StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 Farheen [Schwarzmagierin]

Nach unten 
AutorNachricht
Farheen



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 21.10.15
Alter : 19

BeitragThema: Farheen [Schwarzmagierin]   Fr Okt 30, 2015 2:52 pm

Allgemeines:

Name: Farheen

Spitzname: Heena

Rasse: Viera

Klasse: Schwarzmagier

Geschlecht: Weiblich

Alter: 31 (Sieht aus wie 20)

Größe: 1,63m

Gewicht: 60kg

Augenfarbe: rot-braun

Haarfarbe: dunkelbraun (gefärbt)

Persönliches:

Aussehen: Farheen weist auf erster Linie die typischen Merkmale einer Viera auf: die dunkle Haut, welche sie als Raava Viera kennzeichnet, als auch die markanten, löffelartige Ohren und grotesk geformte Füße. Doch in kleinen, winzigen Punkten unterscheidet sich Farheen von ihren Schwestern und Brüdern. Ihre Haarfarbe, das typische silberweiß, hat sie in einem dunkelbraunen Farbton umgefärbt, um so sich ein bisschen den Menschen anpassen zu können und somit nicht mehr allzu deutlich aus einer Menge heraussticht, auch wenn ihre Ohren sie schon allein hervorhebt. Ihre Ohren hat sie derselben Prozedur unterzogen, damit dies auch passt, ansonsten zieren zwei kleine Ringe die oberen dreiviertel ihres rechten Ohres. Ihre Haare hat sie zu einem dicken, hohen, leicht unordentlichen Dutt hochgesteckt, damit diese ihr nicht im Weg sind und ihr Gesicht wird von dicken Ponysträhnen eingerahmt.
Anders als andere Vieras ist Farheen recht klein mit ihren 1,63m. Die geringe Körpergröße hat sie allerdings aufgrund einen ungesunden Lebensweise, welche sie immer wieder betreibt, ohne darüber nachzudenken.
Die junge Viera trägt eine lange schwarze Tunika mit einem V-Ausschnitt, welcher mit einem weißen Dornenrankenmuster verziert, und an den Seiten, jeweils ab den Hüften abwärts, geschlitzt ist. Der Saum der Tunika, als auch die Säume der langen, weiten Ärmel, wurden ebenfalls mit den Dornenranken verziert. Zum Oberteil trägt sie eine weiße Pluderhose. Den Kopf der Viera schmückt ein schwarzer, zerschlissener Spitzhut mir umgeknickter Spitze und breiter Krempe, unter dem ihr Dutt verschwindet, weil sie den Hut meist weit nach hinten schiebt.. Für ihre Ohren hatte sich sich behelfsmäßig Löcher hineingeschnitten, durch die ihre Hörorgane durchpassen. Unter diesem Hut versteckt sich auch oft ihr Mogry mit dem Namen Wood.
Körperschmuck trägt Farheen nur wenig: Die schon erwähnten zwei kleinen Ringe aus Titan, welche den oberen Teil ihres rechten Ohres schmücken und ein Zungenpiercing, mit einer Kugel aus Titan.
Immer dabei hat sie eine Umhängetasche aus Stoff, in dem sie ihre Wertgegenstände aufbewahrt und in der Wood oft hinein krabbelt.

Persönlichkeit: Farheen hat eher wenige Freunde, weil sie einen recht komplizierten Charakter hat und somit nur wenige mit ihr klarkommen, beziehungsweise durch ihre Maske sehen können.
Das auffälligste ist, dass sie ein leichter Pessimist ist. Dies bringt sie durch ihrem Sarkasmus, welcher teilweise eher Zynismus weicht, und ihrem ausgeprägten schwarzen Humor zum Ausdruck. Deshalb kann sie manchmal äußerst demotivierend für andere sein, besonders für Personen, welche sich leicht runter ziehen lassen. Durch ihre gewöhnungsbedürftige Ausdrucksweise, macht sie aber auch auf gewissen Konflikte, beziehungsweise Probleme, aufmerksam. Wenn sie einen Kommentar von sich gibt, sind sie meistens äußerst nüchtern und nicht beschönigt. Denn die Viera sieht keinen Grund darin, Dinge schonend zu umschreiben, sondern sagt dies so wie es ist. Deshalb macht sie auch nie einen Hehl daraus, wenn sie eine gewisse Abneigung gegen jemanden hegen sollte, was sie durch gezielten Sticheleien, Spott und leicht bösartige Worte zeigt. Dabei versucht sie oft sogar die Person gezielt damit zu verletzen, denn sie hat gelernt, dass Worte manche Personen mehr verletzen können, als physisch mit einem Schwert. Auf seelischer Basis sind viele daher sehr leicht angreifbar und dieses Wissen macht sie sich auch zunutze.
Durch ihre pessimistische, oftmals schonungslos nüchterne Art, sieht sie manchmal die Grenzen nicht und kann dadurch einen unabsichtlich verletzen, obwohl es nicht ihre Absicht war. Dann bekommt sie, sollte es einer der wenigen Freunde sein, welche sie hat und ihr viel bedeuten, bekommt sie sogar Schuldgefühle, welche sie zwar nicht offen zeigt, aber es dennoch seelisch an ihr nagt. Man müsste ihr ein, zwei Tage Zeit geben, bis sie den Betroffenen aufsucht, um dies zu klären und sich zu entschuldigen.
Denn wer ein guter Menschenkenner ist, der weiß auch, dass sie ihre wahren Gefühle versucht zu verstecken und mit ihren sarkastischen Sprüchen davon abzulenken versucht. Ihr fällt es nämlich schwer ein offenes Buch für andere zu sein, weil sie damit Angriffsfläche bieten könnte, sollte ihr etwas nahe gehen. Aber sie versucht damit auch einen kühlen Kopf zu bewahren, damit sie in Situationen entsprechend reagieren kann und eventuell, wenn es nötig sein sollte, sich und andere raus zu hauen. Wer sie genau beobachtet, dem dürfte dann auffallen, dass ihre Ticks und Unauffälligkeiten sie verraten. Wenn sie ängstlich ist, zittert ihre Unterlippe; wenn sie nervös ist oder ihr unbehaglich zumute ist, beginnt sie auf ihrer Unterlippe herum zu knabbern; ist ein Lächeln nicht ehrlich gemeint, so erreicht es nicht ihre Augen, so dass diese trostlos wirken. Und wenn sie wütend ist, könnte man meinen, dass man durch ihren stechenden, zornigen Blick gleich tot umfallen müsste. Zumindest, wenn sie ihrer Wut nicht anders Ausdruck verleiht. Denn ihre Wutausbrüche sind sowohl selten, als auch für den einen oder anderen äußerst amüsant zu beobachten. Sollte etwas überhaupt nicht laufen wie es laufen sollte, oder man es tatsächlich schaffen sollte, dass sie so wütend wird, dann kommt ihre Wut deutlich zutage. Man hört unfeminine Flüche, eine starke Gereiztheit macht sich bemerkbar und sie könnte ihre Wut an jemanden, welcher zur falschen Zeit am falschen Ort, oder sogar der Auslöser ihrer Wut war, auslassen und äußerst beleidigend werden. Hinterher bereut sie es, sich so von ihren Gefühlen berauscht gehen gelassen zu haben und empfindet es sogar als entwürdigend.
Denn Farheen ist äußerst stolz, was auch oft ein Nachteil für sie ist. Es nagt ziemlich an ihr, wenn sie Hilfe von jemanden annehmen muss, weshalb es extrem selten vorkommt, dass sie Jemanden freiwillig nach Hilfe fragt. Sie will nicht abhängig von einer Person sein, auch wenn sie als Schwarzmagierin auf andere angewiesen ist, um zu überleben; besonders im Kampf. Dies weiß sie auch, weshalb sie ihren verletzten Stolz auch oft herunterschlucken muss und nur mit den Zähnen knirscht. Dafür versucht sie, um nicht das Gefühl zu haben, gar keine Kontrolle zu haben, strategisch zu unterstützen. Da sie als Schwarzmagierin nicht wirklich für die Front geeignet ist, weshalb sie sich oft in den Hintergrund zurück zieht und von dort strategische und magische Hilfe leistet. Sie beobachtet das Kampfgeschehen genau, um in entsprechenden Situationen reagieren zu können.
Auffällig an Farheen ist, dass sie einen starken Wissensdrang hat. Sie nimmt Dinge nicht so, wie sie offensichtlich zu sein scheinen, weshalb sie sie hinterfragt, dem auf den Grund geht, um ihre eigene Meinung bilden zu können, Erfahrung zu sammeln und eventuell neue Erkenntnisse zu gewinnen. Dafür, um neues Wissen zu erlangen, widmet sie ihre Zeit oft Nächte lang ihren Studien. Dabei schläft sie nicht, ist kaum, bis fast gar nichts und ist schwer davon abzubekommen. Sie bemerkt dabei nicht, wie sie an ihre körperlichen Grenzen stößt und macht sich dadurch eigentlich selbst kaputt. Aufgrund dessen ist sie auch so klein geworden, durch diese ungesunde Lebensführung und der daraus resultierenden mageren Nahrungsaufnahme. Allerdings hat sie sich dadurch praktisch schon zu einem wandelnden Mini-Lexikon gemausert, was auch alles schriftlich festhält, was sie Neues erfährt. Durch ihren Wissensdurst mutiert sie fast schon zum Kind, durch ihre kindliche Begeisterung, welche dann hervortritt. Wenn sie etwas nicht erfahren kann oder etwas unbedingt sofort wissen will, dann wird sie ungeduldig wie ein kleines Kind, welches unbedingt ein Geheimnis erfahren will, aber man noch zappeln lässt.
Was man der Viera zugute halten sollte, ist, dass sie äußerst loyal ist und ihr Versprechen immer hält. Durch die Guado, wo sie eine Zeit lang lebte, hat sie die Einstellung übernommen, das eine Wort bindend ist und man sich unbedingt daran halten soll. Auch wenn sie eine Person vielleicht nicht mag – solange es niemanden schaden sollte, würde sie ihr Wort halten, wenn sie ihm eines gegeben hat, und dieses auch erfüllen. Hinzu kommt, dass sie niemanden verraten und in Stich lassen würde. Besonders Personen, welche sie ins Herz geschlossen hat, aber auch diejenigen, welche sie braucht, um ihre Ziele zu erreichen. Denn Farheen ist auch jemand, welcher teilweise auch den Nutzen in anderen sieht – insbesondere bei denjenigen, gegen denen sie Abneigungen hegt, sie aber gezwungenermaßen tolerieren muss, oder braucht, um näher an ihre Ziele zu kommen. Solange sie nicht stören, würde sie sie akzeptieren.
Dadurch, dass sie lange Zeit im Dorf der Vieras aufgewachsen ist, fühlt sie sich noch immer dem Wald verbunden und verehrt diesen noch immer. Sie kennt es anders nicht, und gleichzeitig fühlt sie sich durch ihn geborgen und gibt ihr ein Stück Heimat. Sie liebt ihre Mutter abgöttisch, trotz der Fehler, welche sie begangen hatte, und reagiert oft auch dementsprechend empfindlich, wenn man ein negatives Wort über sie fallen lässt. Dasselbe gilt für ihren Halbbruder Mikhail, welchen sie in all der Zeit ins Herz geschlossen hat.
Und eines sollte man gewiss sein – sie würde alles dafür geben diesen Alec zu finden und ihn zur Rede zu stellen. Dieser Mensch war der Geliebte ihrer Mutter und der Vater von Mikhail, welcher aber verschwand und somit das Herz ihrer Mutter, Imëra, gebrochen hatte. Sollte er böse Absichten gehegt haben, dann würde sie ihm wortwörtlich Feuer unterm Hintern machen. Denn während ihre Mutter diesen Menschen noch immer liebt, hasst Farheen ihn dafür, dass er ihrer Mutter weh getan hat. Dies ist das Versprechen, ein Schwur, welches sie sich selbst gegeben hat. Und sie würde es erfüllen, dass war sie ihrer Mutter schuldig.

Besondere Fähigkeiten:
||eine ausgeklügelte Strategin
||kleines umfangreich, angesammeltes Wissen
||Spricht die gaianische Sprache
||beherrscht die Sprache des Waldes

Inventar:
|Ausrüstung:
||zerschlissener Spitzhut (Rüstung)
||Stab (Waffe)
||Umhängetasche aus Stoff (ihre Inventartasche)

|Sonstiges:
||gebundenes Notizbuch mit Füllfederhalter
||Flasche selbstgemachter Milch für den Mogry
||ein Säckchen Kupo-Nüsse
||eine Mörserschale mit Stößel

Geschichte:
Geschichte:
 

Kampf:

Waffen Abilitys:

Rüstungs Abilitys:

Statuswerte:
HP:|-->  500
MP:|-->    75
Angriffskraft:|-->      5
Abwehrkraft:|-->      5
Magie:|-->    22
Zauberabwehr:|-->    18
Glück:|-->    17
Reflexe:|-->    30
Präzision:|-->      7

Abilitys:
||Element
||Subspirit
||Sammeln

Passive Fähigkeit:
||Symbiose

Extase:
||Wut I


Zuletzt von Farheen am Fr Okt 30, 2015 10:48 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Micky
Elfenbeinkönig
avatar

Anzahl der Beiträge : 1297
Anmeldedatum : 17.07.13
Ort : in Atlantis (zur Infiltration)

Statuswerte
HP:
825/1100  (825/1100)
MP:
67/100  (67/100)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Farheen [Schwarzmagierin]   Fr Okt 30, 2015 10:15 pm

Zitat :
Alter: Farheens Alter beträgt 31 Jahre und ist somit noch eine recht junge Viera. Allerdings würde man augenscheinlich ihr Alter auf ca. 20 schätzen, was sich bis zu ihrem Lebensende nicht ändern wird, wie es von der Biologie bei den Vieras Normalität ist.

Größe: Für eine Viera ist Farheen recht klein geraten mit ihren 1,63m – dies könnte allein an ihre ungesunde Lebensweise liegen, die sie immer wieder, ohne nachzudenken, pflegt.

Gewicht: 60kg

Augenfarbe: Farheens Augenfarbe ist rot-braun. Im Dunkeln wirken die Augen meist dunkelbraun auf Jemanden.

Haarfarbe: Farheens Naturhaarfarbe ist zwar das typische silberweiß der Vieras, allerdings färbte sie diese dunkelbraun.

Keine ganzen Sätze bei diesen Punkten! Very Happy
Anmerkungen wie bei der Größe, kann man beim Aussehen einbauen, wenn man mag (was du ja sogar getan hast, wie ich lesen musste Wink).
Was die Haare angeht, würd ich das so schreiben "dunkelbraun (gefärbt)" - dann weiß man Bescheid. Smile

Zitat :
Besondere Fähigkeiten:

Den Punkt überlass ich Ginji, was er davon relevant findet - schließlich ist er der Spielleiter.

Zitat :
ein Säckchen Kupnüsse

Du meinst Kupo-Nüsse/Kuponüsse - glaub die zweite Schreibweise kann m. E. auch akzeptiert werden bei uns.

Zur Story:
Bitte ein paar Absätze reinmachen, damit es strukturierter aussieht. Wink
Ansonsten hab ich persönlich ehrlich geagt nix weiter am Char zu bemängeln.

Rotmagier
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t35-libelle-von-lowenzahn-rotmagierin http://albion.forumsfree.de/
Farheen



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 21.10.15
Alter : 19

BeitragThema: Re: Farheen [Schwarzmagierin]   Fr Okt 30, 2015 10:52 pm

Alles erledigt!
Bei den Kupo-Nüssen hatte ich das O vergessen^^' Ich habe die erste Schreibweise gewählt Smile

Ich habe Absätze reingemacht. Und zwei Sätze ein bisschen geändert, weil diese irgendwie komisch waren... Ah, und ein vergessenes Wort eingefügt xD

Bin schon gespannt, was Ginji sagt Smile


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Farheen [Schwarzmagierin]   Mo Nov 02, 2015 7:50 pm

Persönliches:

Persönlichkeit:

Zitat :
Es nagt ziemlich an ihr, wenn sie Hilfe von jemanden annehmen muss, weshalb es extrem selten vorkommt, dass sie Jemanden freiwillig nach Hilfe fragt. Sie will nicht abhängig von einer Person sein, auch wenn sie als Schwarzmagierin auf andere angewiesen ist, um zu überleben; besonders im Kampf. Dies weiß sie auch, weshalb sie ihren verletzten Stolz auch oft herunterschlucken muss und nur mit den Zähnen knirscht.

...

Zitat :
Denn Farheen ist auch jemand, welcher teilweise auch den Nutzen in anderen sieht – insbesondere bei denjenigen, gegen denen sie Abneigungen hegt, sie aber gezwungenermaßen tolerieren muss, oder braucht, um näher an ihre Ziele zu kommen. Solange sie nicht stören, würde sie sie akzeptieren.

Diese beiden Aussagen sind recht Widersprüchlich. Einerseits hasst sie es von Leuten abhängig zu sein, andererseits macht sie sich von Leuten abhängig wenn sie sie nicht mag, indem sie diese ausnutzt. Dieser Widerspruch sollte beseitigt werden.

Besondere Fähigkeiten:

Zitat :
||kleines umfangreich, angesammeltes Wissen

Das mit dem Wissen als Fähigkeit ist so eine Sache. Mach das bitte aus besonderen Fähigkeiten raus, dafür werde ich noch etwas zu dem Buch sagen, in dem das Wissen festgehalten ist.

Sonstiges:

Zitat :
||gebundenes Notizbuch mit Füllfederhalter

So jetzt zu dem Buch. Für das RPG wäre es nicht so gut, wenn du einfach Wissen, dass du nicht haben solltest in Posts verwendest. Darum habe ich mir das jetzt so überlegt. Suchst du nach einer information in dem Buch werde ich dir sagen was du im Buch findest. Das bedeutet: Du suchst z.B nach der Informationen über den Stamm der Ronso. Nach einem kleinen Hilfswurft mit würfeln sage ich dir dann was in deinem Buch darüber steht. So ist sicher gestellt dass du nicht einfach unverfügbares Wissen aus deinem Buch hervor zauberst.

Geschichte:

Zitat :
Das einzige was sie wussten war, dass er anscheinend Jagd auf Monster machte, denn ihre Schwestern fanden Kadaver dieser Wesen, die definitiv nicht vom Stamm getötet worden waren und die Pfeile waren anders gemacht.

Von Monstern bleiben in dieser Welt keine Kadaver zurück. Jedes Lebewesen wird nach seinem Tot zu Illumina. Die Viera besitzen jedoch die Fähigkeit die Stimmen der Illumina zu vernehmen, weshalb sie tatsächlich erfahren könnten, dass jemand die Monster getötet hat. Die Illumina geben sozusagen das Gefühl der Glückseeligkeit, endlich vom Monsterdahrsein befreit zu sein, an die Vieara die ihnen zuhören weiter.

Zitat :
allerdings hatten ihre Schwestern bisher keine Ahnung Wer es war und Wo er sich aufhielt, doch hatte sie keine Sorgen, auf ihn zu treffen.

Da die Viera die Sprache des Waldes beherschen, bezweifle ich dass die Viera nicht wussten wo er sich aufhählt. Normalerweise brauchen die Viera nur wenige Minuten um einen Eindringling genau zu lokalisieren. Bitte logisch erklären der abändern. Sie würden auch nie einen Fremden einfach so durch ihren Wald marschieren lassen.

Zitat :
Zwar hatten Imëras Schwestern den vagen Verdacht, dass der Fremde, also Alec, sich noch immer im Wald aufhielte, allerdings konnten sie sich nicht sicher sein, weil der Wald ihnen keine Hinweise lieferten.

Erweitere die Geschichte noch darum, dass Imera die Spuren von Alec verwischt hat. Normalerweise könnten die Viera genau den letzten Aufenthaltspunkt des Mannes ausmachen. Es wäre also nur möglich wenn die Mutter tatsächlich seine Spuhren im Wald beseitigt und die Viera ständig auf falsche Fährten lockt.

Zitat :
Gabriele verbannte daraufhin Imëra, so dass sie keine Stammesschwester der Vieras mehr war und nun eine Ausgestoßene, mitsamt dem Mischlingskind mit dem schändlichen Blut in seinen Adern.

Nun müssten die Viera eigendlich Imera so lange festhalten, bis sie den Aufenthaltsort des Mannes preisgibt. Da es sich hierbei, um einen Eindringling handelt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Micky
Elfenbeinkönig
avatar

Anzahl der Beiträge : 1297
Anmeldedatum : 17.07.13
Ort : in Atlantis (zur Infiltration)

Statuswerte
HP:
825/1100  (825/1100)
MP:
67/100  (67/100)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Farheen [Schwarzmagierin]   Di Dez 08, 2015 8:14 pm

Schon ewig keine Meldung mehr. Ich hoffe du bist noch am Start, Farheen. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t35-libelle-von-lowenzahn-rotmagierin http://albion.forumsfree.de/
Micky
Elfenbeinkönig
avatar

Anzahl der Beiträge : 1297
Anmeldedatum : 17.07.13
Ort : in Atlantis (zur Infiltration)

Statuswerte
HP:
825/1100  (825/1100)
MP:
67/100  (67/100)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Farheen [Schwarzmagierin]   Fr Jan 29, 2016 10:40 pm

Also verarschen kann ich mich selber auch... Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t35-libelle-von-lowenzahn-rotmagierin http://albion.forumsfree.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Farheen [Schwarzmagierin]   

Nach oben Nach unten
 
Farheen [Schwarzmagierin]
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Final Fantasy RPG :: Off-Topic :: Rumpelkammer-
Gehe zu: