StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Austausch | 
 

 Der große Obelisk

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Der große Obelisk   Do Nov 27, 2014 12:37 pm

(+)Karte:
 

Der große Platz vor dem "Vatikan" des avalonsichen Reiches ist Treffpunkt für alle mögilchen Pilger und Gläubige. Weiße Steine pflastern den Weg und in der Mitte des Platzes thront ein großer, grüner Obelisk aus Kristall. Auf Avalonisch sind die Worte "Der Herr ist deine Fakel in der Finsternis" eingraviert. Genau 4 Straßen führen zu diesem Platz, welche sich genau gegenüber des Hauptgebäudes von Avalon befinden. Ein hoher Balkon von dem der Papst höchst selbst oft Predigten hält, ist mit prunkvoll verziehrtem Marmor versehen. Ein großer Torbogen, immer bewacht von 3 gut ausgebildeten avalonischen Wachen, ist der Mittelpunkt der Mauer welche den Platz vor dem Hauptgebäude trennt. Jeder Winkel der Mauer zeigt in Stein geschlagen die Geschichte des Gottes Cid.

_________________________________________

Was war das nur für ein Tag wird Rogue sich wohl denken als sie in Handschellen immer näher zum großen Gebäude geführt wird. Als sie aufgewachte fand sie sich bereit umzigelt von Aegyl wieder die sie sogleich mit hoch in die Stadt nahmen. Es wahr wohl pech, dass Avalon genau an diesem Tag ein Al Bhed lager nahe der reisenden ausgehoben hatte und sie nun für eine der Flüchtlinge hielt. Nur eine Wache tritt mit Rouge auf den Platz. Er trägt ihr Gepäck geschultert und verzieht keine Mine.

Nahe des Obelisken starrt Raziel in gedankenversunken vor dem Obelisken. Die Abscheu steigt in ihm hoch während er die avalonische Schrift betrachtet und errinerungen kommen in ihm hoch. Heute ist es erstaunlich leer auf dem großen Platz da die Messe abgesagt wurde. Ein paar Viera und Ronso maschieren hier und da umher und verrichten ihre Gebete vor der Mauer bevor sie weiter ziehen.
Natürlich entgeht Raziel nicht dass jemand mit einer gefangenen im Schlepptau immer näher auf den Obelisken zu kommt.

Laiyra hat es endlich geschafft, nach einer mehrtägigen Reiße und einem heuprigen Flug kommt sie endlich in Avalon an. Nach einer wirklich langen Kontroller ihrer Herkunft, die von mehr oder weniger netten Aegyl durchgeführt wurde, tritt sie aus der Luftschleuße. Auf Avalon war es erstaunlich warm. Der Wind weht der Viera um die, zwar von den Ronso vererbten aber Viera langen Ohren. Sie vernimmt leise die Stimme des Parks der sich nahe des großen Plates befand. Wie geleitet folgt sie der Stimme und kommt schließlich ebenfalls bei dem Obelisken an. Sie läuft direkt hinter Rouge und ihrem "Begleiter". Mit einem Stoß gebietet der Aegyl Rouge schneller zu laufen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Drake

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.10.14

Statuswerte
HP:
85/750  (85/750)
MP:
20/20  (20/20)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Do Nov 27, 2014 10:43 pm

Raziel, oder Drake wie er nur noch genannt wird, verhült seine Gestalt mit einem alten Umhang. So unscheinbar wie er im Augenblick aussieht, könnte er genauso gut schlichtweg nur ein armer Bettler sein, der sich hier auf der Suche nach spendablen Seelen herumtreibt. Wie er so vor dem Obelisk steht, findet er für diese Schriftzeichen einfach keine Worte mehr - sie ekeln ihn wahrlich an. Wenn der innerlich tote Ex-Soldat überhaupt noch ein Gefühl in sich hat, dann ist das wohl am ehesten noch Hass; Hass gegen seinen Vater, Hass gegen die Armee und Hass gegen Avalon und alles was sonst noch damit zusammenhängt. Er weiß gar nicht, warum er sich eigentlich zu diesem heute so verlassenen Ort begeben hat, vielleicht um noch einmal irgendein Gefühl in sich zu wecken, so etwas wie Sentimentalität beispielweise. Aber was am Ende übrigbleibt, sobald er sein Innerstes erforscht hat, ist dann bestenfalls immer nur diese unsägliche Abscheu zu finden. Der Mischling spuckt angewidert auf den Boden vor dem grünen Kristallgebilde. So wie die Viera und Ronso dort drüben würde der ehemalige Drachentöter niemals mehr auf die Knie gehen - zumindest das hat er sich geschworen, diesen Stolz nimmt ihm keiner weg, und wenn er dafür sterben müsste!

Die junge Frau und die Wache ziehen schließlich Drakes Aufmerksamkeit auf sich. Verstohlen blickt er hinter seiner Kapuze hervor, wo er im Sonnenlicht die grün irisierenden Augen des Mädchens wahrnimmt. "Eine Al Bhed?", denkt er sich und schnaubt verächtlich. Wobei er in diesem Moment selbst gerade nicht verstehen kann, warum diese spezielle Art von Menschen für ihn persönlich so unrein sind. Er ist eben damit aufgewachsen, dass die Al Bhed Feinde sind, und vor allem als Soldat hinterfragt man selten Befehle. Es ist deshalb nicht das erste Mal, dass er einen Al Bhed sieht. Etwas neugierig fragt sich Drake, welche Geschichte dahintersteckt. Sie sieht nicht so aus, als würde sie eine Gefahr darstellen, vielleicht ist sie sogar auch lediglich ein Mischling - was sie jedoch nicht vor ihrem bevorstehenden Schicksal retten wird. Für die Braunhaarige wird es wie für alle enden: mit einem Scheinprozess.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t113-raziel-seraphim-highwind-statusschutze
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Mo Dez 01, 2014 4:31 pm

Ihre Zopf schwankt im Takt ihrer Schritte auf dem weißen Gestein hin und her, während sie sich dem riesigen grünen Kristallturm immer weiter nähert. Sie kann es immernoch nicht richtig fassen, dass sie tatsächlich gefangen genommen wurde. So ein unglaublicher Mist. Trotz dieser misslichen Lage hält sie den Kopf erhoben und blickt stur geradeaus. Zähneknirschend nimmt sie hin, dass der Mann sie unsanft in den Rücken stößt. Sie weiß, dass sie sich fügen sollte, läuft jedoch trotzdem nicht viel schneller. Zu gern würde sie sich zur Wehr setzen, aber sie kann die möglichen Folgen nicht riskieren, es scheint sowieso alles andere als gut für sie auszusehen. Wut kriecht in ihr hoch. Abscheu gegen diese egozentrischen, beschränkten Aegyl.
Wie gern würde sie sich jetzt einfach umdrehen, und dem geflügelten Mann eine Abreibung verpassen, die sich gewaschen hat! Sie stellt es sich genau vor: In der Drehung würde sie mit dem linken Bein ausholen und ihm in die Seite treten, sodass er nach rechts hin schwanken oder sogar umfallen würde. Wenn ihm das noch nicht genug ist würde ein weiterer Kick folgen, nach welchem er sicherlich auf dem Boden lände. Daraufhin würde der Mann ihre Sachen fallen lassen, die die Al Bhed so gleich an sich nehmen würde. Die geladene Armbrust auf den Aegyl richtend würde sie abdrücken.. und natürlich genau zwischen die Augen treffen. Jedem, der sich Rogue entgegensetzt würde schnell das gleiche Schicksal ereilen, denn die junge Frau ist eine äußerst talentierte Schützin, schnell und präzise fiele ein Aegyl nach dem anderen um. Und bevor es jemand bemerken würde, wäre sie bereits verschwunden, auf ihren Lippen ein triumphales Grinsen.
Doch leider ist dem nicht der Fall.. also folgt Rogue weiter dem gegebenen Pfad in Richtung des Obelisken.

(Übrigens wird es Rogue und nicht Rouge geschrieben, Ginji ~)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Mo Dez 01, 2014 5:49 pm

Der Stimme des Parks folgend achtet Laiyra nicht wirklich darauf wo sie langgeht, dafür ärgert sie sich noch zu sehr über diese dämlichen Aegyl Wachen und ihre dämlichen Kontrollen. Sie ist Halb-Ronso Halb-Viera, na und? Wieso müssen einen immer gleich alle ansehen als ob man direkt aus der Hölle kommt?! Leise vor sich hin grummelnd schlendert Laiyra also durch den Park, ohne zu sehen wo sie hinläuft, nicht nur weil sie rummurrt, sondern auch weil sie die Kapuze ihres schweren Reisemantels so tief ins Gesicht gezogen hat das er ihre Augen überdeckt. Die braucht sie nicht so lange sie den Park hört... naja.. fast nicht. Weswegen sie prompt gegen die Aegyl-Wache, welche soeben eine Gefangene gestoßen hatte, rempelt. Zu allem Überfluss rutscht ihr dabei die Kapuze vom Kopf. Toll... Fragestunde Nummer 2. Schlechte Laune vorprogrammiert. Dennoch dreht sie sich mit säuerlichem Gesichtsausdruck zur Wache hin, gefasst auf die Predigt die sicherlich gleich kommt. Dabei fällt ihr auch die Gefangene ins Auge, was ihren Missmut nur noch anfacht... eine Al-Bhed, allem Anschein nach ein Flüchtling... in Ketten. sie spielt kurz mit dem Gedanken sich darüber aufzuregen, jedoch besinnt sie sich eines Besseren. Immerhin will sie nicht ebenfalls im Kerker oder wer weiß sonst wo enden.
Nach oben Nach unten
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Mi Dez 03, 2014 11:50 am

(Ja ich werds beachten. Ihr immer mit euren exotischen Namen xD)

Gerade will die Aegyl-Wache der Al Bhed einen höhnischen Kommentar entgegenschleudern, als er auch schon angerempelt wird. "Verdammt pass doch auf wo du hinläufst!", mit kaltem Blick dreht sich zu der Mischlingsfrau und mustert das neu erschienene Gesicht. "Tz...nicht anders von diesen Barbaren zu erwarten...", nuschelt er vor sich hin und dreht sich wieder zu seiner Gefangenen um ihr einen weiteren Tritt zu verpassen. "Lauf schon du niederes Stück Dreck...ich habe nicht den ganzen Tag Zeit.", schon kommen sie beim Obelisken an neben dem Drake steht, dabei lassen sie Laiyra hinter sich. Hastig drängt der Aegyl die Al Bhed an diesem Vorbei. "Aus dem Weg Bettler!", natürlich könnte der Aegyl jeden Weg nehmen doch genau jetzt will er unbedingt noch etwas Wut rauslassen wie es scheint. Er gibt Rogue einen noch härteren Tritt sodass es sie kurz auf die Knie werfen würde, dann reißt er sie am Arm schonwieder hoch. "Sogar zu dumm zum Laufen ist euer Pack!", auch wenn Aegyl keine Gefühle haben so simuliert dieser doch recht gut die Wut und die Abscheu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Fr Dez 12, 2014 11:30 pm

(Rogue ist garnicht so exotisch.. Es heißt einfach nur Schurke auf englisch xD)


Diese niederträchtigen, von ihrem Glauben besessenen Möchtegerne. Unglaublich, wirklich unglaublich, was diese Gefiederten so abziehen. Allein wie ablassend dieser Kerl mit ihr redet! Ihre Hand ballt sich unweigerlich zu einer Faust, sie überlegt gerade, tatsächlich zuzuschlagen, als ein Tritt in ihre Kniekehle sie wortwörtlich in die Knie zwingt und damit von einem Angriff abhält. ''Tnalgekan kavmükamdan Riht'', murmelt sie missbilligend, während sie wieder hochgezogen wird. ''Elr waek ten kmaelr fan rean wi tiss ecd!''
Rogue reicht es. Ohne ihren Kopf markant zu drehen, nimmt sie ihre Umgebung in Augenschein, spezifisch auf Wachen und ähnliches auf dem Platz achtend. Basierend darauf würde sie dann kurzerhand einen Plan konzipieren, den die rebellische Al Bhed wird sich sicher nicht von ein paar eingebildeten Wichtigtuern unterkriegen lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Mo Dez 15, 2014 6:36 pm

Laiyra lässt sich normalerweise nicht so leicht aus dem Tritt bringen, und aufregen tut sie sich auch nur in bestimmten Situationen. Von einem dummen Aegyl als "Barbar" betitelt zu werden, ist ihr beispielsweise egal. Besonders da sie sich auf deren Territorium befindet. Jedoch kocht es auch bei ihr über, wenn ein emotionsloses Wesen so tut als ob es welche hätte und das nur um eine höchstwahrscheinlich unschuldige Person zu demütigen und zu quälen.
Und wenn es bei ihr überkocht dann vergisst auch schon mal das man sich in Avalon lieber nicht mit einer Wache anlegt. Kurzerhand entschließt sich nun also doch der mal ein paar Takte zu dichten und kommt mit reichlich grimmiger Miene hinter dieser herangestapft. Ihre Hand wandert dabei allmählich zu ihrem Tanto, was sie nicht mal akut wahrnimmt. Sie denkt sich nur für einen kurzen Moment wie kleinlaut diese Wache mit einer Klinge am Hals werden würde.
Nach oben Nach unten
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   So Dez 28, 2014 6:06 pm

"Halt deine Klappe du Miststück! Ich verstehe deine widerliche Sprache sowieso nicht!", brüllt der Mann. Als sich Rogue umsieht erkennt sie dass der Platz ziemlich ausgestorben ist. Bis auf die Wachen vor dem Domizil des Papstes ist nichts zu sehen. Doch ihr ist sicher klar dass sie hier direkt neben dem schwerst bewachten Gebäude Avalons befindet. Nun stellt sich dem Aegyl auchnoch die Viera in den Weg. "Gibts ein Problem du Barbar? Willst du etwa dass ich dich gleich mit zu der Exekution dieses Absschaums nehme?", sagt er herrablassend und spuckt mit einem lauten "PFF" auf die Al Bhed.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Drake

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.10.14

Statuswerte
HP:
85/750  (85/750)
MP:
20/20  (20/20)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Do Jan 15, 2015 5:01 am

Nur widerwillig tritt Raziel beseite, als sich die Wache mit der Gefangenen Platz einbildet. Innerlich fängt er an zu Lachen: Bettler! Der frühere Drake hätte diesen Unteraegyl kurzerhand mit einer Bewegung auf den Boden befördert, wo er hingehört. So wie die Al Bhed behandelt wird, ist das nur typisch in Avalon. Trotzdem fragt er sich, warum sie nicht einfach versucht zu fliehen, da wären die Chancen für sie zu Überleben - anders als im Gerichtssaal - wesentlich höher. Dann sieht er plötzlich die Viera mit einer verdächtigen Handbewegung auf die beiden zustapfen. "Ganz schön gewagt... jetzt gibts wohl gleich Ärger", denkt sich der Halb-Aegyl nüchtern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t113-raziel-seraphim-highwind-statusschutze
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Di Feb 03, 2015 11:09 pm

Laiyra hat größte Mühe sich in Zurückhaltung zu üben und nicht einfach einen Zauber auf die Wache loszulassen. Stattdessen geht sie ein wenig überlegter and die Sache heran... wenn auch nicht viel. "Ein Problem? Ja, ich denke schon. Und zwar habe ich ein Problem damit das ein emotionsloses Stück geflügeltes Fleisch denkt es hätte das Recht Emotionen zu imitieren nur um eine höchstwahrscheinlich unschuldige Person zu traktieren. Kurzum... tut mir leid, aber ich werde dir jetzt den Tag versauen."
Daraufhin wechselt Laiyra ein wenig die Position um die Al Bhed aus der Schusslinie zu bekommen. Eine Sekunde später leuchtet ihr Armband verräterisch auf und in Laiyras Hand sammelt sich eine Ladung Blitzmagie, welche sich kurz darauf in einem Bogen in Richtung der Wache entlädt.
Nach oben Nach unten
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   So Feb 08, 2015 1:36 pm

Die Scharfschützin setzt gerade selbst zu einer Handlung an, doch eine Frau mit Katzenohren kommt ihr.. zuvor? Egal, denn das kommt Rogue tatsächlich gelegen. ''Jetzt oder nie'', überlegt sie als der Zauber auf die Wache zuzischt. Erst duckt sie sich, soweit es ihr in den Fängen des Aegyls möglich ist, um nicht auch getroffen zu werden, denn sie weiß natürlich nicht, dass die Magierin nicht beabsichtigt, sie ebenfalls zu verletzen. Dann, sobald sich ihr eine Chance ergibt, würde sie sich befreien,jedoch nicht sofort fliehen, sondern der Wache zumindest noch einen heftigen Tritt in die Magengrube verpassen, um dann die Gelegenheit zu nutzen, sich ihre Sachen zurückzunehmen. Zwar ist ihr dabei bewusst, dass ihre Hände nach wie vor in Ketten sind, doch das sollte sie nicht daran hindern, ihr Gepäck zu schultern und dann ihre beiden Armbrüste wieder in Besitz zu nehmen. Mit ihrem Hab und Gut bei ihr würde sie sich dann zunehmend von dem Platz und den Wachen, die spätestens jetzt auf sie aufmerksam geworden sein sollten, zu entfernen, um nicht sogar zu sagen.. zu fliehen, denn sicher würde sie nicht warten wollen, bis diese Hunde sie wieder gefangen nehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   So Feb 08, 2015 9:15 pm

Drake tritt zur Seite und wohnt dem Geschehen stumm bei, während die Viera wutentbrand handelt. Der Blick des Aegyl wird kalt und gerade öffnet er den Mund und will seine Waffe bereit machen, als auch schon der Blitz los schießt. Dann geht alles ganz schnell, die Al Bhed entkommt gerade noch dem schnellen Zauber und der Aegyl wird ohne Gnade geschockt. Kurz glüht der Körper des Mannes auf bevor er Rogue mit einem zucken los lässt. Der Tritt der Al Bhed hat es in sich und schon fällt die Wache leicht dampfend zu Boden. Schon nimmt Rogue ihr hab und Gut an sich. Da ihre Hände noch in Handschellen sind gestaltet sich das Schultern ihres Gebäcks etwas schwierig doch sie schafft es. Gerade will sie sich auf den Weg machen als schon die Wachen vom großen Tor angerannt kommen, 3 Aegyl kommen immer näher, ihre Waffen im Anschlag. Ein Speer, ein Gewehr und ein Zauberstab ist auf die 3 Helden gerichtet. Sie scheinen zu vermuten dass auch Drake mit der Sache zu tun hat.

"Stehenbleiben...was ist hier los!!!", ruft eine Frauenstimme als sie auch schon ankommen, jederzeit bereit anzugreifen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   So Feb 08, 2015 10:52 pm

''Verdammt'', flucht Rogue leise. Sie ist dummerweise doch nicht schnell genug, um einfach so davon zukommen. Irgendwo war das natürlich klar.. doch man kann hoffen, richtig? So oder so scheint es hier auf einen Kampf hinauszulaufen.. Sie hofft aktuell bloß, dass zumindest die ungewöhnliche Mischlings-Dame, die ihr soeben bereits mit ihrer Magie half, ihr im Gefecht zur Seite stehen würde,ansonsten wird sie es mit allen drei auf einmal aufnehmen müssen..
Die Scharfschützin lädt ihre Waffen und dreht sich dann mit erhobenem Kopf um, um sich ihren Widersachern entgegen zu stellen. ''Was hier los ist?'', wiederholt sie sarkastisch mit einem frechen Grinsen und richtet ihre Armbrust auf die Aegyl vor sich. ''Ich würde sagen, es wird Zeit, ein bisschen wahre Gerechtigkeit auszuüben!''
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Drake

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.10.14

Statuswerte
HP:
85/750  (85/750)
MP:
20/20  (20/20)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Mi Feb 11, 2015 1:55 am

Abgesehen davon, dass Drake es für saudumm hält, staunt er nicht schlecht, als der Mischling diesem Unter-Aegyl eine Standpauke hält. Er hätte jedoch nicht mit einem offenen Kampf gerechnet. Es dauert keine Minute, dann liegt der Soldat geräuchtert auf dem Boden - wo er auch eigentlich hingehört. "Sie ist wohl eine Schwarzmagierin!", denkt er sich. Was jedoch gerade viel wichtiger ist, ist die Tatsache, dass er sich nun im Zwiespalt befindet, und überlegt, ob er nun fliegend das Weite suchen soll oder... plötzlich Waffen auf ihn gerichtet werden! Die Entscheidung wird ihm durch diesen Frevel förmlich abgenommen. "Ihr niederen Gestalten wagt es eure Waffen auf mich zu richten!?"

Seit vorhin schon wogt in ihm eine längst vergessene Welle des Hasses gegen Avalon, die er einfach nicht zu stillen vermag. Aber vielleicht fühlt sich der Drachentöter ja besser, wenn er diese drei minderwertigen Aegyl mit seinen Händen zermalmt hat. Die Worte dieser seltsamen Al Bhed sieht er hierbei mehr oder weniger als Fanfare für den Auftakt eines bevorstehenden Kampfes. Auf einen Schlag prescht Drake mithilfe seiner Flügel schwebend nach vorne in Richtung des gelegten Soldaten, sodass sein Umhang durch die Luft geschleudert wird. Dahinter hat sich nicht etwa ein Bettler versteckt, sondern ein unrasierter Ronso-Aegyl Mischling in Zivil, welcher sich das Gewehr am Boden schnappt und sofort auf die heranstürmenden Feinde zielt. Im Augenblick ist es ihm egal, ob die anderen beiden nun ebenso vorhaben zu kämpfen; zur Not würde er die drei Avalonier auch mit bloßen Händen zerquetschen, falls es nötig sein sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t113-raziel-seraphim-highwind-statusschutze
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Mi Feb 11, 2015 5:23 pm

Über Laiyras Gesicht zieht sich nun ein breites Grinsen während sie den Röstvogel am Boden betrachtet. "Heh, geschieht dir recht, verdammter Truthahn." Ihre Freude hält jedoch nicht sonderlich lange, da nun drei weitere Wachen auf sie zugerannt kommen. Jedoch scheint es wenigstens so als ob sie nicht allein gegen die drei ran muss, da sowohl die soeben befreite Al Bhed als auch ein anscheinend nicht ganz so harmloser Ronso-Aegyl sich bewaffnen.
Laiyra ist sich sicher das die Al Bhed auf ihrer Seite steht. Bei dem anderen Mischling ist sie sich nicht sicher und behält diesen im Blick bis er das Gewehr auf die Wachen richtet.

Ihre Konzentration richtet sich wieder auf die Gesamtsituation. Ihr gefährlichster Feind ist der Speer, da sie anscheinend allesamt Fernkämpfer sind. Dementsprechend gilt ihre erste Attacke ebenjenem. Ein weiterer Blitz formt sich in ihrer Hand, zumindest bis Laiyra ebendiesem seinen Lauf lässt, aus der Höhe ihrer Hüfte direkt in Richtung der Speer-Wache.
Nach oben Nach unten
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Mi Feb 11, 2015 9:14 pm

Die Aussage von Rogue macht die Aegyl nurnoch Kampflustiger, sofort, komplett unerwartet, greifen die Aegyl an. Sie Kontern den Zauber von Laiyra mit einem Gegenzauber und schon raßt der Aegyl mit dem Speer auf die Gruppe zu. Der Bärtige Aegyl-Mischling schafft es gerade noch unter einem Zauber hindurch zu hechten, als er schon das Gewehr in Händen hält und es auf die Feinde richtet. Jedoch gibt der Aegyl mit seinem gewähr zuvor einen Warnschuss ab. Er grinst Drake überlegen an...und der Kampf beginnt...

|--> Weiter: Kampffeld
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Di März 10, 2015 1:29 pm

Als der letzte Aegyl fällt, ist es kurz enorm still. Nur das brausen des Windes über den Platz ist zu hören. Doch die Stille ist nur von kurzer Dauer. Mit lautem Grollen öffnen sich die Tore des Hauptgebäudes von Avalon. Eine wunderschöne Aegylfrau, in eine goldene, sehr freizügige Rüstung gekleidet schreitet sie auf die beiden Unruhestifter zu. Mehr als 20 Aegyl-Wachen folgen ihr im Gleichschritt. Ihr lockiges rotes Haar weht im sanften Wind als ihr Blick nun auf der Al Bhed und dem Drachentöter ruht. Mit sanfter und melodischer Stimme spricht sie, die Hand an die Hüfte gelegt, schließlich zu den beiden. "Ein Al Bhed und ein Fahnenflüchtiger...das passt. Ihr werdet ein paar gute Spielzeuge abgeben, bevor ihr hingerichtet werdet...", bei diesem Satz leckt sie sich über die Lippen, anscheinend bereitet ihr der blose Gedanke, was sie mit den beiden anstellen könnte, schon unheimliches Vergnügen. Nun fällt ihr Blick auch auf die Viera. "Oh so ein hübsches Spielzeug hatte ich auch noch nie...", sagt sie lüstern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Drake

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.10.14

Statuswerte
HP:
85/750  (85/750)
MP:
20/20  (20/20)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Mi März 18, 2015 12:56 pm

Nach dem gewonnen Kampf landet Drake neben Rouge und Laiyra. Just in dem Moment als er sich überlegt, wie sie vom Schauplatz unbemerkt fliehen könnten, tut sich schon das Tor auf - und der Plan ist damit sogleich gescheitert. Die Frau, die dort auftaucht, ist ihm natürlich bekannt: eine der sieben Ritter. Es hätte nicht schlimmer kommen können, trotzdem überlegt der Drachentöter, ob er wohl die 20 Wachen irgendwie mit einem Schlag ausschalten könnte; dies wäre jedoch selbstverständlich reine Utopie. "Maria Gloria Lucia, eine der sieben Ritter von Avalon", gibt der Mischling nur etwas beeindruckt von sich. Ihre jugendliche Schönheit ist nicht zu verkennen, allerdings behält Raziel eher ihre berühmte Klinge im Auge, um auf einen möglichen Angriff sofort reagieren zu können. "Hochmut kommt vor dem Fall", erwidert er schließlich auf die Worte des Mädchens und breitet seine Flügel aus, womit er ihr eine eindeutige Botschaft schickt - nämlich die Bereitschaft einen Kampf auszufechten, sollte es soweit kommen. Es mag sein, dass er hier und jetzt bald den Tod findet, aber kampflos wird er sich sicherlich nicht geschlagen geben, das steht für ihn zweifelsfrei fest!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t113-raziel-seraphim-highwind-statusschutze
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Di März 31, 2015 12:43 am

Die gesamte Konzentration Rogues ist auf das Mädchen gerichtet, das soeben zur misslichen Lage, in der die Scharfschützin sich jetzt noch eher als zuvor befindet, hinzutritt. Allein der ihr gegebene erste Eindruck des Rotschopfes reicht der Al Bhed, um die Fremde der Liste von Personen hinzuzufügen, die sie nicht leiden kann. Ihr Aussehen gleicht der einer erwachsenen Frau, doch ihre Wort denen eines kleinen Kindes. Rogue hat bereits einiges über die Aegyl gehört, doch was sich ihr hier darbietet toppt all das um Längen. Widerlich, mehr fällt ihr dazu nicht ein, denn der Schmerz der im Rythmus ihres Herzschlages durch ihren Körper pumpt hindert sie daran, die passenden Worte zu finden.
So oder so, es sieht alles andere als rosig für Rogue aus. Dachte sie zuvor noch, dass es schlecht um sie stand, so steht es um sie nun ein vielfaches schlechter. Noch dazu hat sie nach wie vor gefesselte Hände. Wie soll sie hier nur wieder rauskommen?
Nebensächlich registriert Rogue ihren Mitstreiter neben sich. Er rüstet sich zum Kampf. Ist der Kerl lebensmüde?, fragt sie sich. Kämpfen ist diesmal keine Option.. Es wäre nicht mehr als Selbstmord, sich diesen fast zwei Dutzend Soldaten entgegenzustellen. Andererseits, welche Aktion würde aktuell nicht den sicheren Tod mit sich ziehen? Selbst ein Fluchtversuch wäre unnütz, niemals könnte sie allen diesen Feinden entkomme, egal wie schnell und gewandt sie ist. Nichts tun resultiert genauso in ihrem Tod. Was also bleibt Rogue?
Letztlich setzen sich Temperament, Sturheit und Selbstbewusstsein durch. Die Scharfschützin atmet tief ein und unterdrückt den Schmerz. Sie hält die geladenen Armbrüste fest umschlossen in ihren Händen als sie sich zu dem Speerträger stellt. Wenn sie stirbt, dann mit Ehre!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Fr Apr 03, 2015 11:55 am

Marias Augen weiten sich als sie sieht wie Drake seine Flügel ausbreitet. Jedoch verlischt ihr leichtes Lächeln nicht während sich ihr Blick auch zu Rogue wendet. Sie fährt sich genüsslich mit einem Finger ihrer freien Hand über die Lippen. "So viel Mut...wie micht das anmacht. Wenn ihr keine Ketzer währt würde ich euch nur zu gerne als meine privaten Spielzeuge halten, euch Hinzurichten ist eine Verschwendung. Aber da du gerade Hochmut erwähnst Raziel...so wie ihr euch gerade verhaltet scheint ihr wohl tatsächlich in meine Abteilung zu fallen...das heißt es besteht noch Hoffnung für etwas...SPAß", sagt sie genüsslich und fährt mit ihrem Finger von ihren Lippen langsam an ihrem Hals herrab, ehe sie ihn sinken lässt. "Ich bin nicht in der Stimmung Blut zu vergießen...lasst euch einfach von mir Abführen...und ich verspreche euch, ihr werdet meine lieblings Spielzeuge sein.", sie blickt beide verführerisch an, während ihre Klinge wie eine Schlange, die man am Schwanz gepackt hat, zuckt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Drake

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.10.14

Statuswerte
HP:
85/750  (85/750)
MP:
20/20  (20/20)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Fr Apr 03, 2015 3:26 pm

Die ehemalige Gefangene sagt zwar nichts zu dem ganzen Spektakel, aber aufgrund ihrer Körperhaltung ist klar, dass auch sie nicht vorhat sich kampflos zu ergeben - gut für Drake.
Der Drachentöter zuckt kurz zusammen, da Maria ihn mit seinem echten Namen anspricht. "Woher weißt du...!?" Zwar kann er sich diese Tatsache nicht erklären, da er sich bereits seit Jahren im unfreiwilligen Ruhestand befindet, doch seine trotzige Haltung behält er bei: "Vergiss es, ich bin lieber tot, als mich in meinem Leben noch einmal von euch knechten zu lassen!" Er behält ihre Klinge ganz genau im Auge, obwohl er im Augenblick nicht besonders gut für einen Nahkampf gerüstet ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t113-raziel-seraphim-highwind-statusschutze
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Fr Apr 03, 2015 7:05 pm

Wenn der Schmerz in ihren Adern Rogue nicht so irritieren würde, flögen ihrem Gegenüber jede Menge Worte an den Kopf, doch so überlässt die Scharfschützin dem Mann neben ihr das Reden. Immerhin kennt sie dank dem Rotschopf den Namen des Kerls - sicherlich die einzig nützliche Tat, die sie seitens der Geflügelten erfahren wird.
Rogue bleibt stur stehen und rührt sich kein Stück, doch was die junge Halb-Al Bhed verwundert, ist die Bewegung, die von der Waffe in der Hand des Aegyl-Mädchens ausgeht. Sie kann nur erahnen. dass das sicherlich nichts Gutes verheißt, doch selbst diese vermutliche Tatsache hält sie in keinster Weise von der Abscheu ab, die sie in diesem Moment verspürt. Als wenn sie sich zu einem Spielzeug machen lassen würde! Nichts auf dieser Welt könnte sie dazu bringen, ihr Leben in die Hände einer anderen Person zu geben. Die einzige, die vorgibt, was Rogue tut und lässt, ist sie selbst. Niemand sonst hat auch nur ansatzweise das Recht dazu ihr etwas zu befehlen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Sa Apr 04, 2015 10:44 am

"Glaubst du wirklich die Ritter seien nicht über einen Mann wie dich informiert? Jemand wie du ist eine Tickende Zeitbombe...wie man in diesem Moment unschwer erkennen kann...", sagt sie lächeln, das Schlängeln ihrer Klinge nimmt kurz etwas zu. "Und was ist mir dir kleines Al Bhed Mädchen? Hat es dir die Sprache verschlagen? Ihr seit doch sonst immer so eckelhaft Vulgär...und müsst euch überall einmischen", sagt sie mit zucker süßer Stimme. "Mir wird es so eine Freude deine süßen Schreie zu hören", man merkt richtig wie der Gedanke an genau dies einen Schauer über ihren Rücken zieht. Wieder Fährt ihr Finger an ihrem eigenen Körper entlang was wohl ihre Erregung ausdrückt. Dann ein Zischen, die Klinge teilt sich in mehrere eiserne Peitschen die Versuchen die Füße der Gefährten zu Umschlingen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Drake

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.10.14

Statuswerte
HP:
85/750  (85/750)
MP:
20/20  (20/20)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Sa Apr 04, 2015 11:03 am

Durch seinen Rang und seine Taten, hat er sich durchaus einen gewissen Ruf in Avalon erarbeitet, doch Drake hat gedacht, dass dies alles längst vergessen ist - dem scheint wohl nicht so zu sein. "Man hat mich zuerst angegriffen, ich habe mich nur zur Wehr gesetzt", verteidigt sich der Drachentöter, obwohl er weiß, dass das hier wahrscheinlich nicht viel bringen wird. Es ist wie immer, wenn in Avalon ein Urteil gefällt wurde, ist es unumstößlich.
Als die Klinge des Mädchens ihre Fänge nach ihm ausbreitet, weicht er Stück für Stück zurück. Das Problem ist nur, irgendwann ist Schluss. Zwar hat Raziel als Fluchtoption noch seine Flügel, aber wie weit würde er bei dieser Überzahl an Gegnern schon damit kommen? Während er dies in Gedanken abschätzt, fragt er sich gleichzeitig, wann denn hinter ihm Schluss ist, damit er endlich einen Grund hat explodierend nach vorne zu preschen, um wenigstens noch mindestens fünf seiner Gegner mit in den Tod zu reißen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t113-raziel-seraphim-highwind-statusschutze
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Mi Apr 15, 2015 6:21 pm

Zwar hat Raziel noch enorm viel Platz nach hinten, doch die Klinge ist flinker als er erwartet. Sie drängt ihn immer weiter im Kreis. Kurz trifft sein Blick auf den von Maria...die wie ein verspieltes Kind lächelt...anscheinend will sie den Aegyl provozieren!

Rogue, anscheinend völlig in Gedanken versunken, schafft es nicht der Klingen-Schlange auszuweichen. Sie wird sogleich am Bein gepackt und mit einem Krachen auf den Boden geschlagen. Drake hat echt pech in diese Situation geraten zu sein...nicht nur dass er fälschlicherweise wegen den Fremden angegriffen wurde...nun schleudert Maria auchnoch den Körper der Al Bhed gegen Raziel, der aus dem Gleichgewicht kommt und sofort spührt wie sich die Klinge um sein Bein wickelt.

Maria lacht laut auf, sie fährt sich mit der freien Hand verspielt durch die Haare und langsam zieht es die beiden gefangenen immer Näher zu ihr. Raziel bemerkt beim Schleifen über den Boden zwischen den Bodenplatten etwas schimmerndes...bevor er jedoch danach greifen kann ist er auch schon wieder 3 Meter näher bei der Ritterin. Die Viera wird indess ebenfalls gefasst und schleift wie die beiden anderen über den Boden. "Ja kommt nur her meine neuen Spielzeuge...ich freu mich auf eine menge Spaß mit euch~"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Fr Apr 17, 2015 4:00 pm

Diese überaus selbstüberzeugte Provokation heizt das sowieso schon hitzige Gemüt von Rogue noch weiter an. Sie lässt sich so sehr reizen, dass sie garnicht mitbekommt, wie sie angegriffen wird. Es ist bereits zu spät, als sie etwas an ihrem Bein spürt und kurz darauf erneut zu Boden gerissen wird. Reflexartig strampelt Rogue, tritt nach den metallenen Fesseln und versucht sich schnellstmöglich wieder loszureißen, doch trotz der Anstrengung kann sie nicht verhindern, dass sie gegen Drake geworfen wird, wobei sie zumindest ihre Armbrüste festhält, um nicht wieder entwaffnet zu werden, während sie durch die Luft geschleudert wird. Zwar versucht sie den Aufprall so gut wie möglich abzuschwächen, doch auch das macht kaum einen Unterschied, auch wenn Rogue bei weitem nicht die Schwerste ist, hat sie doch genug Momentum um wuchtig gegen den Riesen zu krachen.
Nach dem Zusammenprall versucht die Scharfschützin wieder aufzustehen, verspürt dann aber einen stetigen Ruck, während sie zu der Aegyl gezogen wird, was ihr das Aufrichten durchaus erschwert.
Das Fassen eines wirklich klaren Gedankens stellt sich nach wie vor als schwierig heraus, aber etwas muss die Al Bhed tun, protestlos wird sie die Sache sicher nicht über sich ergehen lassen, also richtet sie blitzschnell ihre Armbrüste auf die Führerin der außergewöhnlichen Klinge und schießt noch im selben Moment gleich mehrere Bolzen ab. Dabei rechnet Rogue nicht einmal wirklich damit, tatsächlichen Schaden anzurichten, aber vielleicht erbringt diese Aktion zumindest die Möglichkeit, aus den Fesseln, die sich um ihr Bein schlingen, zu entkommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Drake

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.10.14

Statuswerte
HP:
85/750  (85/750)
MP:
20/20  (20/20)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Fr Mai 15, 2015 9:51 am

Das mit der Provokation klappt bei Raziel blendend, denn er ist ohnehin bereits mit einer totalen Kampfeslust erfüllt. Gegen den Angriff kann er nicht viel machen, da die Waffe von Maria ziemlich unberechenbar scheint, noch dazu ist die ganze Situation schier ausweglos. Obwohl er also versucht auszuweichen, wird er trotzdem durch den Körper von Rouge von den Füßen geholt. Doch auch er rappelt sich zügig wieder auf, während er den Verzweiflungsangriff der Al Bhed mitansieht.
Drake weiß, dass er hier sterben wird, aber er wird noch jemanden mit in den Tod reißen. Er hat sich auch das perfekte Ziel dafür ausgesucht. Die Zugkraft von Maria nutzt er aus, indem er zunächst noch einmal versucht sich loszureißen, damit jene noch stärker wird. Dann prescht er auf einen Schlag fliegend mit dem Horn voran in Richtung Maria los, statt von ihr davonzulaufen. Seine Vermutung ist, dass das Schwert seine Form langsamer korrigiert, als er auf sie zufliegt, wodurch es in seiner Schlangenform merklich an Spannung, und somit den eigentlichen Nutzen zumindest für einen kurzen Augenblick verliert. Dies löst für ihn damit das Problem, dass er sich nicht mehr dorthin bewegen kann wo er möchte, weil ihn ein ausgeleiertes Stahlseil schließlich schlechter behindern kann. Aber er möchte sowieso nur eines: nämlich das Herz dieser Aegyl-Schlampe zu durchbohren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t113-raziel-seraphim-highwind-statusschutze
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Mi Mai 27, 2015 11:07 pm

Rogues Verzweiflungsangriff hatte Maria erwartet, lässig weicht sie den Schüssen blitzschnell aus. Die Bolzen treffen einige der Lakeien hinter ihr, welche vor schmerz aufschreien und zu Boden sinken. Sie lacht verführerisch auf "Oh ja...wehrt euch...das macht mich heiß!", sie leckt sich über die Lippen. In der Tat scheint sich die Vermutung von Drake zu bewahrheiten, denn das Seil gibt nach und labbert hinter ihm her, während sein Körper auf Maria zuschießt. Mit so einem Kampfeswillen hatte sie nicht gerechnet, sie springt sogleich etwas zurück um ein paar Sekunden zu gewinnen, als auch schon ein Schwall aus Blut über den Boden spritzt...

Eine Der Wachen um Maria...wurde von einem weiteren Schlangenähnlichen Seil gepackt...und wie ein Schild vor Maria geworfen. Das Horn des Mischlings hatte seine Panzerung glatt durchschlagen. Durch die Wucht des Angriffs wurde der sofort getötete Aegyl gegen Maria geschleudert und das lange Horn von Drake bohrt sich durch den Körper des toten mit der Spitze vorran leicht in Marias Schulter. Stillte tritt ein...und der Gesichtsausdruck der Aegyl wandelt sich von Freude...in puren Zorn. Ein Peitschenhieb eines neuen Stahlseiles lässt Drake zu Boden krachen. Immer wieder schlägt das Seil auf ihn ein und hinterlässt tiefe Wunden auf seinem Rücken und Flügeln. "Du niederer Unteraegyl wagst es meinen makelosen Körper zu verlezten!!!", wieder schläge. Drake bleibt jedoch stark und bei bewusstsein, dank seiner langen und harten Ausbildung in der Armee. Auch Rogue wurde von mehreren Hieben gepeinigt, welche sich vorallem gegen ihre Hände richten. Wutentbrand dreht sich die Aegyl Dame um, während nun auch die Viara gepeinigt wird. Sie marschiert richtung Hauptgebäude...und schleift die Gruppe hinter sich her.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Drake

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.10.14

Statuswerte
HP:
85/750  (85/750)
MP:
20/20  (20/20)
Extase:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Di Aug 25, 2015 9:21 pm

In seiner Raserei hat Drake schlichtweg nur noch Maria anvisiert gehabt, in der Hoffnung sie zu pfählen. Als sein Horn befriedigend einen Leib durchschlägt, freut er sich schon innerlich. Doch nachdem er schließlich wieder aufblickt, ist es nur eine der Wachen gewesen, welche als Schild missbraucht wurde - dieses Gör schreckt wirklich vor nichts zurück. Nichtsdestotrotz scheint er sie mit seinem letzten Verzweiflungsangriff verletzt zu haben, was ihn zwar nicht gänzlich zufrieden stimmt, aber dennoch einen schelmischen Grinser über die Lippen jagt. Dieser vershwindet allerdings so schnell wie er gekommen ist, als er von ihr erbarmungslos ausgepeitscht wird. Selten hat Raziel solche Schmerzen verspürt, trotzdem denkt er keine Sekunde daran vor diesen ehrlosen Bastarden niederzuknien, während er die Pein völlig hilflos über sich ergehen lassen muss! Was nun mit ihm passieren wird, das wissen wohl nur die Esper...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t113-raziel-seraphim-highwind-statusschutze
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Mo Aug 31, 2015 4:02 pm

Blöderweise ist aus ihrem Versuch, sich zu wehren, nichts bedeutendes resultiert, außer weitere Schmerzen, die sie einstecken muss. Wacker klammert sich Rogue an ihre Armbrüste, als könnten diese sie vor dieser schier aussichtslosen Situation retten.
Doch eine Aufgabe ist nach wie vor keine Perspektive, besonders weil die Al Bhed sich nicht gegen so ein lustgieriges Weib geschlagen geben will - doch was kann sie jetzt noch tun?
Sie kann sich nicht wehren, ihre Schüsse bringen nichts und selbst wenn sie nah genug für einen direkten Schlag kommen würde, ist sie in einem direkten Schlagabtausch durch ihre höchstens durchschnittliche Kraft sicher im Nachteil, selbst mit ihrem deutlich stärker wirkenden Verbündeten, wobei dieser gerade ebenso einstecken muss.
Tatsächlich bleibt ihr also nichts anderes übrig, als sich ihrem Schicksal zu ergeben, wie es scheint.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Di Sep 01, 2015 1:28 pm

Die Gruppe wird von der Ritterin schließlich in das große Gebäude gezerrt. Angekommen nehmen sich mehrere Wachen den beiden an. Trotz allen mühens kann die Gruppe es nicht verhindern dass ihre Ausrüstung entwendet wird...Maria wendet sich zur Gruppe und spricht eine Zauberformel...danach...nurnoch schwarz...

Die Viera, der Aegyl und die Al Bhed werden unsaft durch einen kalten Eimer voller Wasser geweckt. Mit den Armen nach oben an die Wand gekettet stehen sie an der Wand und erblicken Maria...wie sie die Viera losbindet und zu Boden wirft. Immernoch benebelt von Marias Zauber kann die Gruppe nur mit ansehen wie die Viera gefoltert wird. Peitschenhiebe...Schnitte...Blut...das Geräusch von brechenden Knochen unter den verschiedenen Folterinstrumenten von Maria. Mit Tränen in den Augen und völlig entstellt sieht die Viera zu der Al Bhed und dem Soldaten hoch...ihre Augen zeigen deutlich, dass sie den Tag verflucht an dem sie diese beiden getroffen hat...und nach einem gezielten Hieb mit der verformbaren Klinge...erlischt das Licht in den Augen der Viera...und ihr Kopf rollt zu Füßen von Drake...

Wieder nurnoch Schwarz...die Al Bhed und der Aegyl wachen in einer dreckigen Zelle auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Fr Sep 04, 2015 3:55 pm

Das Einzige was Rogue spürt, ist Schmerz. Schmerz und eine endlose Leere. Ein Traum verdrängt die Leere, aber nicht den Schmerz. Sie meint davon zu träumen, wie sie in Avalon als Gefangene abgeführt wird. Zwei Personen mit Tiermerkmalen versuchen ihr zu helfen, doch eine Rothaarige übermannt sie alle drei. Ein Schnitt, und nun sieht sie zu, als eine Viera brutal ermordet wird. Wie bei einem Unfall kann sie die Augen nicht abwenden, obwohl sie selbstverständlich nicht hinsehen will. Ihr Blick folgt dem Kopf, als er auf sie zurollt. Starre Augen blicken ihr entgegen, wenn die Vorderseite des Kopfes gerade nach oben zeigt, als die Leere wieder alles einnimmt.

Ruckartig kehrt sie in die Realität zurück als ein schwall Wasser sie durchnässt. Sie blinzelt ein paar Mal und realisiert dann, dass sie sich nicht frei bewegen kann. Heftig rüttelt sie an den Ketten um ihre Handgelenke, doch natürlich bringt das rein garnichts. Sie fühlt sich müde und kraftlos. Ihre Waffen wurden ihr genommen, nichts außer der Kleidung ist geblieben. Erschöpft blickt sie sich um, so gut es ihr in der aktuellen Lage möglich ist. Sie ist von Dreck umgeben und befindet sich in einer Zelle. Neben ihr hängt jemand, der ihr in gewissermaßen bekannt vorkommt. Zu dessen Füßen liegt.. ein Kopf. Rogues Augen weiten sich. Das alles war kein Traum, sondern Realität. ''So ein verdammter Mist!'', versucht sie zu sagen, doch ihre Stimme versagt und nur ein leises, heisernes Krächzen entrinnt ihrer Kehle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Di Sep 08, 2015 1:59 pm

Da hängen sie nun beide...eingesperrt in der Zelle ohne jegliche Hoffnung jemals zu entfliehen. Es ist sehr still im Verließ...als sie nach einiger Zeit endlich Schritte hören. Ein schmächtiger Aegyl mit weißer Toga taucht lächelnd vor der Zelle auf. Seinen Rücken ziert ein langes Gewehr. Seine sehr dünnen blauen Flügel lassen ihn etwas schwächlich wirken. "So so...zwei Vögelchen im Käfig...da hat Maria mal wieder übetrieben...", er sieht den Kopf am Boden und lacht leise. "Sagt mir...habt ihr euch jemals gefragt wieso alle Wesen dieser Welt...nur von Lust getrieben sind?", seine sehr leise und schwache Stimme hallt nichtmal in diesem Raum wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Di Okt 06, 2015 7:37 pm

Irgendwann, es fühlt sich an wie eine halbe Ewigkeit taucht ein weitere fliegende Ratte auf. Rogue ist mittlerweile nicht mehr von der Bewusstlosigkeit benebelt und hört ihm zu. Wie kann er es nur wagen zu lächeln, denkt sie sich aufgebracht. Der soll bloß abwarten bis ich mich befreit habe, mich Vögelchen zu nennen!
''Sag du es mir doch'', kläfft sie mit ihrer wiedergewonnenen Stimme. ''Ihr Himmelsmenschen seid doch alle gleich!'' Ihre grünen Augen schauen den Blauen des Geflügelten grimmig und unerschütterlich entgegen und ihr Blick ist trocken, als sie dem Fremden mit tödlicher Genauigkeit vor die Füße spuckt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Di Dez 15, 2015 7:25 pm

"Gut...wie ihr wünscht...egal ob Aegyl, Ronso...Al Bhad oder Mensch...sie alle sehnen sich nach einem Rausch...der sie ihr Leben vergessen lässt. Ihr wurdet Zeuge...eines solchen Rausches...Maria...sie hält euch als ihre kleinen Spielzeuge gefangen...um ihren Gelüsten zu fröhnen. Sie wird euch ausnutzen...bis ihr für sie langweilig werdet...und euren Reiz verliert..., sagt er leise und leicht lächelnd. Nach ihrem Satz lacht er kurz und geht langsam vor dem Gefängniss auf und ab. "Gerade weil wir nicht gleich sind, meine kleines Vögelchen, bin ich hier und erzähle euch was Lust für eine Frau wie Maria bedeutet. Ihr solltet diese Information zu schätzen wissen...denn sie könnte eure Haut retten...Al Bhed..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Di Dez 22, 2015 5:16 pm

''Wieso sollte ich dir glauben?!'', keift Rogue zurück. Sie glaubt definitiv nicht daran, dass in solchen Ungeheuern auch nur ein Funken Gutes stecken kann. Auch wenn dieser Kerl es wohl so aussehen lassen möchte, so sieht die Al Bhed nicht Hilfsbereitschaft oder Vertrauensseligkeit, sondern vermutet einen hinterlisten Plan, dessen Ziel es ist, die Frau weiter zu demütigen.
Abgesehen davon ärgerte sie es, Vögelchen genannt zu werden. Sieht sie etwa aus wie ein fragiles kleines Flattervieh? Sie ist eine stolze und unerschütterliche Kriegerin, verdammt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Sa Jan 02, 2016 11:58 am

Der Aegyl lächelt nur, auf ihre Frage hin. "Nun...mir zu glauben ist wohl deine einzige Möglichkeit mein kleines Vögelchen...", sagt er, immer breiter grinsend. Schon wendet sich der Ritter ab und geht davon. Wieder vergehen Stunden und plötzlich taucht Maria vor den Gittern auf. "Ah...hast du mich...vermisst...", sie lächelt die Al Bhed verführerisch an und öffnet langsam die Tür. Schritt für Schritt kommt sie näher und zieht ihre Verwandlungsklinge. Ein Peitschenhieb...und ein tiefer Schnitt zieht sich über die Wange von Rogue...noch mehr Hiebe prasseln auf sie ein...immer mehr tiefe Schnitte zieren den Körper der Al Bhed. "Ja...schrei für mich...", sie leckt das Blut von der Klinge, als diese wieder zu einem Schwert wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Rogue

avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 10.10.14

Statuswerte
HP:
800/800  (800/800)
MP:
30/30  (30/30)
Extase:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   So Jan 03, 2016 3:57 pm

Rogue bleibt unbeeindruckt zurück, als der schmächtige Kerl wieder verschwindet. Mittlerweile hat die Al Bhed das Zeitgefühl verloren. Ist es lang her, dass der Weißhaarige hier war? Wie lange ist sie überhaupt schon hier?
Die Zeit scheint überhaupt nicht zu vergehen und Rogue fängt an sich zu langweilen, weil nichts passiert. Sie hat so wenig zu tun, dass sie sogar über ihr Gespräch mit dem Aegyl nachdenkt. Aber auch nach langem Überlegen kommt sie zu dem selben Schluss, nämlich dass das alles purer Quatsch ist, nichts, dem man Gehör schenken sollte. Diese Avalonier haben doch alle keine Ahnung! Das einzige was sie interessiert ist ihre Kirche - ihr ''Gott''! Pah! Rogue lässt ein abfälliges Lachen erklingen. Alles nur Pallaber! Würden sie mit ihrer Überheblichkeit mit der realen Welt unter ihrer kleinen Wolkenstadt konfrontiert würden sie in null komma nichts in hohem Bogen von ihrem hohen Ross runterfallen und sich die zarten Gebeine brechen!
Ihr Nachdenken macht Rogue wieder sauer. Das Ganze ist pure Ironie.
Für den Moment lässt sie davon ab. Aber diese Hühnchen sollen bloß warten, diese Al Bhed wird ihnen die Grausamkeit der Welt schon noch zeigen, das schwört sie sich!

Irgendwann hat sich der Hitzkopf wieder beruhigt und natürlich taucht gerade dann diese perverse rothaarige Frau mit ihrem Peitschenschwert wieder auf! Sofort brennt die Flamme der Wut in Rogue wieder haushoch, doch was Maria sieht ist nur eine finster dreinblickende Al Bhed, die keine Miene verzieht, auch als ihr das Blut die Wange runter läuft. Rebellisch wie sie ist, wird Rogue sich keinesfalls dieser Lustgierigen unterwerfen. Jede Wunde tut weh, doch die Al Bhed widersteht stur dem Schmerz, so gut sie nur kann. Maria wird von ihr nicht bekommen, was sie will!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t103-rogue-scharfschutzin-zweitcharakter
Ginji
Gott-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1598
Anmeldedatum : 16.07.13

Statuswerte
HP:
1815/2420  (1815/2420)
MP:
20/80  (20/80)
Extase:
1/3  (1/3)

BeitragThema: Re: Der große Obelisk   Mi Jan 13, 2016 10:33 am

Rogue weiß nicht ob es Stunden oder Tage waren...aber Maria kostete die Folter immer wieder aufs neue aus. Es mussten Tage vergangen sein...doch die Al Bhed bleibt bis zum Ende standhaft...tatsächlich enfuhr ihr kein einziger Schrei. Maria wurde jeden Tag zorniger...ist ihr Spielzeug doch nicht so amüsant wie sie es erwartet hatte. Eins musste man den Al Bhed lassen...sie waren Zäh. Dennoch war der Körper der jungen Frau mit vielen Wunden übersäht...sie war abgemagert...fühlte sich schwach...doch der Wille auf Rache treibt sie weiter an. Eines Morgens...zumindest dachte Rogue, dass es morgen war, öffnet der schmächtige Aegyl die Tür und löst die Ketten der Al Bhed von der Wand, um sie vor sich her zu treiben. Sie gingen einen langen Korridor entlang. Tatsächlich macht dieser Aegyl keine Anstalten die Frau zu verletzen...statdessen geht er wirklich sehr zärtlich mit ihr um. Sie steigen endlose Treppen hinab und nach einigen Minuten stehen sie vor einem großen Gittertor. Mehrere Angehörige verschiedener Rassen sietzen in diesem Massengefängniss...die Blicke starr vor Angst...einige Wippen auf und ab. Schon geleitet der Aegyl Rogue hinein und sperrt sie mit den anderen ein, dabei flüstert er leise: "Sehr gut...wie ich sagte...wenn du deinen Reiz verlierst...hast du eine Chance...", lächelnd geht er davon.

|--> Weiter: Kolosseum
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://final-fantasy-rpg.forumieren.net/t37-killik-ronso-berserker http://final-fantasy-rpg.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der große Obelisk   

Nach oben Nach unten
 
Der große Obelisk
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» die wirklich große liebe...trennung!?
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» habe meine große Liebe vergrault........
» [Epic] Imperiale Großschiffe
» Kevin Großkreutz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Final Fantasy RPG :: RPG-Bereich :: Avalon-
Gehe zu: