkt kommt er derzeit öfter in solche Situationen, in denen er einfach keine andere Wahl hat. Ob das wohl mit dem Hang zur Gefahr zu tun hat, den Libelle an den Tag legt? Nun es geht hier schließlich um die Befreiung ihrer Leute. Der Ronso kann einfach nich zulassen, dass unschuldige Leute von den Altantern ausgebeutet werden. "Bleibt hinter Killik...", sagt er ruhig aber mit deutlich schlotternden Knien...langsam aber auch wirklich langsam, steigt er die Treppe zu Izmir hoch...und betritt den Raum zusammen mit der Gruppe.

Inzwischen wurden alle Passagiere von Izmir in eine Ecke gedrängt. Gerade tritt er auch den Chocobo in die Ecke, als er sie der Gruppe zuwendet. "Izmir wartet bereits. Izmir wird Geiseln für euren unfrefel töten...wenn ihr euch ihm nicht ergebt!", sagt der gepanzerte Ronso laut und packt ein Kind am Arm. Die Mutter brüllt auf und weint, wird aber unsaft von Izmir zu Boden gestoßen. Er presst einen seiner großen Füße auf ihren Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Micky
Elfenbeinkönig
avatar

Anzahl der Beiträge : 1297
Anmeldedatum : 17.07.13
Ort : in Atlantis (zur Infiltration)

Statuswerte
HP:
825/1100  (825/1100)
MP:
67/100  (67/100)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Mi Jan 20, 2016 6:36 pm

Als Belle die Worte des Atlanters vernimmt, greift sie nach Killik, damit dieser noch kurz innehält. "Pff... mit Terroristen verhandeln wir nicht...", meint sie zu den anderen. Nach oben ruft sie: "Alles klar, lass bitte die Zivilisten aus dem Spiel!" Darauf, dass Libelle sich ergibt, kann Izmir jedoch lange warten. "Haltet diesen Bastard kurz hin, ich hab einen Plan. Auf mein Signal hin, greifen wir dann sofort an, ihr müsst euch also auf einen Sturmangriff vorbereiten. So die Götter wollen, werden wir alle Zivilisten retten können." Sie macht sich bereit den Strom der Kapsel auszuschalten, sodass es stockfinster wird - wenn möglich (was sie aber eher bezweifelt) auch nur in jenem Raum, in dem sich Izmir und die Geiseln befinden. Dann wird Izmir für einen kurzen Moment orientierungslos sein. Die Piratin denkt sich, dass sie mit ihrer Feuermagie dann schon für das nötige Licht sorgen kann, um diesen Terroristen mit einer gebündelten Attacke endgültig zur Strecke zu bringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t35-libelle-von-lowenzahn-rotmagierin http://albion.forumsfree.de/
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Fr Feb 05, 2016 12:29 pm

Libelles Plan geht voll auf, die ganze Kapsel verschwimmt in Dunkelheit und die Gruppe hat einen entscheidenen Vorteil. Izmir wirft anscheinend eine der Geiseln zu Boden und brüllt vor Zorn auf. Man hört das Klackern einer Waffe und die Gruppe setzt zum Präventivschlag an!

|-->Weiter: Kampffeld
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Sa Mai 14, 2016 11:51 am

Die Leiche des Atlanters beginnt rot zu glühen. Die Runen auf seinem Körper zerfallen in diesem Licht. Schließlich zerspringt der Körper des Atlanters und nun bemerkt Libelle etwas ungewöhnliches. Noch nie hatte sie so tief rote Illumina zu Gesicht bekommen. Fast schon agressiv fliegen die Illumina durch die Luft. Dabei durchdringen sie die Passagiere...die sofort zusammenbrechen. Anscheinend greifen die Illumina nur alles in unmittelbarer Nähe an. Als der letzte Passagier zu Boden fällt, fliegen die Illumina in die Luft und durchdringen die Scheibe, ohne diese zu zerstören. Schon krachen die Illumina ins Meer und plötzlich wird dieses unglaublich ruhig. Es ist fast so als hätte jemand das Wasser glatt gestrichen. Ein Glühen ist zu erkennen...ein rießiger Beschwörungskreis entsteht um das Passagierschiff. Chimon und Libelle und Arhia werden fast von der Kraft der Magie übermannt. Dann...ein lautes Lied...der Song der Asthra schallt über das Meer...und die Passagiere zerfallen ebenfalls zu scharlachroten Illumina. Schon schallt eine tiefe Stimme durch die Köpfe der Erwählten und über das Meer. "TÖRICHTE MENSCHEN...ZU WEIT HAT EURE GIER NACH WISSEN EUCH GEBRACHT! DIE, DIE IHR DAS ZEICHEN DES HERRSCHERS DER MEERE VERUNGLIMPFT, WERDET BESTRAFT WERDEN!!! ", vor dem Schiff ist ein rießiger Schatten unter dem Wasser zu erkennen. Rot glühende Augen...der Körper einer rießigen Schlange.

Der schwache Umriss der Schlange dringt aus dem Wasser und sieht durch die Scheibe zu den 4 Gefährten. Das rote Glühen der Augen lässt die Gruppe erstarren vor Ehrfurcht! "AUSERWÄHLTE...ICH VERMAG ES NUN, DIREKT ZU EUCH ZU SPRECHEN.", ein kleines Fläschchen gefüllt mit scharlachroter Illumina fällt vor der Gruppe zu Boden. (Siehe Item beschreibung in eurem Inventar). "SAMMELT DIE ESSENZ MEINER MACHT ERWÄHLTE! BESTRAFET DIE KETZER, DIE ES WAGTEN DEN HERRSCHER DER MEERE ZU ERZÜRNEN!!!", fast zeitgleich errinert sie die Gruppe nun an den Beginn ihrer Reise zurück...jeder von ihnen hörte damals ein Rufen...tief in ihrem Inneren. War es tatsächlich LEVIATHAN, der Gott der Meere, der sie gerufen hatte, um ihm zu dienen...?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Chimon

avatar

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 14.10.13

Statuswerte
HP:
1/1400  (1/1400)
MP:
73/120  (73/120)
Extase:
0/3  (0/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Mo Mai 16, 2016 5:34 pm

Heh. Im Endeffekt war das Schicksal dieser Wesen an Bord vorbestimmt. Nur schade drum, dass sie nicht durch Chimons Hand gestorben sind. Aber andererseits hat er den Ronso getötet und diese sehr sonderbaren Illumina damit freigesetzt, also gehen diese Toten doch schon irgendwie auf sein Konto.

Wie auch immer.

Ein spektakulärer Tod für einen lächerlichen Gegner. Chimon kneift die Augen ob des ungewöhnlichen Verhalten des Meeres zusammen. Er hält seinen Stab einsatzbereit in den Händen als der Beschwörungskreis sich materialisiert.
Dann durchfährt ein Schauer den Schwarzmagier. Ohh.. solche Macht.., stöhnt er im Geiste.
Die Stimmen der Frauen und Männer dröhnen in Chimons Schädel und sammeln sich zu einem ohrenbetäubenden Chor der immer wieder die selben Laute wiederholt. Nicht lange und die Gesänge werden ersetzt.. durch jemanden.. oder etwas, das in tiefer, resonanter Tonlage zu ihm spricht.
Der Ursprung der Worte gibt sich mit glühenden Augen zu erkennen. Chimon ist nur für einen Bruchteil einer Sekunde wirklich perplex. Ein Gott in Form einer Seeschlange? Leviathan? Hah! Um sich Gott nennen zu dürfen, müsste er allmächtig sein. Nichts was auf dieser Welt wandelt hat absolute Macht. Das Wesen überzeugt den Halb-Homunculus nicht. Diese Schlange mag vielleicht mächtig sein, aber sicher ist sie kein Gott.

Und dieses übergroße Reptil will Chimon Befehle geben? Ein belustigender Gedanke.. und doch. Dieses Gefäß birgt eine unheimliche Macht, die den Magier förmlich anzieht. Es juckt ihn in den Fingern.
Chimon tritt vor um den Gegenstand aufzuheben. Das rote Leuchten spiegelt sich in seinen Augen. Er umfasst die kleine Flasche mit seinen Fingern und des Homunculus' gesamter Körper reagiert auf Energieansammlung im Inneren. Ein unglaubliches Gefühl. Oh.. und was er alles mit dieser Kraft anstellen könnte!
Vielleicht lohnt es sich doch, der Führung dieser Schlange zu folgen, mal ganz abgesehen davon dass die anderen Beherberger dieser Kraft sicher auch dreckige Atlanter sein werden, welche so oder so auf der Liste des Hybriden stehen.
Chimons Augen blitzen auf. Wenn er noch mehr dieser Essenzen sammeln könnte.. Niemand würde in der Lage sein ihn aufzuhalten. Kein Atlanter. Kein Verdorbener. V.I.V.I. wäre dem Untergang geweiht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t55-chimon-schwarzmagier
Arhia

avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 29.07.15
Alter : 19

Statuswerte
HP:
1200/1200  (1200/1200)
MP:
32/130  (32/130)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   So Mai 22, 2016 7:16 am

Als Arhia ihren Gegner das zweite Mal zu Boden gehen sieht, wagt sie es auch wirklich einmal aufzuatmen, er scheint nicht noch ein weiteres Mal wieder aufstehen zu wollen oder können. Sie ist an die Grenzen ihrer  magischen Fähigkeiten gekommen, aber sie haben es irgendwie durchgestanden und das ist in ihren Augen schon sehr viel wert. Für wen das allerdings sehr bald darauf nicht mehr gilt, sind die Passagiere, die durch die Illumina ihr Ende finden.
Von den Ereignissen um ihn herum völlig aufgeschreckt und verwirrt könnte man Wayatt aufschreien hören, würde der Schrei nicht in dem Lied völlig untergehen. Das ändert jedoch nichts an dem Umstand, dass er seine Herrin schon längst entdeckt hat und sich aus diesem Grund so schnell wie möglich auf den Weg macht, um sich zu eben dieser zu begeben.
Die Guado selbst ist heilfroh ihren treuen Begleiter wieder wohlbehalten an ihrer Seite zu wissen, auch wenn er sie beinahe umgerannt hätte, in seiner Mischung aus Angst und Euphorie. Sie versucht ihn wieder so gut es geht zu beruhigen, was sich aber als recht schwierig gestaltet, wenn man bedenkt dass auch sie selbst, ob der plötzlich erscheinenden riesigen Schlange und der immensen Macht die diese sie vorher spüren ließ, nicht von sich sagen kann, dass sie die Ruhigste auf der Welt wäre.
Sie hat zwar sehr wohl von den Legenden über Leviathan gelesen, was ihren Geist aber trotzdem nicht daran hindert, sich dagegen zu sträuben, zu akzeptieren, dass es sich bei dem Wesen vor ihr wirklich um eben diese Gottheit handeln könnte. Es wirkt auf sie in diesem Moment einfach zu surreal, als dass sie das sofort hinnehmen könnte. Aber dessen ungeachtet ist es für sie nicht von der Hand zu weisen, dass sie es für den Moment nicht für sonderlich sinnvoll hält, ihm zu widersprechen, einfach weil sie ihm nicht viel bis gar nichts entgegen zu setzen hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t149-arhia-guado-weissmagierin
Micky
Elfenbeinkönig
avatar

Anzahl der Beiträge : 1297
Anmeldedatum : 17.07.13
Ort : in Atlantis (zur Infiltration)

Statuswerte
HP:
825/1100  (825/1100)
MP:
67/100  (67/100)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Do Mai 26, 2016 6:15 pm

Libelle verspürt eine Genugtuung, als Chimon dem räudigen Atlanter dem Rest gibt. Diese Genugtuung verflüchtet sich jedoch ganz schnell, nachdem sie mitansehen muss, was danach geschieht. Sie hätte sich gegen diese aggressiven Illumina zur Wehr gesetzt, wenn sie gekonnt hätte, aber dem war nicht so. Und ihre größte Sorge ist dabei gewesen, dass jemand ihrer Kameraden zu Schaden kommt. Obwohl sie der Tod der Passagiere mit Trauer erfüllt, so ist sie doch gleichzeitig froh noch am Leben zu sein. Wäre Belle nicht mittlerweile zu Boden gegangen, weil ihre Kräfte sie nach diesen turbulenten Ereignissen erstmal verlassen haben, so hätte sie spätestens die anschließende magische Präsenz mitsamt der Eu­pho­nie der Asthra übermannt. Aufgrund des Anblicks, der sich ihr bietet, denkt sie natürlich sofort an Leviathan. Doch im Grunde genommen hat sie einfach nur Angst. Iñaki hingegen hat sich ohnehin bereits fest und tief hinter den Schal der Blondine vergraben, in der Hoffnung diese würde ihn beschützen.

"Auserwählte? Auserwählt zu was?", kreisen die Gedanken im Kopf der Piratin umher. Vor lauter Erschöpfung vermag sie es kaum ihre Stimme gegen den vermeintlichen Gott zu erheben. Nichtsdestotrotz spürt sie eine gewisse Verbindung zu diesem sonderbaren Wesen, welche sie sich nicht erklären kann. Die Tatsache, dass sich Chimon an der Essenz zu schaffen macht, bereitet ihr allerdings fast mehr Unbehagen. Sie versucht aufzustehen, schafft es jedoch nur zur Hälfte. Dann sieht sie den furchteinflößenden Gott direkt in die Augen. "Ich bin zwar nur eine Rotmagierin... aber ich diene allen Göttern von Obiris. Du magst vielleicht ein mächtiger Gott sein, nur kann ich mir nicht vorstellen, dass du ganz allein entscheidest, wer ein Ketzer ist und wer nicht. Nun ich würde trotzdem gerne wissen, wen du genau als Ketzer erachtest; meinst du etwa das atlantische Volk, welche das Meer beschmutzt, das du einst erschufst?" Belle ist auf die Antwort von Leviathan gespannt, eventuell haben sie tatsächlich einen gemeinsamen Feind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t35-libelle-von-lowenzahn-rotmagierin http://albion.forumsfree.de/
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Fr Mai 27, 2016 1:05 pm

Als die Illumina losbrechen und die Passagiere in den Tot führen brüllt Killik vor reue auf. Das war sicher alles die Schuld des Ronsos, den Tränen nahe sieht er sich um, doch kann keinen Feind erkennen. Dann geschehen plötzlich viele Sachen gleichzeitig. Killik flätscht die Zähne vor Zorn...auch als Gott hat dieses Wesen nicht die berechtigung, einfach zu töten. Killik geht zum Glas und sieht in die blutroten Augen des Wesens. Er schlägt mit seiner blanken Faust gegen das Glas und ein rießiger Riss entsteht in der Kuppel. Sein Brüllen des Zornes hallt durch den Raum. Als Libelle dann zu reden Beginnt, öffnet Killik die Faust wieder. Ohne weiter nachzudenken hilft er der Piratin auf die Beine und stützt sie ab. "GRAAARRRR was gibt Gott des Meeres recht, unschuldige zu töten!!!! KILLIK IST NICHT AUSERWÄHLTER DES MÖRDERS!!!", er sagt es weniger diplomatisch als Libelle. Aus dem Augenwinkel erkennt er Chimon auf die rote Essenz starren. Er ist ebenfalls besorgt...angesichts dieser schmutzigen Illumina.

Der Schatten innerhalb des Meeres zuckt und kichert mit tiefer Stimme angesichts ihrer unterschiedlichen Reaktionen. Fanatismus, Angst, Erstaunen und Zorn, in dieser Gruppe war wirklich alles vertreten. Zuerst wendet sich Leviathan an Libelle. "Wen ich als Ketzer erachte Tochter von Alexander? Jene die die Quelle meiner Macht ausbeuten und als Waffe für ihre niederen Zwecke benutzen. Der Kristall des Meeres ist nurnoch ein Schatten seiner selbst...weshalb auch meine Macht nicht in dieser Welt gebunden werden kann. Sie implantieren die Quelle meiner Kraft in diesen Soldaten...und stellen sich somit gegen den Willen ihres Erschaffers.", dann wendet er sich zu Killik "Schweig still Sohn des Gaia. Opfer müssen erbracht werden, um die Schuldigen zu bestrafen. Seht in die Augen meines Kindes...", natürlich meint er damit Chimon der immernoch wie gebannt auf das Fläschchen starrt. "Dieses künstliche Wesen...erschaffen aus meinem Leib versteht, welche Macht sich in euren Händen befindet...es liegt an euch...mir erneut zur Macht zu verhelfen...und Atlantis als meine Ritter zu bestrafen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Chimon

avatar

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 14.10.13

Statuswerte
HP:
1/1400  (1/1400)
MP:
73/120  (73/120)
Extase:
0/3  (0/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Do Jun 02, 2016 4:05 pm

Chimons Griff um die Essenz festigt sich. ''Aber.. wieso sollten wir das tun?'', wendet das ''Kind Leviathans'' ein. Dann blickt er endlich wieder auf, statt der Phiole beäugt er nun kritisierend die tellergroßen, rot leuchtenden Augen dieser Riesenschlange. ''Weshalb sollten wir dir helfen? Was haben wir davon wenn wir deine Macht wiederherstellen?''
Der Mischling steht der mutmaßlichen Gottheit des Meeres nach wie vor überaus skeptisch gegenüber. Einfach so würde er sicherlich niemandem helfen. Es muss sich für ihn lohnen, ansonst gibt es keinen Grund zu handeln.
Die Inhaber dieser verführerischen Macht würde er sicher auch allein ausfindig machen können. Ebenso wird dieses Reptil  in Atlantis keine beachtenswerte Hilfe darstellen, mehr als imposant den Kopf an ein Schiff halten kann es anscheinend nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t55-chimon-schwarzmagier
Arhia

avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 29.07.15
Alter : 19

Statuswerte
HP:
1200/1200  (1200/1200)
MP:
32/130  (32/130)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Sa Jun 04, 2016 10:54 pm

Arhia hört dem riesigen Wesen aufmerksam zu und stellt sich dabei selbst immer wieder die Frage, wo sie sich hier eigentlich wie genau hineinmanövriert hat, auch wenn ihr das selbstredend mehr als nur klar ist. Trotzdem muss sie sich eingestehen, dass sie mit der momentanen Situation immer noch ein klein wenig überfordert ist und solche Fragen sie wieder teilweise beruhigen und zum rationalen Denken zurück bringen, wenn sie versucht sie sich logisch immer wieder zu beantworten. Und ihre Rationalität so schnell wie möglich wieder zu bekommen, wäre durchaus etwas, was sie doch sehr begrüßen würde, muss sie zugeben. Es bringt ihr schließlich überhaupt nichts, wenn sie angewurzelt und verängstigt dreinblickend herumsteht.
Nun versucht sie sich also langsam wieder einzukriegen und auch Wayatt, der inzwischen, obwohl er größer als seine Herrin ist, versucht sich hinter Selbiger so gut es geht zu verstecken, nebenbei mit Krauleinheiten zu beruhigen. Dabei bemerkt Arhia, dass Chimon schon einen gehörigen Schritt weiter als sie zu diesem Zeitpunkt zu sein scheint, denn er stellt eine sehr wichtige Frage, wie die Guado findet. Die Frage nach der Entlohnung steht nun im Raum, was die Weißmagierin schlagartig im Verhältnis zu zuvor ein gehöriges Stück ruhiger werden lässt. Ihr vorheriger Gedankengang wird gänzlich unterbrochen und muss einem Neuen weichen. Ihr wird klar, dass ihnen, rational betrachtet, in diesem Augenblick ja auch "nur" ein Verhandlungspartner mit auf sie im ersten Moment doch recht stark wirkenden Argumenten gegenüber steht. Wobei sie das ausschließlich im Bezug auf seine schire Erscheinung sagen kann, richtige Argumente hat sie immerhin noch keine vernehmen können, wie sie erst einmal so zur Kenntnis nimmt.
Außerdem ist festzustellen, dass er schließlich etwas von ihnen will und nicht umgekehrt. Und für eine geforderte Dienstleistung, nichts anderes ist sein Auftrag ja im Grunde, ist es eigentlich üblich, die Dienstleister angemessen zu entlohnen. Gerade wenn sie allem Anschein nach von etwas größerem Ausmaß ist und selbst wenn der Auftraggeber ein Gott zu sein scheint. Die Frage, ob die Seeschlange am Ende des Tages wirklich zum Verhandeln aufgelegt ist, wird sich dann wohl erst noch zeigen, sicher kann sie sich da natürlich nicht sein.
Als sie gedanklich an diesem Punkt angekommen ist, spinnt sie ihn an einer anderen Stelle noch erwas weiter. Dabei fängt sie an, sich, völlig Abseits von jeglicher eventueller Bezahlung und der Frage nach ihrer Größe, etwas gänzlich neues zu fragen. Es ist vielleicht nicht unbedingt die üblichste Frage, die sie sich bei einem normalen Verhandlungsgespräch stellen würde, im schlimmsten Fall wäre sie eventuell schlecht für das Geschäft, aber in dieser Situation ist sie mehr als bereit eine Ausnahme zu machen. Immerhin ist sie komplett davon überzeugt, dass man diese Umstände hier nicht als normales Verhandlungsgespräch ansehen müsste, weshalb sie es auch nicht tut. Und ihre Neugier hat sie inzwischen in diesem Punkt allemal geweckt.
Darin liegt auch der Grund dafür, dass auch die Braunhaarige ihr Wort an das Geschöpf vor ihr richtet. "Warum sind überhaupt genau wir deine "Auserwählten"? Weil wir zufällig gerade alle zur rechten Zeit hier waren und das Richtige getan haben, oder gibt es dafür tiefergehende Gründe?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t149-arhia-guado-weissmagierin
Micky
Elfenbeinkönig
avatar

Anzahl der Beiträge : 1297
Anmeldedatum : 17.07.13
Ort : in Atlantis (zur Infiltration)

Statuswerte
HP:
825/1100  (825/1100)
MP:
67/100  (67/100)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   So Jun 05, 2016 2:53 am

Libelle kann Killiks Reaktion gut nachvollziehen, allerdings bringt sie blinde Wut an dieser Stelle wohl weniger weiter - anders wie es bei Izmir der Fall gewesen ist. Tochter von Alexander? Das ist sie wohl in der Tat, denn ihre al-bhedischen Wurzeln sind kaum zu verkennen. Sie hat sich also die Antwort der Riesenschlange in aller Ruhe angehört und kommt zu dem Schluss, dass gegen ein vorübergehendes Bündnis mit einer Esper wohl nichts einzuwenden ist, vor allem wenn sich die Ziele ziemlich überschneiden. Trotzdem ist Belle noch nicht zu hundert Prozent überzeugt. Zunächst beschließt sie jedoch, die Reaktionen ihrer Gefährten abzuwarten.
Sowohl Chimon, als auch Arhia stellen genau die richtigen Fragen, weswegen sich die Blondine ruhig zurückhalten kann. Sie wird abwarten, bis der vermeintliche Leviathan geantwortet hat. Anschließend hat sie vor, dem Gott des Meeres noch eine Frage stellen, die ihr auf der Zunge brennt. Sie wird also den synthetischen Kristall herausholen - über den sie auch mit Alistor damals gesprochen haben - und ihm eine Frage stellen: "Was kannst du mir zu diesem Stein sagen?" Da er ja scheinbar ohnehin ein allwissender Gott ist, wird es wohl kein Geheimnis sein, dass die Gruppe dieses Kristallstück mit sich führt. Dennoch ist die Piratin auf seine Antwort gespannt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t35-libelle-von-lowenzahn-rotmagierin http://albion.forumsfree.de/
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Mo Jun 06, 2016 6:46 pm

"Was ihr davon habt gieriger Homunculus!!!???", vor Zorn bebt das Meer, die Wellen schlagen höher. "Ich kann den Hass in euch erkennen...sollte ich meine Macht zurück erlangen...wird Atlantis zahlen...ist dies nicht euer Begehr Homunculus?. Eure Dienste werden nicht Vergessen sein!!! Einmal an der Macht erhaltet ihr als meine Diener zugang zu meinem Relikt!", er hält inne. Dann beruhigt sich das Wasser wieder etwas. Schließlich antwortet er auf Arhias Frage "Wir Götter beobachten das Geschehen auf der Welt sehr genau...ihr müsst bereits den Ruf vernommen haben...", er meint damit die Stimmen die Alle außer Ariha bisher auf der Insel gehört hatten. "Ihr seit die ersten Wesen die es vermochten meine Illumina zu befreien...ihr hegt desweiteren einen Groll gegen die Atlanter...dies sind die Gründe die ich euch nennen kann. Solltet ihr meinen Auftrag zufriedenstellend erfüllen werdet ihr mehr erfahren...", anscheinend ist er den anderen Göttern verpflichtet keine Details bis zu einem gewissen Punkt zu nennen.

Als Leviathan den Kristall von Libelle schließlich erblickt, steigen die Wellen wieder hoch empor. "Dies ist das Ergebniss des Verrates an den alten Göttern...auch die Schuldigen hierfür werden den Preis zahlen!!!", sagt er mit seiner tiefen und durchdringenden Stimme. "Diese Fälschung ist einer der Gründe warum wir Götter unsere MAcht nichtmehr manifestieren können...doch das ist nichtmehr von Belang sobald die Illuina befreit wurden!", ruft er und dann herrscht Stille.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Chimon

avatar

Anzahl der Beiträge : 295
Anmeldedatum : 14.10.13

Statuswerte
HP:
1/1400  (1/1400)
MP:
73/120  (73/120)
Extase:
0/3  (0/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Mo Jun 06, 2016 9:53 pm

''Ich bin nicht gierig'', entgegnet Chimon dem Monster beinahe empört. Seine Flügel entfalten sich raschelnd ein Stück weit, doch kurz darauf faltet er sie wieder zusammen. ''Ich verlange lediglich Gerechtigkeit. Die, welche die Macht missbrauchen sind nicht mit einer einfachen Bestie vergleichbar. Sie zu überwältigen ist kein Gelegenheitsjob. Es ist nur fair wenn es im Gegenzug dafür eine Belohnung gibt. Und auch ist es nicht mein Ziel die Stadt auf dem Wasser zu vernichten. Ich strebe nur nach Rache für meine Brüder und Schwestern. Meine Absicht ist die Zerstörung des Ursprungs ihres Leids.''
Er hält inne und überlegt, wägt positive und negative Aspekte ab. Schließlich entscheidet er sich: ''Ich bin gewillt, deinen Worten nachzugehen und den Auftrag zu erfüllen. Doch'', er kneift die Augen leicht zusammen und blickt dem Leviathan durchdringend in die roten Augen. ''Sehe ich mich keineswegs als ein Diener und dulde deswegen auch nicht, als solches bezeichnet zu werden!''
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t55-chimon-schwarzmagier
Micky
Elfenbeinkönig
avatar

Anzahl der Beiträge : 1297
Anmeldedatum : 17.07.13
Ort : in Atlantis (zur Infiltration)

Statuswerte
HP:
825/1100  (825/1100)
MP:
67/100  (67/100)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Di Jun 07, 2016 12:29 am

Belle hält es für keine gute Idee, die Esper unnötig zu provozieren, aber solange nur Chimon der Zorn trifft, soll es ihr recht sein. Doch auch der Homunculus hat offenbar so etwas wie Stolz und Idealismus in sich, was ihr dann trotzdem ein wenig Respekt abgewinnt. Hinter den Zielen des verschwiegenen Magiewesens scheint sich wohl doch mehr zu verbergen als bisher angenommen. Während er jedoch nur einen einzigen Feind hat, möchte Libelle am liebsten jeden Einzelnen dieser atlantischen Hunde massakrieren.

Sie hat sich alles angehört und antwortet Leviathan schließlich: "Ich hätte eigentlich nichts dagegen einzuwenden, wenn Atlantis brennen würde. Allerdings nicht um jeden Preis", gibt die Rotmagierin offen und ehrlich zu. "Du sagst, dass die Erschaffer dieses Kristalls auch bezahlen werden. Mein Volk hat früher aus vielen Erfindern und Denkern bestanden. Heute sind sie Sklaven und Instrumente der Atlanter. Wer garantiert mir, dass du nicht noch Schlimmeres mit meinem Volk vorhast?" Kurz hält die Piratin inne, bevor sie fortfährt: "Falls du den Al Bhed Schaden zufügen willst, werde ich dich zwar nicht bekämpfen, aber auf deinem Weg folgen, kann ich dir auch nicht. Selbst wenn ich mich mehr als deine Tochter ansehe, als es bei Alexander der Fall ist. Nur auf dem Meer fühle ich mich Zuhause, die Atlanter bedrohen dieses Zuhause eindeutig, indem sie meine geliebte Familie leiden lassen. Ich würde sie ohnehin bekämpfen, jedoch auf meine Weise." Libelle hat damit ihren Standpunkt klargestellt und blickt die furchteinflößenden Augen der Riesenschlange gespannt an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t35-libelle-von-lowenzahn-rotmagierin http://albion.forumsfree.de/
Arhia

avatar

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 29.07.15
Alter : 19

Statuswerte
HP:
1200/1200  (1200/1200)
MP:
32/130  (32/130)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Fr Jun 10, 2016 10:04 pm

Die Antwort der Schlange ist für die Guado weniger zufriedenstellend als zunächst von ihr erhofft, wird sie doch mehr im Dunkeln gelassen als ihr lieb ist. Dabei muss sie allerdings zugeben, dass seine Aussage es durchaus geschafft hat, sie neugierig darauf zu machen, was sonst noch hinter dieser Geschichte und seiner Auswahl stecken könnte. Sie muss folglich anerkennen, dass er strategisch damit einen mehr als guten Zug gemacht hat, die sie ein wenig an eine Anzahlung erinnert. Nur, dass es sich dieses Mal nicht um Gil handelt, was erst bei getaner Arbeit vollständig ausgezahlt wird, sondern Informationen, beziehungsweise Wissen. Arhia ist dabei eine Person, die durchaus in beiden Dingen einiges an Interesse vorweisen kann. Aus diesem Grund fällt ihr auf, dass der Auftrag anfängt, ihr langsam immer und immer sympathischer zu werden.
Nach kurzer weiterer Überlegung gibt die Weißmagierin Folgendes von sich: „Ich bin weder großartig für, noch gegen die Atlanter und deshalb auch nicht vollkommen abgeneigt deinen Worten Folge zu leisten.“ Danach kommt eine kleine Pause, die der gedanklichen Formulierung dessen geschuldet ist, was sie danach noch sagen will: „Allerdings werde ich keinen Auftrag annehmen, ohne mir vollkommen sicher sein zu können, was mich am Ende erwarten wird. Um was genau handelt es sich also bei dem Relikt, das du erwähnt hast? Um den Kristall des Meeres, oder etwas Anderes?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t149-arhia-guado-weissmagierin
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Passagierschiff   Sa Jun 11, 2016 9:00 pm

Die Worte des Homunculus werden ohne Gnade von Leviathan ignoriert. Anscheinend interesiert es die große Seeschlange nicht, was der Homunculus noch zu sagen hat. Solange Chimon das tat was für den Gott am Besten war sollte er weiter große Reden schwingen dürfen. Auch Libelles Ansprache wird weitgehendst überhört. Doch Leviathan lacht kurz grollen auf. "Tochter des Alexander...warum sollte ich dein Volk noch mehr strafen als es bereits gestraft wurde? Ich bleibe ein Gott der jehne bestraft die unrecht tun!", sagt er laut und schweigt anschließend, als Arhia ihre Frage stellt. "Die gierigsten unter den Söhnen und Töchtern von Gaia...die Guado. Als Beschützer des Abyss solltet ihr weniger Gier an den Tag legen Guado...ansonsten wird euer Volk, genau wie die Al Bhed zerschlagen werden! Das Relikt dass ihr erhaltet beherbergt einen Teil meiner Macht...mehr müsst ihr zu diesem Zeitpunkt nicht wissen...", sagt er mit wenig sagender Stimme. "Es bleibt keine Zeit...ob ihr nun meiner Weißung folgt oder nicht...ich werde euch direkt zu den Atlantern führen. Der Rest liegt an euch!", anscheinend schwinden die Kräfte des Leviathans langsam...denn die Siluette wird immer schwammiger. Schon spühren die 4 Gefähren, der Chocobo, der Mogry und der atlantische Gefangene ein Prickeln auf der Haut und ein Rauschen...

Alles vor ihren Augen wird schwarz...

|--> Weiter: Atlantis: Innenstadt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Passagierschiff   

Nach oben Nach unten
 
Passagierschiff
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Final Fantasy RPG :: RPG-Bereich :: Atlantis-
Gehe zu: